Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Was kann das sein - Erbrechen, Magenschmerzen, Durchfall in der 37.SSW

Was kann das sein - Erbrechen, Magenschmerzen, Durchfall in der 37.SSW

23. August 2008 um 10:58

Hallo!!

Hoffentlich kann mir jemand helfen! Hatte in der Nacht plötzlich extreme Magenschmerzen zumindest glaub ich das es der Magen war, und dann wurde mir so übel, das ich mich übergeben musste!! Ich hab mich gefühlt als würde ich sterben, war ganz weiß im Gesicht und dann kam auch noch Durchfall dazu!! Im Bauch hats gegrummelt und auch das Baby hat eifrig herum getreten! der BAuch war so extrem hart, das es schon von außen weh getan hat!!

Was kann das sein?? Hab mich dann nachdems ein bisschen besser war wieder hin gelegt und bin dann verschlafen aber immer wieder zwischendurch wach geworden weil mir irgendwas weh getan hat!(Kreuzschmerzen, und wieder leichtes Übelgefühl)

Dem Baby gehts gut aber was war das???? Habe nichts falsches gegessen, sondern nur einen Mini-Schluck Sekt mit viel Pago zum Geburtstag eines Kumpels - war bis 1 Uhr auf der Party aber hab nichts gemacht also nur gessesn und geredet und überhaupt nicht überanstrengt - und dann sowas!!

Bitte um Antworten!!

Danke

Kitty

Mehr lesen

23. August 2008 um 11:06

Es könnte
vielleicht sein,dass sich bei Dir schon Senkwehen eingestellt haben. Das würde zumindest das Hartwerden des Bauches erklären und die Kreuzbein-
schmerzen. Aber warum Du Durchfall hattest, keine Ahnung. Wenn Du Dir allzu große Sorgen machst,würde ich Deinen Arzt mal fragen. Ich glaube aber nicht, dass es etwas schlimmes ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. August 2008 um 11:06

Geh lieber zum arzt
für mich hört sich das ganze eher nach nem virus oder ner lebensmittelvergiftung an..

es KANN zwar passieren, dass man kurz vor der geburt mal durchfall bekomment und einige müssen sich wohl auch übergeben...aber nicht 4-5 wochen vorher, weil dann ist der körper ja nicht mehr leer......

würd lieber zum arzt gehen, weil bei zu starkem durchfall mit magenkrämpfen immer auch die frauchtblase platzen kann.....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. August 2008 um 11:23

Danke für Eure Antworten
Lebensmittelvergiftung kann es nicht sein weil alle Bekannten das gleiche gegessen haben und denen fehlt nichts!

Der Arzt hat gesagt es kann shon sein das es früher kommt weil ich vor der Schwangerschaft lange keine Tage hatte und somit nicht genau feststellbar war wann es zum Eisprung usw gekommen ist! aber da es eben das erste Baby ist hab ich keine Vergleiche ob es Anzeichen der Geburt sind!!

Ich fühl mich auch so komisch - Wallung - ganz kaputt und zittrig und der Bauch drückt und zieht aber nicht regelmäßig sondern eher durchgehgen ein immer leichtes ziehen!

KAnn es auch sein das man den Kopf des Babys spürt? weil bei der letzen Untersuchung hat der Azt mit der Hand kontrolliert und meinte das der Kopf noch nicht ganz herunten ist und habe dann in der Nacht selbst geschaut und da war alles komplett hart - aber jetzt ist das ganze Gewebe usw wieder weicher und der Druck ist weg! Gaube das es der Kopf war der gegen den MUMU drückt aber wenn das Baby schon mal herunten war, geht es dann wieder weiter rauf??

Sonst werde ich heute ins Krankenhaus fahren zur Kontrolle ob sich was tut!!

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. August 2008 um 11:24

....aus meiner Sicht und gegenwärtige Empfindung
Hallo Kitty,

ich versucht grad zur Zeit alles zu erfahren, was mit Voranzeichen für die Geburt zu tun hat.... U.a. hab ich auch gelesen, daß Durchfall und Erbrechen normal Anzeichen sein können. Vorallem Wehen würden auf den Darm drücken und somit die Entleerung bewirken....

Mir gings vorgestern so übel. Hab schon mit starken senkwehen zu tun.... mir war u.a. auch Kotzübel und das den ganzen Tag und ja die Kreuzschmerzen und Attackenartige ziehende Unterleibschmerzen bis in die Beine... war nicht so angenehm. Meine Hebi hatte ich abends nicht erreicht.... Dachte ich geh in die Wanne zur Entspannung, nach der Wanne hatte ich ne halbe Stunde ruhe und dann war alles wieder so wie vorher -Schmerzen-. Aber mehr wurden die Schmerzen nicht, durch die Wanne.
Gestern war fast Ruhe, aber heute ist das gleiche Spiel wie vorgestern....

Am Montag hab ich wieder FA-Termin... mal sehen was er sagt.... ich hab irgendwie das Gefühl, daß sich evtl. schon der Mumu geöffnet hat. Der Kleine drückt auch ganz gewaltig nach unten und man spürt auch mehr Wölbung über dem Schambein.... Ich glaube, dass es bei uns keine 4-5 Wo. mehr dauert.....

Wie gehts dir heute?

Lg Tamina
36. SSW

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. August 2008 um 11:41
In Antwort auf zhenya_12882416

....aus meiner Sicht und gegenwärtige Empfindung
Hallo Kitty,

ich versucht grad zur Zeit alles zu erfahren, was mit Voranzeichen für die Geburt zu tun hat.... U.a. hab ich auch gelesen, daß Durchfall und Erbrechen normal Anzeichen sein können. Vorallem Wehen würden auf den Darm drücken und somit die Entleerung bewirken....

Mir gings vorgestern so übel. Hab schon mit starken senkwehen zu tun.... mir war u.a. auch Kotzübel und das den ganzen Tag und ja die Kreuzschmerzen und Attackenartige ziehende Unterleibschmerzen bis in die Beine... war nicht so angenehm. Meine Hebi hatte ich abends nicht erreicht.... Dachte ich geh in die Wanne zur Entspannung, nach der Wanne hatte ich ne halbe Stunde ruhe und dann war alles wieder so wie vorher -Schmerzen-. Aber mehr wurden die Schmerzen nicht, durch die Wanne.
Gestern war fast Ruhe, aber heute ist das gleiche Spiel wie vorgestern....

Am Montag hab ich wieder FA-Termin... mal sehen was er sagt.... ich hab irgendwie das Gefühl, daß sich evtl. schon der Mumu geöffnet hat. Der Kleine drückt auch ganz gewaltig nach unten und man spürt auch mehr Wölbung über dem Schambein.... Ich glaube, dass es bei uns keine 4-5 Wo. mehr dauert.....

Wie gehts dir heute?

Lg Tamina
36. SSW

Hallo Tamina
Ja ich hab auch schon versucht alles mögliche heraus zu finden aber es ist bei jedem anscheinend anders!!

bei mir zieht es die ganze Zeit im Kreuz, könnte durchdrehen! und grad früher hatte ich so ein Stechen im Unterbauch bis hinunter, so das ich richtig zusammen gefahren bin! und meine Beine fühlen sich irgendwie auch so schwer und komisch an.........

angeblich sagt man ja, wenn man unter den Brüsten eine Handfläche hinein bringt dann ist nicht mehr lang - ich bring fast 11/2 Handflächen hinein aber irgendwie glaub ich nicht das es Anzeichen für die Geburt sind - hab ich so im Gefühl!!

ich geh auch oft in die Wanne aber sobald man herausen ist, ist alls beim Alten!!

Werde heute mal ins Krankenhaus fahren und nachschauen lassen obwohl ich schiss hab das ich dann umsonst drinnen bleiben muss, aber wenn nichts ist, kann mich ja keiner zwingen! muss ja eh ich selbst wissen oder kann der arzt bestimmen das ich drin bleiben muss??? ich mein wenn er sagt es kann bald kommen dann schon aber nicht wenn er mient zur Beobachtung oder so - ich hasse das krankenhaus und bleibe keine Minute länger als ich muss!!!

Ja ich hab sowieso noch höchstens 3 Wochen und die vergehen hoffentlich schnell!!!

Habens so lange geschafft - die restlichen Wochen schaffen wir auch noch!

Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. August 2008 um 11:58
In Antwort auf khloe_12928891

Hallo Tamina
Ja ich hab auch schon versucht alles mögliche heraus zu finden aber es ist bei jedem anscheinend anders!!

bei mir zieht es die ganze Zeit im Kreuz, könnte durchdrehen! und grad früher hatte ich so ein Stechen im Unterbauch bis hinunter, so das ich richtig zusammen gefahren bin! und meine Beine fühlen sich irgendwie auch so schwer und komisch an.........

angeblich sagt man ja, wenn man unter den Brüsten eine Handfläche hinein bringt dann ist nicht mehr lang - ich bring fast 11/2 Handflächen hinein aber irgendwie glaub ich nicht das es Anzeichen für die Geburt sind - hab ich so im Gefühl!!

ich geh auch oft in die Wanne aber sobald man herausen ist, ist alls beim Alten!!

Werde heute mal ins Krankenhaus fahren und nachschauen lassen obwohl ich schiss hab das ich dann umsonst drinnen bleiben muss, aber wenn nichts ist, kann mich ja keiner zwingen! muss ja eh ich selbst wissen oder kann der arzt bestimmen das ich drin bleiben muss??? ich mein wenn er sagt es kann bald kommen dann schon aber nicht wenn er mient zur Beobachtung oder so - ich hasse das krankenhaus und bleibe keine Minute länger als ich muss!!!

Ja ich hab sowieso noch höchstens 3 Wochen und die vergehen hoffentlich schnell!!!

Habens so lange geschafft - die restlichen Wochen schaffen wir auch noch!

Liebe Grüße

Hallo Kitty
... ich hatte die Überlegung auch mit dem KKH... aber es ist auszuhalten und wird auch nicht stärker... ich hab halt am Mo FA Termin von daher denke ich mir, warum ins KKH fahren und unnötig dortbleiben??? Ich war schon mal ne Woche drin und mir gehts wie dir! Eigentlich lieber von draussen anschauen...

Tja und wenn der Mumu offen ist, dann können wir es eh nicht ändern. Ich werde mich dann aber aufjedenfall hinlegen und schonen. Und brav den Himbeerblättertee trinken. Sitzen kann ich eh fast nicht, weil da die Rückenschmerzen noch übler werden... achja und das Gefühl, daß meine Beine Pudding sind habe ich auch...

Von den Untersuchungen her bin ich auch 2 Wochen weiter.... ist auch schon ein rechter Brummer unser kleiner und wenn er kommen will, warum aufhalten auch wenns jetzt etwas früher ist. Ausser es spricht was massives gem. Arzt dagegen, aber das sehe ich am montag... ...

Wenn du im KKH warst und wieder raus darfst, schreibst du nochmal? Würd gern wissen was der Doc. sagte....!???

Tamina



Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook