Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Was sagt ihr zu dieser Idee?

Was sagt ihr zu dieser Idee?

18. März 2013 um 18:36 Letzte Antwort: 18. März 2013 um 21:35

alsoo, einmal zu mir. ich bin 16, hatte vor ein paar Wochen eine FG weil das Herz meines kleinen Krümels nicht geschlagen hat.
am Anfang war mein Freund etwas überfordert mit dieser Situation Vater zu werden aber nachdem wir lange geredet haben hat er sich dann richtig gefreut wir hatten die volle Unterstützung von unseren Eltern.
Wir haben auch schon über alles geredet bezüglich Schule, arbeiten gehen, Geld usw...
manchmal haben wir auch schon über Namen geredet, für alle die das jetzt komisch klingt schon so früh über Namen zu reden: wir haben nur so Vorschläge gebracht weil wir sonst nichts zu reden hatten

Nach der FG ging es uns echt schlecht. Er verarbeitete alles indem er sich in Unmengen von Arbeit stürzte und ich hab mich total zurück gezogen.. ich habe nur noch geheult.
Wir haben dann mal ein sehr langes Gespräch geführt und sind zu dem Entschluss gekommen dass wir wirklich einen kleinen Krümel wollen.
Und bevor jetzt blöde Kommentare von der Sorte: "wie stellt ihr euch das vor?!" kommen; wir haben uns das wirklich genau überlegt. Wir haben wirklich sehr lange darüber geredet und alle Möglichkeiten besprochen.

Jedoch haben wir uns dann gedacht: wieso lassen wir nicht das Schicksal entscheiden?
also machen wir es jetzt so das ich die Pille diesen Monat einfach nicht nehme und wir einfach schauen ob es klappt. Wir finden das ist eine gute Idee!
und nochmal: wir haben uns das wirklich SEHR gut überlegt, und unsere Eltern stehen bei allem voll hinter uns.

ich habe heute zum ersten mal nach der AS wieder meine Periode bekommen, dass heißt ab heute wird's ernst :b

jetzt meine Frage: findet IHR dass das eine gute Idee ist?
glaubt ihr General an Schicksal oder findet ihr dass das Quatsch ist?
ich würde da gerne mal die Meinung von einem Außenstehenden hören

Lg Sarah

Mehr lesen

18. März 2013 um 18:58


Ihr habt euch doch entschieden, warum möchtest du das dann von anderen wissen, was du mit deinem Leben machen möchtest... Es ist eure Entscheidung und die habt ihr doch zusammen getroffen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. März 2013 um 19:01

Alsoo..
das mit der Party: ich bin nicht so eine die so gerne auf Partys geht und sich da jetzt total besauft. Und nein, ich werde es auch nicht vermissen wenn ich ein Kind hab.
Und ich möchte jetzt schon ein Kind weil es sich einfach richtig anfühlt, und ich werde auch mit meinem Kind die Ausbildung fertig machen.
wir haben uns das auch wirklich alles gut überlegt!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. März 2013 um 19:07

Du hast ja recht
mit dem was du sagst, also von diesem: "erstmal eine Basis aufbauen.." aber ich weis nicht wie ich unsere Situationen beschreiben soll..
es ist so als würde da was fehlen, das kann man nicht erklären..
und da ist einfach dieser Wunsch da und wir haben ja auch versucht diesen Wunsch auf später zu verschieben aber das geht nicht.. keine Ahnung wie ich das beschreiben soll, ist schwer..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. März 2013 um 19:26

Hallo
vielleicht solltest Du mal die Frage stellen, wer sich hier (rückblickend) mit 16 Jahren reif für ein Baby gefunden hat?

Du weißt ja gar nicht was ohne Kind noch vor die liegt.
Ich z.B. fing erst mit 21 an (exzessiv) in Discos zu gehen und ich will diese Zeit niemals missen!

Ich habe soviel erlebt und viele Erfahrungen gemacht, die ich mit Kind sicher nicht gemacht hätte.

Wie lange bist Du denn mit deinem Freund zusammen?

Meine erste Beziehung ging 4 Jahr und ich dachte das ist der Mann fürs leben! mit 21 war mir dann bewusst...ich kenne gar keine anderen Männer.

Ich finde es okay, dass du dich nicht für eine Abtreibung entschieden hast, aber ich würde den Abbruch als Schicksal betrachten. Das weglassen der Verhütung ist ja kein Schicksal mehr.

Ich will mit meinem Beitrag nicht ausdrücken, dass man das mit 16 Jahren nicht schaffen kann! Nicht dass sich jetzt jemand angegriffen fühlt.
Aber ich bin nicht dafür mit 16 Jahren gezielt ein Kind zu bekommen.

Gruß
Merle

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. März 2013 um 21:35

Lieber Rat
Also erstmal, es ist fürchterlich was für passiert ist!
Hoffe ihr könnt es schnell verarbeiten.

Glaub mir aber kein Menschlein das ein Loch hinterlässt, lässt sich durch ein anders ersetzen!
Der Extreme Kinderwunsch den dein Körper erzeugt ist vlt nur da um dich von der Tauer abzulenken!?
Ich glaube es war Schicksal das euer kleines Aufgegeben hat!

Ich hatte auch extrem früh einen starken Kinderwunsch, ich war immer der Hoffnung das evtl doch mal meine Verhütung fehlschlägt!
Gerade mit 15, da hatte ich meinem Traummann gefunden. Dachte ich!
Wir hatten eine tolle Zeit, ich hatte nie das Bedürfnis weg zu gehen. Ich habe ihn bekocht und wir haben ganz viel Zeit mit einander verbracht.
Zwei Jahre später war alles anders.
Auf einmal hatte ich totale Interesse an Party. Ich hatte ganz andere Pläne, wollte Studieren und dann Hab ich mich doch dagegen entschieden.

Mit 16 hofft man so erwachsen zu sein und ist auch oft überzeugt man wäre es.
Ganz oft ändert sich das leben aber total!
Wenn er wirklich DER Mann für dich sein sollte, genießt eure Zeit zusammen.
Baut euer perfektes Nest für euer absolutes Wunschkind!
Ihr werdet umso stolzer sein wenn ihr die kleine in Eure Wohnung tragen könnt und ihr alles kaufen könnt was ihr wollt mit Eurem Geld!

Ich bin nun auch gewolt schwanger und im Sommer werde ich meine kleine in den Armen Halten können, da bin ich 21 und da ist man auch noch junge Mami !

Warte lieber noch etwas ab das leben hat soviel Seiten Ecken und Kanten und keiner weiß mit 16 wie es wohl mit 20 ist...

...zuletzt wollte ich dir noch einen Denkanstoß geben, wahrscheinlich wünscht du dir ein tolles leben für dein kleines.
Mit Teenie Mama wird es aber eine Menge mehr Hürden haben als mit Mama die etwas älter ist.
Blöde Außenwelt und ihre Voruteile! So ist es aber leider!

Ich hoffe wirklich ihr trefft die richtige Entscheidung!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest