Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Was kostet ein geplanter wunschkaiserschnitt??

Was kostet ein geplanter wunschkaiserschnitt??

27. September 2007 um 13:13

hallo, ich will zwar keinen ks, aber mich interessiert was ein wks kostet??? einige sagen 300 euro, andere 50 euro...wie war das bei euch??

liebe grüße

candysha 38.ssw

Mehr lesen

27. September 2007 um 13:29

Wer hat
dir den erzählt das das was kosten soll??
ist doch eine reine kk leistung.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. September 2007 um 14:06
In Antwort auf joana_12057218

Wer hat
dir den erzählt das das was kosten soll??
ist doch eine reine kk leistung.

Echt?
auch bei einem wunschkaiserschnitt??? bei einem kaiserschnitt, wenns nicht anders geht ist ja klar, aber bei einem wsk muss man doch zahlen...also das ist mir neu

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. September 2007 um 14:18

Der
WKS kostet einen nix.Kenne einige die einen hatte und im Entefekt soll der WKS die Krankenkasse sogar weniger kosten wie eine normale Geburt,das ist eine Sache von knapp 45Min.eine normale Geburt kann schon mal über 24Std.dauern und kostet die Kasse also um einiges mehr,zumindestens habe ich das mal so gelesen.

LG Pia mit Lenja&Babyboy inside

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. September 2007 um 14:22

So
das hat mich jetzt eben etwas verwirrt..deswegen hab ich grad bei der kk angerufen und die meinten man brauch einen med. grund für einen ks!!!
ansonsten müsste man drauf zahlen..sch**** das hab ich au nicht gewusst

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. September 2007 um 14:26
In Antwort auf joana_12057218

So
das hat mich jetzt eben etwas verwirrt..deswegen hab ich grad bei der kk angerufen und die meinten man brauch einen med. grund für einen ks!!!
ansonsten müsste man drauf zahlen..sch**** das hab ich au nicht gewusst

Jetzt ehrlich?????
das hab ich aber auch noch nie gehört ich meine die Leute die ich kenne die einen hatten mußten nix dafür zahlen oder regeln die Ärzte das dann passend und tragen es dann für die Kasse einen med.Grund ein??Anders könnte ich es mir jetzt nicht erklären hatte dals gelesen und im TV gabs letztes mal ne Sendung da wurde über den WKS gesprochen und warum er auch für die Kassen billiger sei und das er die Hebammen merh oder weniger "ausrottet".

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. September 2007 um 15:03

...........
diese einseitigen meinungen dieser welt regen mich immer wieder auf!
es gibt auch psychische komponenten, die einen ks nötig machen und das ist auch ein wunsch ks! .....................

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. September 2007 um 15:03

...
Ich verstehe ehrlich gesagt immer noch nicht wieso sich immer mehr Leute einen Kaiserschnitt wünschen. Wie kann man sich denn wünschen, dass einem der Bauch aufgeschnitten wird? Die natürliche Geburt stärkt die Bindung zwischen Mutter und Kind und das Kind ist danach meistens fitter wie nach dem Kaiserschnitt, weil der Vorgang einer normalen Geburt viel langsamer voran geht und sich das Kind so Zeit hat sich auf die Außenwelt vorzubereiten. Außerdem finde ich, sollte man immer bedenken, dass ein Kaiserschnitt eine OP ist und jede OP hat ein gewisses Risiko. Mir würde da irgendwie was fehlen, wenn ich dann aufeinmal mein Kind auf dem Bauch hätte und qusi nix dafür getan hätte. Die natürliche Geburt gehört doch irgendwie dazu. Ist jedenfalls meine Meinung.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. September 2007 um 15:05

Also
ha jetzt grad mit meinem fa tel. und der meinte ganz eindeutig das man nicht zuzahlen muss wenn man die überweisung zum ks hat!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. September 2007 um 15:07


Ich sehe das auch so. WKS sollten wirklich nur in extremen Situationen genehmigt werden. Wer denkt ans Kind? Es mag wohl ein paar Gründe geben, aber nachvollziehbar ist das für mich nicht.

Melanie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. September 2007 um 15:15


na dann viel Spaß beim rumschnippeln lassen und viel Glück fürs Baby, dass es den Schock gut überwindet. Ich find das ist doch echt ne Modeerscheinung. Klar, muss jeder selbst wissen.....
Ich finde, den sollte man selbst bezahlen müssen. Jeden beschissenen Ultraschall muss man selbst bezahlen, obwohl das wirklich sinnvoll ist und so ein unnatürliches rumgeschnippel bekommt man kostenlos.

Grüsse
Melanie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. September 2007 um 15:20

Meine
angeheiratete tante hatte gestern einen wks, sie ist allerdings privatpatientin. ich habe meinen arzt auch nie gefragt, weil ich mein baby so bekommen möchte...aber so 100%ig weiß es keiner hier...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. September 2007 um 15:22

Ach leute
macht euch doch nicht gegenseitig fertig, ist doch eine persönliche entscheidung...jeder soll für sich selbst entscheiden, wie er sein baby auf die welt bringen möchte....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. September 2007 um 15:32

Danke vani
und zu deinem wks kann ich sagen, meiner angeheirateten tante gehts ganz gut, sie hat gestern morgens einen wks bekommen und sie bereut es nicht. lass dich nicht verunsichern. wenn du das so entschieden hast, dann mach das so. ich wünsch dir alles gute für dich und dein baby!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. September 2007 um 15:40

Diskusionen lol
Ich bin auch der meinung das man dein KS zahlen sollte...sich sowas zu wuenschen finde ich mega feige, sorry...aber wenn man das kind ohne hilfe rein bekommt so sollte man es auch von alleine raus bekommen ohne das man nichts tun muss...das is doch echt scheisse...wenn man das kind will so sollte man sich auch anstrengen um es sich zu verdienen...Kein wunder das die KK rote zahlen schreiben...Tut mir leid aber das ist meine meinung und die wird man wohl aeussern duerfen ohne gleich von irgendwelchen weibern angemacht zu werden die eine andere meinung haben...also ich finde es einfach nur feige und nicht gut ueberlegt...wie ich schon sagte...kind machen aber nich dazu stehen es ohne hilfe zu bekommen...echt arm

Anni+Junia 32SSW

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. September 2007 um 15:51

ÄHM..
nur mal so eine Frage...
wer lässt sich schon ohne Grund operieren? Und außerdem, erst die Schmerzen und dann die Belohnung fänd ich besser, als erst die Belohnung und dann die Schmerzen und das noch viel länger...in meinen Augen macht das nicht viel Sinn.

LG
Luscinia 32.SSW

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. September 2007 um 15:53


Danke Mädels... Finds auch komisch, dass man in einem Forum seine Meinung nicht sagen darf.... Dazu ist es ja da, oder?
Ich finde auch, dass ein WKS selbst bezahlt werden müsste.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. September 2007 um 16:14

Und du?
Du bist voll die dummschwaetzerin...
Sei einfach ruhig...
Sowas kann ich gar nicht leiden..so eingebildete Weiber die die meinung anderer nicht ertragen
Typisch
*kaputtlach*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. September 2007 um 16:29

@melme 2007
na hoffentlich läuft Deine Geburt gut ab... ohne Dammschnitt und so (das ist nämlich auch ein geschnippel)!!! Und vielleicht solltest Du Dich, bevor Du solche beschissenenen Kommentare hier abgibst lieber mal richtig informieren.... eine normale Geburt ist für ein Kind auch ein traumatisches Erlebnis... und es können ganz schön viele komplikationen auftreten... bei DIr natürlich nicht.. weil Du bist eine Kämpfernatur!!!
Jeder sollte hier sein Kind auf die Welt bringen wie er es für richtig hält!!! Deine Antwort hier hat mit der Frage überhaupt nichts zu tun.... dann behalte Deine Meinung einfach für Dich oder sag Sie da wo es angebracht ist.. und vielleicht auch ein bisschen netter!!

Ein WKS kostet übrigens nichts!!!

Liebe Grüße Tanja

8 Tage bis KS

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. September 2007 um 23:10

Hey!
Ich beschütze Dich höchstpersönlich
Mit Deinen Argumenten hast Du voll ins Schwarze getroffen!
Mein Vater ist durch einen Unfall vollkommen unverschuldet,Arbeitsunfähig und bekommt viele Dinge, die nötig wären, nicht von der KK bezahlt.
Und dann jammern hier welche, weil etwas nicht nötiges von der KK nicht bezahlt wird? Das ist Egoismus pur!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. September 2007 um 10:17

Ja
dann ist es wohl auch feige, wenn man sich einen backenzahn rausoperieren lässt, weil man sich ja wünscht operiert zu werden. und dann auch noch mit narkose! oh oh... ja das ist natürlich was anderes, aber vom wunsch her ein und dasselbe: op, narkose, schmerzen danach! und was die belohnung angeht: mein kind habe ich dann die ganze zeit, auch bei den schmerzen hinterher, und das gibt einem bestimmt kraft, sich vom wks schnell zu erholen und die schmerzen auszuhalten.
aber so ist es immmer: so lange die frauen die normal entbinden wollen nicht selbst den wunsch nach nem ks haben, ist es gerecht wenn der nicht bezahlt wird. wärt ihr an der stelle, wäre es natürlich ungerecht wenn er nicht bezahlt würde. es geht ja wohl darum, dass es jeder frau, egal wie sie gesellschaftlich steht, möglich sein sollte, ihre geburtsmethode frei zu wählen, und dieses recht wollt ihr einfach wegnehmen! dann sollte man auch eine normale geburt selbst zahlen müssen, DAS wäre GERECHT. geburt ist geburt!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. September 2007 um 10:59

Ich finde
jeder hier sollte die meinung der anderen akzeptieren.ich kann sowohl die gründe für aber auch die dagegen verstehen.

kann nur aus eigener erfahrung sprechen:
ich hatte eine natürliche geburt.vor genau 4 wochen.
bei mir im kh-zimmer lag eine dame mit KS.
ich konnte einen tag später aufstehen,duschen...und durfte schon nach 3 tagen das kh verlassen.
die dame neben mir konnte tagelang nicht aufstehen,hatte zu große schmerzen und musste eine woche dort bleiben.

ausserdem bin ich so richtig richtig stolz auf mich,dass ich es geschafft habe! habe auch ziemlich an mir gezweifelt aber jetzt ist mir so richtig klar wie stark ich eigentlich sein kann. und es war so ein unvergesslich schönes erlebnis,auch wenn es natürlich mit schmerzen verbunden war. ich denke für die psyche ist dieser weg einfach besser und ich werde es beim nächsten kind genau so machen.
aber wie gesagt,das muss jeder für sich wissen....
wie teuer ein WKS ist weiss ich allerdings nicht,da sowas für mich nie in frage kam. (mich freiwillig aufschneiden zu lassen?nein danke..)


Lg
Desiree mit Philip (4 wochen )

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper