Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Was soll ich bloß tun

Was soll ich bloß tun

14. September 2007 um 19:37 Letzte Antwort: 16. September 2007 um 11:59

Hallo,
ich bin 18 jahre alt und habe am 24.7.07 meine tochter lynn verloren in der 21 ssw...

von anfang an:
ich habe erst in der 16. woche bemerkt das ich schwanger bin. bevor ich es erfahren habe war ich im urlaub und habe da richtig gefeiert, es war eine menge alkohol im spiel. als ich es zu hause dann erfahren habe, war ich einerseits geschockt wegen dem alkohol und sowas, andererseits habe ich mich natürlich riesig gefreut auf das baby. ich habe meinen eltern nichts von der schwangerschaft erzählt, wollte damit noch ein wenig warten. ich habe es ein paar freunden erzählt die irgendwie ein wenig ungläubig waren, klar, von uns war noch nie einer schwanger. im allgemeinen hat es sich schnell rumgesprochen. dann find es in der 19. ssw an das ich immer starke schmerzen hatte, beim arzt hieß es immer: das ist normal, es ist alles okay. irgendwann wollte ich gewissheit und bin in eine klinik gefahren, die meinten, das mein baby tot wäre und es in den nächsten tagen zu einer fehlgeburt kommen würde (spätere tests haben ergeben das ich chlamydien-bakterien in meiner gebärmutter hatte). die geburt wurde direkt am selben tag eingeleitet, weil ich das so wollte, ich wollte mein baby nicht tot in mir haben. ich habe sie nur einmal ganz kurz sehen können, die ärzte meinten es wäre kein schönes bild. das war soweit auch in ordnung für mich. nur habe ich es einfach nicht wahr haben wollen, das mein baby jetzt weg ist. trotzdem habe ich weiter babywäsche gekauft, ich dachte, das wäre alles nur ein böser traum. dann fing die schule wieder an, direkt am ersten tag fragte mich in der pause ein junge ob ich schwanger wäre, ich antwortete mit "ja". das haben widerrum andere mitbekommen und so machte es auch in der schule die runde. wieso ich mit ja geantwortet habe weiß ich nicht, ich konnte einfach nciht "nein" sagen. ich habe so angst gehabt vor den vorwürfen, das ich mein kind ermordet haben würde oder das die schwangerschaft nur eine lüge war. meine neue freundin (die sich mittlerweile zu einer sehr guten freundin entwickelt hat) bekam es auch mit und freute sich auch schon ein bisschen. manchmal kommen mädchen aus meiner klasse an und fragen ob sie mal fühlen dürfen, ob das baby tritt. ich sage meistens nur: ja aber sie schläft bestimmt. ich lebe nun seit 2 monaten diese lüge, und weiß nicht wie ich es den leuten erklären soll, das mein baby tot ist. immer wenn ich gefragt werde: welcher monat? antworte ich damit, wie es gerade wäre.
2 personen wissen wie es wirklich ist, aber die halten dicht. die haben beide verständnisvoll reagiert, bei einer könnte es aber auch gespielt gewesen sein.

Was soll ich tun ? ich habe meine beste freundin chon angelogen und gesagt: nach der geburt komme ich direkt wieder zur schule nch 4 oder 5 tagen, mein baby wird nicht bei mir aufwachsen sondern bei meinem bruder, wegen der schule und dem geld.

Wie kann ich die situation aufklären ? ich weiß nicht mehr weiter...


Mehr lesen

14. September 2007 um 19:38

Hi
erstmal mein beileid... ich wünsch dir jetzt ganz ganz viel kraft - aber so weh wie es tut, du musst den leuten die wahrheit sagen - denke ich... melci 40 ssw

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
14. September 2007 um 19:44

Puuuuh!!
Erstmal will ich dir sagen, dass es mir sehr leid für dich tut.

Es muss sehr weh tun, dem Umfeld dann so eine Nachricht zu vermitteln, aber ich denke, es kostet viel mehr Kraft mit dieser Lüge zu leben und jedem noch die Schwangere vorzuspielen.

Deshalb leg am besten so schnell wie möglich die Karten auf den Tisch. Du wirst mit Sicherheit auch von Freunden viel seelische Unterstützung bekommen.

LG, Mela

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
14. September 2007 um 19:54

Hm
es tut mir sehr leid für dich, das ist wirklich hart.

Wenn du diese Situation in der Schule aufklären möchtest, dann hätte ich einen Vorschlag, der dich aber sehr viel Mut kostet:

Rede erstmal mit einem Lehrer deines Vertrauens, erkläre die Situation im Groben und sag ihm/ihr, daß du gerne eine seiner Stunden nutzen würdest, um deine Klasse aufzuklären.

Dann kommt der richtig schwere Teil: Du stellst dich vor deine Klasse und erzählst genau das, was du uns geschrieben hast. Das ist ehrlich, das ist eine unheimlich schwere Situation für dich und wenn deine Kameraden nicht totale Schwachköpfe sind, werden sie es verstehen können. Es ist ein Seelenstriptease der härtesten Art, vor allem, weil du überhaupt nicht weißt, wie die Leute reagieren. Von daher solltest du das gut überlegen. Aber wenn du das schaffst, dann kannst du dieses furchtbare Erlebnis wahrscheinlich verarbeiten und bewältigen. Ich wünsch dir ganz viel Kraft, egal was du tust.

Und für Freunde außerhalb der Schulklasse: Alle einladen und alles sagen. Vor allem, was in dir vorgeht.

Liebe Grüße
Zimt

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
14. September 2007 um 20:02

Hol dir Hilfe
erstmal tut es mir total leid, was dir passiert ist, aber ich glaube es ist ganz wichtig, dass du aus diesem "Traum aufwachst" und bevor du jemand anderem die wahrheit sagen kannst, muss du sie erst mal selbst begreifen und dann, ganz wichtig auch verarbeiten. so wie sich das für mich anhört, bist du immer noch in so einem schockzustand und das ist ja auch erstmal normal, aber ich würde wirklich mit deiner fä darüber sprechen und dir dann ggf psychologische hilfe holen, ich spreche da auch ein bisschen aus erfahrung. wenn du damit zurecht kommst, ist es vielleicht einfacher deiner schulklasse die wahrheit zu sagen.
alles liebe und gute
miriam

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
15. September 2007 um 3:35
In Antwort auf yseult_12529127

Hi
erstmal mein beileid... ich wünsch dir jetzt ganz ganz viel kraft - aber so weh wie es tut, du musst den leuten die wahrheit sagen - denke ich... melci 40 ssw

Danke erstmal
danke für eure antworten...

das mit vor der ganzen klasse geht nicht, weil es aus meiner klasse nur 2 personen wissen. wir haben aber eine ganz liebe klassensprecherin und deren beste freundin mit denen ich gut zurecht komme, die merken schon das bei mir etwas nicht stimmt, vielleicht kann ich die um rat fragen... verstehen würden die mich sicherlich... das hauptproblem sind die anderen, ich weiß nicht, bezeichnen als freunde würde ich sie nichtmal, sondern eher als bekannte. das sind, sorry das ich mich so ausdrücke, diese stylo meilo türken und italiener die über alles und jeden lästern, und genau davor habe ich angst.

das ist so eine schwierige situation...

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
15. September 2007 um 8:03

....
Sag einfach das es passiert ist...sie müssen ja nicht wissen wie lange schon...und hol dir therapeutische hilfe!!!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
15. September 2007 um 9:27

Hallo du
es tut mir wirklich unglaublich leid für dich. ich denke auch, dass du dir zunächst unbedingt einen therapeuten/seelsorger suchen solltest, um in gesprächen alles aufzuarbeiten. ich glaube, man kann sich da auch an die caritas oder awo wenden. es ist wichtig, dass du begreifst, dass es nicht deine schuld ist. in deiner klasse würde ich sagen, dass du es gerade erst verloren hast. deine lehrerin und deine beste freundin würde ich einweihen. es ist wichtig, dass du mit der ganzen situation nicht allein bist, gerade auch in der klasse.
vielleicht schreibst du deinem baby ja einen brief oder tust etwas symbolisches...eine kerze vielleicht. du musst auch selber loslassen. such dir auf jeden fall hilfe.

ganz liebe grüße und alles gute für dich

finchen

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
15. September 2007 um 11:07
In Antwort auf an0N_1290315299z

Danke erstmal
danke für eure antworten...

das mit vor der ganzen klasse geht nicht, weil es aus meiner klasse nur 2 personen wissen. wir haben aber eine ganz liebe klassensprecherin und deren beste freundin mit denen ich gut zurecht komme, die merken schon das bei mir etwas nicht stimmt, vielleicht kann ich die um rat fragen... verstehen würden die mich sicherlich... das hauptproblem sind die anderen, ich weiß nicht, bezeichnen als freunde würde ich sie nichtmal, sondern eher als bekannte. das sind, sorry das ich mich so ausdrücke, diese stylo meilo türken und italiener die über alles und jeden lästern, und genau davor habe ich angst.

das ist so eine schwierige situation...

Danke
ich denke ich werde vielleicht es mit der klassensprecherin mal durchsprechen, wie ich es meiner besten freundin sagen könnte. der rest der klasse bis auf ein junge weiß ja nix davon.

ich habe mir überlegt, wenn mich jemand auf mein baby anspricht, kann ich nicht einfach sagen: ich bin nicht mehr schwanger, ich will nicht drüber reden ok ?? (und dann einfach gehen)

dann werden sie es sich vielleicht denken können.

Oder sagen: ich bin nciht mehr schwanger, ich will nicht drüber reden, fragt davide, der weiß bescheid (und wieder gehen)
ihn müsste ich dann natürlich den auftrag geben duie wahrheit zu sagen, was er aber tun würde.

oh mann, ich will gar nicht mehr zur schule, ich hab eine mama und 2 schwangere in meiner klasse, die eine ist genau so weit wie ich jetzt wäre...

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
16. September 2007 um 11:59
In Antwort auf an0N_1290315299z

Danke
ich denke ich werde vielleicht es mit der klassensprecherin mal durchsprechen, wie ich es meiner besten freundin sagen könnte. der rest der klasse bis auf ein junge weiß ja nix davon.

ich habe mir überlegt, wenn mich jemand auf mein baby anspricht, kann ich nicht einfach sagen: ich bin nicht mehr schwanger, ich will nicht drüber reden ok ?? (und dann einfach gehen)

dann werden sie es sich vielleicht denken können.

Oder sagen: ich bin nciht mehr schwanger, ich will nicht drüber reden, fragt davide, der weiß bescheid (und wieder gehen)
ihn müsste ich dann natürlich den auftrag geben duie wahrheit zu sagen, was er aber tun würde.

oh mann, ich will gar nicht mehr zur schule, ich hab eine mama und 2 schwangere in meiner klasse, die eine ist genau so weit wie ich jetzt wäre...

Mh
ich werde jetzt morgen definitiv mit der klassensprecherin reden und sie fragen ob sie mir helfen kann. mit meinen lehrern will ich gar nix zu tun haben, evtl fliege ich freitag sogar von der schule... alles komisch

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Teste die neusten Trends!
experts-club