Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Was macht die Hebamme bei einer Untersuchung

Was macht die Hebamme bei einer Untersuchung

5. September 2007 um 19:25 Letzte Antwort: 5. September 2007 um 20:02



Hallo Ihr lieben,

ich habe heute meine perfekte Hebamme gefunden (Beleghebamme). Jetzt sagte sie mir, das sie sich mit dem FA die Untersuchungen teilt!! Alle zwei Wochen im wechsel.
Aber was macht die Hebamme bei der Untersuchung???
Ich musste von Anfang an alle zwei Wochen zum FA weil ich Zwillinge bekomme. Und da musste ich auch jedes mal auf den Stuhl Kann die Hebamme auch feststellen ob sich z.B. der MM schon geöffnet hat???

Gaaanz liebe Grüße

Saskia+Twins (26+1)

Mehr lesen

5. September 2007 um 19:28

Hallo!
Klar kann Sie das erkennen mit dem Muttermund.
Dazu braucht sie keinen Stuhl. Im Krankenhaus bei der Geburt wird ja auch oft zwischendurch abgetastet.
Meine kam leider nicht vor der Geburt, also kann ich leider nicht sagen, was sie noch macht.

LG Susi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. September 2007 um 19:50

Bei meiner
ersten Untersuchung bei meiner Hebamme, hat sie mein bauch abgetastet und die herztöne gehört! Und so einbisschen mit mir geredet!
Mein FA arbeitet mit den hebammen zusammen, den 1 termin hat man um die 20 ssw und den 2 hat man um die 30 ssw! Und wenn einem die hebamme gefällt kann man sie "behalten"

Lieben Gruß

Jenny & Babyboy 21+5 ssw

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. September 2007 um 20:02

Bei mir
ist auch ne Habamme mit in der Praxis. Zu der geh ich auch im Wechsel mit der FA, da ich jetzt ja alle 2 Wochen Termin hab. Bei mir hat die Hebi CTG gemacht, bissle Fragen gestellt und Tips gegeben und den Mumu abgetastet. Musste dafür nicht aufn Stuhl, bin auf der Liege vom CTG gelegen.

LG und alles Gute, Ketchup

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest