Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Was haltet ihr vom "orakeln"

Was haltet ihr vom "orakeln"

18. November 2009 um 10:48 Letzte Antwort: 18. November 2009 um 11:31

hallo ihr lieben!

nach zwei fehlgeburten und jetzt im 9 ÜZ, werde ich langsam von der vernünftigen, rationalen frau zum absoluten nervenbündel, dass sich jeden monat mit möglichen symptom-analysen und diversen tests wahnsinnig macht!!!!

diesen monat habe ich dank ovulationstests meinen ES sehr gut bestimmen können! leider habe ich die restlichen tests jetzt investiert um mal auszuprobieren, was andere hier immer als "orakeln" beschreiben!!!!

meine frage: ich bin jetzt bei ES+9 und die letzten tage hat mein ovu immer zwei beinahe identisch starke linien angezeigt! ich hatte bereits vor einigen monaten schoneinmal ovus zu diesem zykluszeitraum benutzt, die dann jedoch wirklich nur den kotrollstrich aufwiesen!!!!

was ist eure meinung????? es wäre super lieb, wenn mir viele antworten würden!

ganz lieben dank und gruß
sandra

Mehr lesen

18. November 2009 um 10:54

Zu spät.....
ich hatte immer gehofft, dass ich auch heute noch so locker an den kinderwunsch herangehen kann, wie zu beginn!!!! aber nach den beiden fehlgeburten und nachdem wir nun doch leider schon recht lange wieder versuchen erneut schwanger zu werden, ist jeder neue zyklus eine schwere aufgabe

lieben dank für deinen antwort (auch wenns natürlich nicht die erhoffte war ) und dir alles gute für die schwangerschaft.
lg

Gefällt mir
18. November 2009 um 10:57

Dann könnte ich....
ja auch schon fast einen schwangerschaftstest machen

ich bin halt nur sehr verwundert, dass die linien heute und gestern so stark ausgepägt waren!!!!! habe mir auch schon sämtliche bilder im web über positive oraklen etc und wollte denoch eure meinung hören.

ist schon verrückt wie man sich im laufe der kinderwunschzeit entwickeln kann mein mann tut mir wirklich manchmal leid.....

Gefällt mir
18. November 2009 um 11:11

Also.....
ich habe am 10. und 11.10. die ersten anwendungen begonnen.....ergebnis: zwei striche und der teststrich war deutlichst kräftiger. am 12.10. habe ich dann nochmal getestet und der teststrich war nun deutlich schwächer als der kotrollstrich! danach habe ich eine pause gemacht und erst gestern und heute wieder getestet! ergebnis: die beiden striche sind annähernd gleich stark ausgeprägt!!!!!

wie gesagt: vor einigen monaten war ich schonmal soweit und meine mich zu erinnern, dass ich dann auch etwa um diese zeit im zyklus getestet und ein blütenreines testfenster erhalten habe.......

Gefällt mir
18. November 2009 um 11:19

Mein zyklus ist vorbildlich.....
schön kurz und immer regelmässig (26 tage). kann beinahe die uhr danach stellen!!!!!

jetzt weißt du auch, welche hoffnungen ich derzeit in diese beiden blöde striche setze

Gefällt mir
18. November 2009 um 11:25

Ich kann mir nicht vorstellen, dass....
....ich es aushalte bis nmt-2 nicht zu testen

und das geld, dass wir gerade in unser haus stecken wollen, geht dann mal wieder an die drogerie!!!!! eigentlich könnte ich schon fast groß-aktionärin bei DM sein )))

wünsch dir alles gute und nochmal danke für deine nachrichten!

Gefällt mir
18. November 2009 um 11:31

Bin ja erst nächste woche fällig
aber ich werde dir dann auf jeden fall bescheid geben ))))

drück ganz fest die daumen

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers