Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Was macht Ihr zur Geburtsvorbereitung?

Was macht Ihr zur Geburtsvorbereitung?

1. Dezember 2007 um 15:21 Letzte Antwort: 24. Dezember 2007 um 19:39

Hallo,

ich will dieses Mal unbedingt eine "normale" Geburt - der KS bei meinem Sohn war ätzend!

Deshalb will ich mich so gut wie möglich vorbereiten (wenn das überhaupt geht).

Ich trinke Himbeerblättertee und gehe nächste Woche das 1. Mal zur Akkupunktur.

Was kann man noch tun. Was macht Ihr/habt Ihr gemacht? Hat es etwas gebracht?

LG Stefanie (35.SSW)

Mehr lesen

1. Dezember 2007 um 15:28

Hört sich schon einmal gut an...
...habe auch viel Tee getrunken und ehrlich gesagt, hat mir bzw. uns der "doofe GVK" während bzw. unter der Geburt sehr geholfen, keine Probleme mit der Atmung und ungefähr informiert, was nun kommt und trallala...
Also hin!? Gruß, Vera

1 LikesGefällt mir
1. Dezember 2007 um 19:23

Nein,
das stimmt so nicht, kommt natürlich immer drauf an, warum man einen KS hatte,
aber wenn sich das erste z.B. nicht gedreht hatte kann man danach schon noch ganz normal entbinden...
LG Saphena ET + 1

Gefällt mir
1. Dezember 2007 um 19:50

Ammenmärchen
Hallo,

in meinem Verwandten- und Bekanntenkreis gibt es sehr viele Frauen, die beim ersten Kind einen KS hatten und das zweite dann ganz normal bekamen.

Es kommt halt auch auf den Einzelfall an. Wenn der KS z.B. erst weniger als 2 Jahre zurückliegt ist die Gefahr einer Uterusruptur größer. Oder wenn anatomische Gegebenheiten den KS nötig machten (zu enges Becken), dann ist das bei der nächsten Geburt wahrscheinlich wieder so.

Bei mir war der KS wegen Plazentainsuffiziens - das muss sich nicht wiederholen.

LG Stefanie

Gefällt mir
24. Dezember 2007 um 19:39

Dammmassage
hi ich habe die dammmassage wie in folgender homepage gemacht.
http://people.freenet.de/sanftehilfen
hat mir glaub ich, ergänzend zu anderen methoden, die geburt sehr erleichtert.
gruß andy
wäre toll wenn mein tip noch anderen hilft

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers