Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Was macht ihr, bevor ihr in den Mutterschutz geht?

Was macht ihr, bevor ihr in den Mutterschutz geht?

20. Oktober 2009 um 19:51

Am Freitag ist mein letzter Arbeitstag und die Kollegen geifern schon nach freiem Futter, dass ich ihnen besorgen soll...

Eigentlich wollte ich an allen eine kleine Mail schicken und ihnen die Hand geben und das wars... sollte man wirklich so einen kleinen Umtrunk machen? Was habt ihr so gemacht?


LG Alessia

Mehr lesen

20. Oktober 2009 um 20:05


Also ich bin früher ausgefallen wegen vorzeitigen Wehen ( die zum Glück wieder vollkommen abgeklungen sind...). Dann hatte ich zwei Wochen Urlaub, und am Donnerstag fängt jetzt mein MuSchu an.
Also war ich heute im geschäft und hab dort alles aufgeräumt und mich von den Kollegen, die gerade da waren persönlich verabschiedet. Hab mit jedem ein kleines Schwätzchen gehalten, mich bei den zwei Vorgesetzten, die da waren für das gute Arbeitsklima bedankt, bei den Kollegen für ihre Unterstützung in den letzen Wochen.
Dann hab ich noch einen vorher verfassten lieben Abschiedsbrief an's schwarze Brett gehängt und watschelte von dannen....

So hab ich das heut gemacht...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Oktober 2009 um 20:13

Hi
Bei uns in der Arbeit ist es so "Sitte", dass die werdende Mami dem Team ein kleines Geschenk macht (z.B. eine kleine Kerze oder was Süßes).
Finde das ein bißchen übertrieben! Weiß nicht ob ich das auch tun werde oder mir nicht was anderes einfallen lasse. Immerhin sind wir 18 Leute im Team.

Lis(12+1)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Oktober 2009 um 20:19

Wieviele kollegen hast du denn?
wenns unter 10 sind würd ich kuchen und belegte brötchen machen und dazu was zu trinken...
wenns mehr sind, und du nicht so im superduper freundschaftsverhältnis stehst, dann reicht auch nur ein feuchter händedruck du kannst ja dann bisserl kuchen KAUFEN, ohne viel arbeit usw...lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Oktober 2009 um 20:41

Ich hab...
in meiner Abt. nen kleinen Umtrunk gemacht. War ehrlich gesagt, schon ein bisschen Stress, das ganze zu organisieren und vorzubereiten, mit Häppchen und wattweißich.

Heut würd ich das etwas einfacher machen
Und bei uns ist es auch üblich, dass man ein Geschenk fürs Baby kriegt, wenn man in Mutterschutz geht. Von daher wird schon ein biiiiisschen erwartet, dass die Abt. zumindest was Kleines zu futtern kriegt.

Wenn das bei euch nicht so ist, würd ich mir keinen großen Stress machen. Du kannst ja Sekt und O-Saft mitbringen (wenn Alk bei euch erlaubt ist) und ein bisschen Käsegebäck oder sowas.
Aber wenn dir nicht danach ist, dann lass es einfach. Groß gedankt wird es dir sowieso nicht

LG Flocke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Oktober 2009 um 21:45

Hm
ich weiß nicht wie das abläuft, ich war bisher zwar schon bei Umtrünken dabei, aber das war eher zum Geburtstag oder an Weihnachten oder zum Abschied... solange ich da bin (seit ca. einem Jahr), ist noch keine Kollegin in den mutterschutz gegangen.

Vielleicht hole ich auch für alle Butterbrezeln, Sekt und Orangensaft und mache eine kleine Runde... mal schauen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club