Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Was soll ich von diesem Testergebnis halten?

Was soll ich von diesem Testergebnis halten?

6. Mai 2017 um 14:27

Hallo zusammen,

kurz zu meiner Geschichte: Nach 13 Jahren Pille, habe ich im März die Pille abgesetzt und meine Abbruchblutung (Beginn 23.3.) bekommen.
Da es mein erster Zyklus ohne Pille war, weiß ich nicht, wann mein Eisprung war und generell ob überhaupt. Ich habe eine Vermutung (rosa Blutung an Tag 21), bin mir aber nicht sicher.
Jedenfalls warte ich aktuell auf meine Periode - ich weiß das dauert oft. Weil man ja nie weiß, habe ich an Tag 30 einen SST gemacht - deutlich negativ. Jetzt 15 Tage später an ZT 45 nochmal einen, dieser sieht so aus (Bild versuche ich hochzuladen).

Nun meine Frage: wie soll ich ihn auswerten? Auch negativ oder warte ich gar umsonst auf meine Tage?

vielen Dank für eure Antworten!

viele Grüße

Mehr lesen

6. Mai 2017 um 14:38

Für mich sieht der Testberichte positiv aus.lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Mai 2017 um 14:39

Ach vielleicht ist das auch wichtig: Hab den Test nicht direkt mit Morgenurin gemacht, sondern beim zweiten Toilettengang (der erst war um 6 Uhr früh, da war ich zu müde

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Mai 2017 um 14:45

Sieht für mich positiv aus!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Mai 2017 um 14:47

Ich habe meine nie in der Früh gemacht.Immer am Nm. Nach der Arbeit.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Mai 2017 um 14:47
In Antwort auf huhu2104

Hallo zusammen,

kurz zu meiner Geschichte: Nach 13 Jahren Pille, habe ich im März die Pille abgesetzt und meine Abbruchblutung (Beginn 23.3.) bekommen. 
Da es mein erster Zyklus ohne Pille war, weiß ich nicht, wann mein Eisprung war und generell ob überhaupt. Ich habe eine Vermutung (rosa Blutung an Tag 21), bin mir aber nicht sicher.
Jedenfalls warte ich aktuell auf meine Periode - ich weiß das dauert oft. Weil man ja nie weiß, habe ich an Tag 30 einen SST gemacht - deutlich negativ. Jetzt 15 Tage später an ZT 45 nochmal einen, dieser sieht so aus (Bild versuche ich hochzuladen).

Nun meine Frage: wie soll ich ihn auswerten? Auch negativ oder warte ich gar umsonst auf meine Tage?

vielen Dank für eure Antworten!

viele Grüße

Für mich sieht der eindeutig positiv aus 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Mai 2017 um 14:48

Sonst mach noch einen das du dir ganz sicher bist. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Mai 2017 um 13:51

Wozu soll da noch was wiederholt werden? Ich versteh auch die Frage nicht.. da sind eindeutig zwei Striche.. damit ist er ja eindeutig positiv und hcg vorhanden..!! Wenn man nicht gerade vorher eine fg hatte, heißt das schwanger.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Mai 2017 um 14:30

Ich hatte die gleiche Marke vor ein paar Jahren, Test sah exakt genauso aus und das Ergebnis hat kürzlich seinen vierten Geburtstag gefeiert

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Mai 2017 um 15:12

Danke für eure Antworten. Ich war mir einfach unsicher, ob der Test positiv ist, da dieser Strich so zart ist und ich einen Strich in der Stärke des Kontrollstrichs erwartet hätte  (Ist das erste Mal, dass ich überhaupt teste).

Aber jetzt weiß ich, dass ich Montag wohl mal bei meiner Frauenärztin anrufe 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Mai 2017 um 22:34
In Antwort auf huhu2104

Hallo zusammen,

kurz zu meiner Geschichte: Nach 13 Jahren Pille, habe ich im März die Pille abgesetzt und meine Abbruchblutung (Beginn 23.3.) bekommen. 
Da es mein erster Zyklus ohne Pille war, weiß ich nicht, wann mein Eisprung war und generell ob überhaupt. Ich habe eine Vermutung (rosa Blutung an Tag 21), bin mir aber nicht sicher.
Jedenfalls warte ich aktuell auf meine Periode - ich weiß das dauert oft. Weil man ja nie weiß, habe ich an Tag 30 einen SST gemacht - deutlich negativ. Jetzt 15 Tage später an ZT 45 nochmal einen, dieser sieht so aus (Bild versuche ich hochzuladen).

Nun meine Frage: wie soll ich ihn auswerten? Auch negativ oder warte ich gar umsonst auf meine Tage?

vielen Dank für eure Antworten!

viele Grüße

Herzlichen Glückwunsch ! Der ist sowas von positiv! 👍

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Mai 2017 um 10:51
In Antwort auf huhu2104

Hallo zusammen,

kurz zu meiner Geschichte: Nach 13 Jahren Pille, habe ich im März die Pille abgesetzt und meine Abbruchblutung (Beginn 23.3.) bekommen. 
Da es mein erster Zyklus ohne Pille war, weiß ich nicht, wann mein Eisprung war und generell ob überhaupt. Ich habe eine Vermutung (rosa Blutung an Tag 21), bin mir aber nicht sicher.
Jedenfalls warte ich aktuell auf meine Periode - ich weiß das dauert oft. Weil man ja nie weiß, habe ich an Tag 30 einen SST gemacht - deutlich negativ. Jetzt 15 Tage später an ZT 45 nochmal einen, dieser sieht so aus (Bild versuche ich hochzuladen).

Nun meine Frage: wie soll ich ihn auswerten? Auch negativ oder warte ich gar umsonst auf meine Tage?

vielen Dank für eure Antworten!

viele Grüße

POSITIV 😊😊😊

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Mai 2017 um 10:51
In Antwort auf huhu2104

Hallo zusammen,

kurz zu meiner Geschichte: Nach 13 Jahren Pille, habe ich im März die Pille abgesetzt und meine Abbruchblutung (Beginn 23.3.) bekommen. 
Da es mein erster Zyklus ohne Pille war, weiß ich nicht, wann mein Eisprung war und generell ob überhaupt. Ich habe eine Vermutung (rosa Blutung an Tag 21), bin mir aber nicht sicher.
Jedenfalls warte ich aktuell auf meine Periode - ich weiß das dauert oft. Weil man ja nie weiß, habe ich an Tag 30 einen SST gemacht - deutlich negativ. Jetzt 15 Tage später an ZT 45 nochmal einen, dieser sieht so aus (Bild versuche ich hochzuladen).

Nun meine Frage: wie soll ich ihn auswerten? Auch negativ oder warte ich gar umsonst auf meine Tage?

vielen Dank für eure Antworten!

viele Grüße

POSITIV 😊😊😊

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Mai 2017 um 14:24

Ihr hattet alle recht 😃. Ich konnte dem Test zur Sicherheit nicht widerstehen und hab mir heute Mittag so ein Clearblue-Digital-Dings gekauft (damit ich es da wenigstens so richtig schwarz auf weiß sehe) und siehe da...

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Mai 2017 um 14:27

Termin hab ich am Donnerstag Nachmittag (Sprechstundenhilfe wollte das gleich so früh).
Ihr Mami-Experten wisst das doch sicher: ist das nur ein Gespräch oder wird da auch ein Ultraschall gemacht? Wenn vaginal, oder?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Mai 2017 um 14:34

Herzlichen Glückwunsch bei mir wurde bei der ersten Untersuchung Blut und Urin genommen und vaginal geschallt. Es ist aber gut möglich, dass noch nicht so viel zu sehen ist. Deshalb sollte man eigentlich erst so in der 7. SSW zur Erstuntersuchung, damit man nicht "enttäuscht" ist

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Mai 2017 um 14:46

Ich hab ihr das alles erzählt und sie wollte mich die Woche noch reinschieben. Hab mich etz net groß gewehrt. Wenn ich allerdings von meiner letzten Periode ausgehe (23.3.) wäre ich sogar schon 7. SSW, oder? Wird es denn anders gerechnet, wenn der Eisprung später war, also ca. 3,5 Wochen nach dem ersten Tag der Periode erst?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Mai 2017 um 16:56

Meine letzte Periode ging am 23.3. los

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Mai 2017 um 17:45

Sieht meiner Meinung nach positiv aus. Kann mich meinen Vorrednern aber nur anschließen: Nochmal testen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Mai 2017 um 19:02

Danke jessitanja! Zum Glück kein Christkind 😉

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Pille danach, Schmierblutung, Periode,...
Von: milena3891
neu
8. Mai 2017 um 16:33
Eisprung nicht feststellbar
Von: therion1993
neu
8. Mai 2017 um 11:48
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook