Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft / Was hilft wirklich gegen Wassereinlagerung???

Was hilft wirklich gegen Wassereinlagerung???

24. September 2006 um 23:41 Letzte Antwort: 25. September 2006 um 8:47

Hallo in die Runde,

ich bin in der 36SSW und habe starke Wassereinlagerungen. Richtig schlimm wurde es so ab der 30SSW. Habe da kontinuierlich 2 kg in der Woche zugelegt. Ich esse weniger als vor der SS (es passt einfach keine normale Menge in den Magen), trinke seitdem bis zu 3Liter am Tag. Zudem trage ich seit ca. 2 Wochen jeden Tag Kompressionstsrümpfe und mach so Schwangerenyoga gegen Wassereinlagerungen. Aber nichts hilft so richtig. Meine FÄ hegt schon den Verdacht auf eine Gestose, aber dafür kommen nicht alle erforderlichen Faktoren in Betracht-Blutdruck normal(110/55) und CTG ok. Aber was kann ich selbst noch gegen das ständige Zunehmen und den geschwollenen Körper machen???
Nervig sind auch die jeden Tag immer größer werdenen Schwangerschaftsstreifen {/
Veranlagung kann es auch irgendwie nicht sein-meine Mutter hatte bei 2 SS nur bis zu 8kg zugenommen und kann mein Problem überhaupt nicht nachvollziehen.
Wenn man Schwangerschaften planen könnte, würde ich lieber im Winter den letzten Rest schwanger sein - die Wärme nervt am meisten...
Kann mir einer vielleicht einen Rat geben, bitte? Bin fast am verzweifeln.

Lieben Dank

Mehr lesen

25. September 2006 um 4:23

Ja ja..
das 2 kind ist bei uns auch geplant so das die letzten Monate im Winter sind..hihih
denn im Sommer ist es noch schlimmer mit dem wasser..
ich habe auch seit der 34 SSW in Händen,Füßen,beinen und sogar Gesicht wassereinlagungen..
Meine Hebamme sagt...Brenneseltee trinken...1 liter am tag..Wechselduschen paar mal am tag..also net komplett duschen sondern nur ab den Beinen..ich mache aber nur eiskalt..hilft am besten..und dann die Füße sooft du kannst hochlegen.Und meine Hebamme macht noch Akkupunktur gegen wasser....das hilft am besten.Frag deine mal danach...tut echt net weh und wirkt wunder.
SS-Streifen hab ich auch...habe aber auch sehr dünnes und schwaches Gewebe..aber damit mach ich mich jetzt net fertig...die verblassen schon....und Sonnenbank soll helfen..was ich aber noch bezweifel..
Ich bin jetzt in der 39 SSW und habe 22 kilo zugenommen...und der größten teil ist Wasser..ich mache mir also keine großen gedanken über das Gewicht...und wenn die Mäuse erstmal krabbeln können,bist du eh nur noch unterwegs

Alles liebe dir und wünsch dir noch viel viel gedult..denn ab der 37SSW hast man echt gar keine lust meh auf schwanger sein..

LG

Petra

Gefällt mir
25. September 2006 um 8:47

AKUPUNKTUR!!!!
Versuche es auf jeden Fall ich habe schon am Anfang mit Wassereinlagerung zu tun gehabt meine Hebamme hat dann Akupunktur gemacht und siehe da ich habe keine Probleme mehr damit.
Tschau Anja

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers