Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft

Was tun bei ersten erkältungsanzeichen?

3. April 2011 um 21:50 Letzte Antwort: 4. April 2011 um 18:38

ich war jetzt zu faul zum suchen .. sorry

bin in der 7. woche ...
seit ein paar stunden läuft mir die nase wie verrückt, ich muss dauernd niesen und der hals kratzt- husten kommt auch schon langsam

mein freund war die letzten zwei wochen mit grippe im bett und wir haben vorsorglich getrennt geschlafen ...

nun hab ich angst, dass ich mich angesteckt hab ... fühl mich auch schon ganz kirre ... das gesicht fängt langsam mehr an zu drücken ...

was kann ich jetzt, an einem sonntag abend wo keine apotheke auf hat, fix tun damit ich die vorzeichen zur erkältung oder grippe in den griff bekomme?

weiß auch nicht ... wenn mich die grippe erwischt wegen krank schreiben .. mein arbeitgeber weiß noch nicht dass ich schwanger bin ... das wollte ich noch ne weile für mich behalten bis die kritischen 12 wochen um sind

habt ihr hausmittelchen?

Mehr lesen

3. April 2011 um 21:57

Hausmittel ja!
Zwiebeln aufschneiden, Zucker drüber und den Saft, wie Hustensaft, mehrmsls täglich löffeln-die Öle befreien und sind schleimlösend!

Ansonsten habe ich (auch in relativ früher SS) nichts grmacht, da muss man meiner Meinung nach leider durch

Kannst Dich, wenn es ganz schlimm wird, doch so oder so krankschreiben lasen, dass Du schwanger bist, muss dein AG ja noch nicht wissen

Lg Judi (32. SSW)

Gefällt mir

3. April 2011 um 22:00

Is halt
die frage ob das dann in verschlüsselter form aufm krankenschein steht ....
meine armen kolleginnen

das mit der zwiebel und dem zucker probier ich mal ...
danke für den tipp - zwiebeln müssten hier noch irgendwo liegen

Gefällt mir

3. April 2011 um 22:29
In Antwort auf

Is halt
die frage ob das dann in verschlüsselter form aufm krankenschein steht ....
meine armen kolleginnen

das mit der zwiebel und dem zucker probier ich mal ...
danke für den tipp - zwiebeln müssten hier noch irgendwo liegen

Es steht nicht drauf...
nur auf dem für die Krankenkasse und außerdem ist die Diagnose doch so oder so nur Erkältung...

Lg

Gefällt mir

4. April 2011 um 10:46

War grad
bei meiner hausärztin. bin ne woche krank geschrieben
hab paracetamol verschrieben bekommen und noch was schleimlösendes für den hals.
morgen hätte ich den ersten termin bei meinem FA und wenn das fieber bis dahin runter ist kann ich dennoch hingehen
jetzt schlaf ich aber erstmal ausgiebig und danach nehm ich ein schönes entspanntes bad

Gefällt mir

4. April 2011 um 10:50

Gute Besserung
habe mit Salzwasser gespült (etwas eklig, aber hat geholfen). Inhallieren mit irgendwas (zb Eukalyptus), salbeipastillen gegen den Halsreiz und auch Zwiebeln gegen husten (Zwiebeln klein hacken, Honig darüber, eine Weile warten und das Wasser trinken- ist nicht mal schlecht vom Geschmack). Und viel trinken

Gefällt mir

4. April 2011 um 16:40

@sina
danke inhalieren ist vorbereitet aber erstmal gibts milchreis für mich krankes wesen
ansonsten lieg ich nur im bett heut

Gefällt mir

4. April 2011 um 16:41

Ich liebe milchreis
das lass ich mir nächstes ma auch verscheiben
Ansonsten lass dich umtüdel und gute Besserung

Gefällt mir

4. April 2011 um 16:53

Danke
sina
ich geb bescheid obs geschmeckt hat, mausis erster milchreisversuch

Gefällt mir

4. April 2011 um 18:38


ingwer tee mit honig ist super!
den lasse ich solange ziehen bis es scharf wird, das wärmt so richtig von innen durch und ich konnte so schon einige erkältungen abwehren.
falls du doch krank wirst wäre es zwar nervig aber nicht so schlimm. mein freund hatte auch grippe und hat seinen arzt gefragt und der meinte es wäre keine gefahr fürs kind falls er mich angesteckt haben sollte.

gute besserung!

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers