Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Was haltet ihr von Pinkelparty?

Was haltet ihr von Pinkelparty?

16. Oktober 2007 um 8:44

Ich bin jetzt in der 26. Woche schwanger und wir hatten schon mal über die Pinkelparty gesprochen, die ja der Mann ausrichtet wenn die Frau noch im Krankenhaus ist. Ich finde diese Tradition total daneben. Ich meine es muss ja jeder selber wissen, aber mal ehrlich, wer hat sich denn so angestrent, doch wohl die Frau und der Mann geht gleich wo die Frau noch im Krankenhaus ist, einen trinken. Ich halte sowieso nichts von Traditionen, jeder ist ein Individium und muss selber wissen was er tut. Wir haben uns entschlossen zusammen im Krankenhaus zu bleiben, und wollen uns ein Familienzimmer nehmen.Es ist doch dann total schön, wenn der Mann die ganzen drei Tage bei mir und dem Kind ist. So bekommt er gleich einen guten Bezug zu dem Kind. Er kann doch dann nach dem Krankenhaus das Baby pinkeln machen. Was haltet ihr von der Idee? Wie habt ihr das denn gemacht oder besser gesagt vor?

Mehr lesen

16. Oktober 2007 um 8:52

Da bin ich ganz Deiner Meinung
Eigentlich hat es die Frau viel mehr verdient.
Wir haben schließlich die Schmerzen und tragen das Kind (was schön ist aber auch anstrengend werden kann) 9 Monate rum und müssen auf soviele Sachen verzichten und die Männer die dürfen das Feiern wie unfair.

Das mit dem Familienzimmer finde ich super und wenn es mein erstes Kind wäre würde ich das auch machen aber wenn man schon eins hat ist es schlecht.

Was hälst Du den davon wenn ihr die Pinkelparty zusammen macht und euer Wurm für einen Abend zu Oma gebt?

LG Fränze 39SSW

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Oktober 2007 um 8:54

Ich denke auch dass jeder
das selber für sich entscheiden soll. Wir möchten uns auch gerne ein Familienzimmer nehmen, ich finde das total schön u. wichtig wenn er bei mir ist mit dem Baby. Eine Pinkelparty wird wohl bei uns stattfinden. Es stimmt schon, die Frau hat die meiste Arbeit gemacht u. der Mann kann dann feiern (ungerecht). Aber ich gönne meinem Mann das er will doch seine Freude den anderen mitteilen u. ich gönne ihm das wirklich. Es wird jetzt nicht zu sehr ausarten, da meine Eltern wohl kommen werden u. einige Freunde. Ich werde dafür eine Abstillparty machen mit meinem Freundin..hihi.. (freu mich schon). Da kann er auf die kleine aufpassen.

LG 26+0SSW(Babygirl)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Oktober 2007 um 9:05

Hmmm... schwieriges thema
einerseits gönne ich meinem mann das ja, zumal seine freunde uns auch gut helfen und auch meine freunde sind. andererseits will ich auch gern mitmachen. tja, schwierig!

ich glaube, ich wäre etwas enttäuscht, wenn er ohne mich losziehen würde, aber da er selbst noch nie davon angefangen hat, wird das wohl auch nicht so krass werden. er ist eher der couch-potato und trinkt auch nicht viel. aaaber die sache mit der abstillparty ist super!! die mach ich, auch gern mit meinem schatzi.

miri 27ssw

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Oktober 2007 um 12:26
In Antwort auf irma_12681548

Da bin ich ganz Deiner Meinung
Eigentlich hat es die Frau viel mehr verdient.
Wir haben schließlich die Schmerzen und tragen das Kind (was schön ist aber auch anstrengend werden kann) 9 Monate rum und müssen auf soviele Sachen verzichten und die Männer die dürfen das Feiern wie unfair.

Das mit dem Familienzimmer finde ich super und wenn es mein erstes Kind wäre würde ich das auch machen aber wenn man schon eins hat ist es schlecht.

Was hälst Du den davon wenn ihr die Pinkelparty zusammen macht und euer Wurm für einen Abend zu Oma gebt?

LG Fränze 39SSW

Gute Idee
Es ist mein erstes Kind und deshalb finde ich es schön, wenn man sich ein Familienzimmer nimmt, ich meine es geht nur wenn auch ein Zimmer frei ist, drückt mir mal die Daumen.

Die Idee mit der gemeinsamen Pinkelparty ist gut, aber ich stille ja und kann dann nichts trinken. Er kann sie dann ruhig alleine machen.

Ich habe hier aber von einer Abstillparty gelesen, die mache ich dann mit Freunden.

Ich finde es o.k wenn der Mann auch alleine weg geht, dass muss nur nicht direkt nach der Geburt sein, das finde ich nicht so gut.

LG Petra

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Oktober 2007 um 12:34

Grins
Mein Papa hat nach meiner Geburt (immerhin schon 36 Jahr her) mit seinem besten Freund Alkohol in einer Kneipe geklaut und sich dann mit ihm auf der Rathaustreppe besoffen! Davon sprechen die 2 heute noch und ich finde das nicht schlimm! Ganz im Gegenteil.

Mein Cousin ist zwar noch zu uns in die Kneipe gekommen....aber der arme Kerl war so fertig...da ging gar nix mehr! Der war nach 2 Mischungen so fertig, den haben wir nur noch ins Taxi gesetzt!

Lasst die Männer man ruhig! Ihr seid doch eh am schlafen...soll er da neben dem Bett sitzen und Händchen halten? Die armen Kerle müssen auch irgendwie mit dem ganzen Gefühlschaos fertig werden...und das können Männer nunmal meist am besten mit den Kumpels bei einem guten Bier!


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Oktober 2007 um 12:57

Kein Problem
also wenn mein Mann nach der Geburt einen trinken will mit Kumpels, dann hab ich da gar kein Problem mit. Wieso auch? Ist doch gut, wenn er sich freut und gleich allen erzählt, wie toll ich das alles hinter mich gebracht habe . Und nur weil ich platt bin, muß er doch nicht händchenhaltend nebendran sitzen, bin ja hoffentlich nur müde anschließend und nicht schwer krank.
Außerdem ist er keiner von der Sorte, die sich dann willenlos die Birne zudröhnen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Oktober 2007 um 13:01

Tradition
Naja ich kenne diese Tradition auch ganze gut...ganz gerecht finde ich das auch nicht muss ich sagen weil die frauen ja diejenigen sind die sich anstrengen und die die schmerzen haben.aber glaub das mit der pinkelparty ist für die männer wie ein junggesellenabend.nochmal richtig einen trinken und spass haben bevor sein kind der mittelpunkt der welt ist.mein freund hat auch schon gesagt pinkelparty muss sein und wenn er sich so darauf freut dann soll er es machen solange man weiss dass man sich hinterher wieder voll auf ihn verlassen kann.

Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Oktober 2007 um 13:01

Mein Mann blieb bei mir und dem Baby
Denn ich hätte es auch nicht schön gefunden, wenn er sich besäuft mit den Kumpels und ich lieg alleine im KH und langweile mich zu Tode.
Ich habe ihm gesagt, wie ich das sehe, aber er könne natürlich, wenn es ihm wichtiger sei mit anderen was zu trinken, als mit seiner neuen Familie zusammen zu sein, gerne gehen

Er blieb bei mir und wir feierten zwei Tage später ALLE GEMEINSAM MIT BABY UND FREUNDEN die Pinkelparty....welche bei und "Beinchen-Waschen" heisst.
So fand ich es klasse, ALLE ZUSAMMEN

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Oktober 2007 um 13:25

Also...
wir wollen warten bis ich aus dem Krhs. bin damit ich auch was von der feier habe. wir wollen auch nur mit ein paar engenn freunden feiern.

MFG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Oktober 2007 um 13:27

Hehe
also ich war auf unsrer pinkelparty und hatte viel spaß...finde das auch daneben wenn man sagt ist nur für männer....immerhin hat die geburt 36std. gedauert ich denke dafür hatte ich es auch verdient auf der party zu sein.... wird beim nächsten kind auch genauso wieder laufen ..

Lg Sarah mit Fay (16 Tage)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Oktober 2007 um 13:34

Mein schatz
geht zum babypinkeln mit seinen freunden.am 23.10 hahb ich den ks und er geht dann am 26.10. zum feiern.find ich aber nicht schlimm...
finds besser wen er es macht wenn ich noch im kkh lieg.
weiss auch nicht warum.

lg baerleonly noch 7 tage bis ET

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook