Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Was passiert wenn man sein Kind verliert???

Was passiert wenn man sein Kind verliert???

1. Januar 2011 um 12:56

Hallo mal eine frage, wenn es zu einer fehlgeburt kommt, dass man das Kind oder den embryo verliert in der 8. Woche, oder während der schwangerschaft in der Anfangszeit, blutet man dann?
Hat man dann dolle schmerzen??? Oder kann es auch sein dass man es manchmal garnicht merkt?

Irgendwie mach ich mich verrückt, hab angst... obwohl garnichts los ist.

Mehr lesen

1. Januar 2011 um 13:00

Unterschiedlich
ich musste das leider vor einem Monat mitmachen. Zuerst hat man keinen Embryo gesehen, dann war er da mit Herzschlag, aber zu klein und irgendwann bekam ich Blutungen und das Herz hat aufgehört zu schlagen in der 10.SSW.

Es ist total unterschiedlich. Manche bekommen Blutungen, manche merken gar nichts. bei anderen hören von heute auf morgen die Schwangerschaftsanzeichen auf, was aber auch wiederum nichts heißen muss.

Wenn bei dir alles soweit in Ordnung ist, musst du dir doch darüber keine Gedanken machen. Genieße die Zeit.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Januar 2011 um 13:47

Hallo
Hatte insgesamt drei Fehlgeburten. Die ersten zwei sind in der 6 Woche abgegangen. Mit viel Blut aber kaum schmerzen. Bei meinem dritten war in der 8 woche noch alles ok. Herz hat geschlagen. In der 10 Woche hat das Herz aufgehört zu schlagen Ich habe davon nichts mit bekommen. Keine schmerzen und keine Blutungen. Das ist immer verschieden

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen