Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft / Was tun bei Blähungen?

Was tun bei Blähungen?

12. Juni 2008 um 14:45 Letzte Antwort: 12. Juni 2008 um 16:12

Hallo ich habe seit 3 Tagen abends schlimme Blähungen.
Mein Bauch ist ganz aufgeblasen dann.
Ich bin jetzt Ende der 7. Woche und Fencheltee, Wärme und Lefax Kautabletten haben nichts gebracht.

Was kann ich noch nehmen?

Mehr lesen

12. Juni 2008 um 14:52

...
spontan viel mir pupsen ein sry ich weiß das hilft nicht =)

ABER Da keine ausreichenden Untersuchungen vorliegen, soll das Medikament (Enzym Lefax Kautabletten) bei Schwangeren und in der Stillzeit nicht angewendet werden.

VORSICHT

Gefällt mir
12. Juni 2008 um 14:59
In Antwort auf tamsen_12841878

...
spontan viel mir pupsen ein sry ich weiß das hilft nicht =)

ABER Da keine ausreichenden Untersuchungen vorliegen, soll das Medikament (Enzym Lefax Kautabletten) bei Schwangeren und in der Stillzeit nicht angewendet werden.

VORSICHT

....
was raus muss muss raus...habe nix dagegen genommen...würde ich jetzt auch nichts nehmen mir sind die risiken zu hoch..

gruss angeleye mit babyboy 24 und 6

Gefällt mir
12. Juni 2008 um 14:59
In Antwort auf tamsen_12841878

...
spontan viel mir pupsen ein sry ich weiß das hilft nicht =)

ABER Da keine ausreichenden Untersuchungen vorliegen, soll das Medikament (Enzym Lefax Kautabletten) bei Schwangeren und in der Stillzeit nicht angewendet werden.

VORSICHT

In
der Packungsbeilage und überall im Netz steht dass es bedebkenlos die ganze SS genommen werden kann, da das Medikament nicht in die Blutbahn gerät . Die Apotheke sowie mein FA haben das auch gesagt.

Gefällt mir
12. Juni 2008 um 15:04

...
aah cih dachte du hast enzym na dann kann ich entwarnung geben sry=) also ich hab auch blähungen seit der SS von zwiebeln und knoblauch vllt das mininmiren...

Gefällt mir
12. Juni 2008 um 15:05

Hatte...
...das Probelm auch und auch jetzt manchmal noch - egal, was man ist, der Bauch ist auch nach kleinen Portionen total aufgebläht und tut einfach nur noch weh.

Hab meine FÄ gefragt, ob ich da was nehmen kann. Von Lefax hat sie mir abgeraten und mir stattdessen Sab Simplex verschrieben. Das kann ich nach Bedarf oder auch regelmäßig nehmen und mir hat es ganz gut geholfen.
Anfangs hab ich es regelmäßig genommen (also 3x täglich zum Essen), um die Beschwerden einmal in den Griff zu bekommen. Mittlerweile nehm ich es nur noch bei Bedarf oder zur Hauptmahlzeit.

Frag doch einfach mal bei deiner FÄ/deinem FA nach!!

Lg, Lin

Gefällt mir
12. Juni 2008 um 16:12

Hy
Also ich bin jetzt in 11. Schwangerschaftswoche mit dem zweiten Kind (hatte beim ersten auch dieselben Probleme), und mir gehts auch nicht gut mit Verstopfung, abends Blähungen und so. Aber ich rate einfach prinzipiell von Tabletten in der Schwangerschaft ab, sofern sie nicht unbedingt gebraucht werden. Ich probiers jetzt mal mit Activia, kennt sicher jeder den Joghurt aus der Werbung. Habs auch schon mit viel Apfelsaft, lauwarmes Wasser am Morgen usw. probiert. Irgendwann wirds schon. Und wenns extrem wird rate ich ernsthaft: Lieber vorher irgendeine Hebamme anrufen, die hat immer ein Hausmittel auf Lager, das wirklich immer hilft!!! Versprochen!!!!

Lg Katrin

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers