Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Eisprung / Was hält ihr von Ovulationstests?

Was hält ihr von Ovulationstests?

5. August 2010 um 17:22 Letzte Antwort: 30. August 2010 um 7:44

Hallo mädels.
Ich möchte zum ersten mal Ovulationstests kaufen.Und möchte von dennen die schon Schwanger oder Mutter sind oder gerne Schwanger werden möchten ...also erfahrung haben wissen ,Wie sehr können Ovulationstetst helfen denn Eisprung auszurechnen?

Mehr lesen

6. August 2010 um 8:28

Hmmm
Bin im 1. Üz mit clearblue ovutest. Ist kinderleicht, nur ich bin im ZT 17 und er zeigt noch immer negatif an... Das beunruhigt mich erwas....

Gefällt mir
6. August 2010 um 9:12

Hm
Ja es ist mein 1. ÜZ. Mit der pille hatte ich einen standart zyklus von 28 tagen. Ich konnte die uhr danach stellen... So jetzt bin ich im 1. Monat ohne pille. Laut urbia hatte ich normalerweise mittwoch meinen eisprung... Seit montag teste ich und bisher waren die tests alle negatif...

Gefällt mir
6. August 2010 um 12:51

Hallo, wollte mich mal einklinken
ich habe mir für diesen zyklus auch mal ovutests besorgt. Bin jetzt in ÜZ6 und so langsam wirds zeit
Habe übrigens die von Rossmann gekauft, kosten 5 Stück 12,99
habe allerdings auch mal bei ebay reingeschaut und werde für die nächsten zyklen, falls erforderlich dort welche bestellen!

@kuecken mach dir keine Sorgen, im 1. Zyklus nach der Pille ist das völlig normal, es kann sein, dass du diesen Zyklus einen sehr langen Zyklus bekommst, oder dass du keinen ES bekommst, aber auch das ist völlig normal.
Der Körper braucht manchmal Monate um sich wieder auf die Hormonproduktion einzustellen!
Habe auch die Pille genommen (nur 1 Jahr) und bin auch noch nicht schwanger...
Mein Frauenarzt hatte mir beim Kinderwunsch gespräch geraten, mit Ovulationstests oder Zykluscomputer und ähnlichem, erst nach 2 natürlichen Zyklen anzufangen, denn vorher macht es meist keinen sinn!
Also 2x mens abwarten und auf gehts!

LG
Yve

Gefällt mir
6. August 2010 um 15:00

Rumrechnerei bringt nix
Man kann seinen Eisprung nicht ausrechnen. Der Mensch ist keine Maschine, sondern ein Lebewesen, das von seiner Umwelt beeinflusst wird. Deshalb muss ein natürlicher Zyklus nicht jeden Monat gleich sein, sondern kann schwanken. Und damit schwankt dann auch die Zeit, in der man seinen Eisprung hat.

Die einzig sichere Methode zur Bestimmung des Eisprungs ist NFP: http://www.mynfp.de/kinderwunsch

Hier mal zum Nachlesen, wie der natürliche Zyklus im Vergleich zum Pillenzyklus funktioniert: http://www.mynfp.de/umstieg-pille-nfp

Gefällt mir
8. August 2010 um 14:27

cyclotest baby - Ovu-Tests ließen sich schwer auswerten
Ich halte mehr davon einen Zykluscomputer zu verwenden - um genau zu sein bin ich ein Fan vom cyclotest baby Computer (s. www.kinderwunsch-cyclotest.de).

Ovu-Tests lassen sich oft schwer deuten und schwierig ist, dass es mehrfach im Zyklus zum LH-Anstieg kommen kann, das aber noch lange nicht heißt, dass der Eisrung auch tatsächlich stattfindet. Das kann man wiederum nur über die Temperaturmethode nachvollziehen...

Gefällt mir
9. August 2010 um 16:27

Hallo
wow...so viele antworten...Danke an alle die mir geantwortet haben und Wünsche euch viel Glück und alles gute beim Schwanger werden das es bald hier viele mamies gibt
Ich habe am 20März meine Pille abgesetzt und habe erst im august wirklich angefangen zu üben.Bin jetzt gespannt.
NMT:20August

Gefällt mir
9. August 2010 um 19:39

@targol
Ich habe am 13. März die letzte pille genommen,habe aber seidem nicht mehr verhütet.geklappt hats aber leider bisher nicht
Werds diesen zyklus wie gesagt auch mal mit ovus probieren!
Wünsche dir viel glück,dass es bald klappt!

Gefällt mir
18. August 2010 um 12:03

Hallo ihr lieben
Ich dachte ich schreibe besser meine ganze Geschichte auf weil ich so hibbelig bin. (Vorsicht lange text).

Ich habe am 20 März 2010 nach 6-7 Jahren Pillen Einnahme meine letzte Pille genommen.Und habe erst im August meine erste ÜZ. Man sagt ja es ist besser wenn man 3 Monate nach dem absetzen wartet bis de Körper sich normalisiert und sich wieder eingestellt hat. Ich habe dann ins zwischen vorsorge Untersuchungen bei Frauen Arzt machen lassen und alles abgeklärt.Nehme auch schon lange Folsäure.
Der erste Zyklus war bei mir nach dem absetzen der Pille 32 tage lang.Und der zweite und dritte 31 tage lang. Und der letzte bis jetzt 30 tage lang.
Also Der erste tag meiner letzte Periode wahr am 22 Juli.Nach meiner Berechnung musste NMT am 20 August sein also über morgen.
Ich habe mein Eisprung denke ich mal am5- 6-7August gehabt.Ich habe Ovulation test verwendet hat mir aber nur ein mal LH anstieg gezeigt.Und auch denn Zervix-schleim beobachtet.Und ich habe auch immer bei dem Eisprung jedes mal so ein starkes ziehen in der unterleib das ich es dann auch merke .Und das nämlich am 6 glaube ich. GV hatte ich am 2ten August und 5ten und 6ten August.
Und jetzt habe ich seit gestern so ein starkes stechen am unterleib links. Der immer wieder kommt.Und auch rücken schmerzen.
Die schmerzen sind nicht Menstruation ähnliches schmerzen sondern nur links unten so ein stechen immer wieder. Und meine brüste sind auch so wie vor dem Menstruation.
Deswegen bin ich auch hibbelig.Weil ich jetzt bei Eisprung+12 bin.Und mir überlege hat es geklappt? hat eine Einnistung vielleicht statt gefunden ...oder nicht? vielleicht gestern.weil zwei tage nach dem GV hatte ich unterleib-schmerzen.Also am 7ten und 8ten aber danach bis gestern gar nix.gar kein Anzeichen.Währe ja auch wohl zu früh.
Eine Schwangerschaftstest kann ich erst beim ausbleiben der Periode machen.Ist jetzt zu früh.
Man das warten ist echt schwer.Und es ist erst mein erster ÜZ. Ich sollte geduldiger sein.
Bin gespannt ob übermorgen meine Periode kommt oder nicht!!!
Ich weiß das ihr auch keine Ärzte seid und auch nicht wissen könnt, Aber so aus eurem Sicht und Erfahrung könnte es sein dass es bei mir geklappt hat?

Ich wünsche euch allen viel Glück beim Schwanger werden Hoffe das es bei euch auch bald klappt.

Gefällt mir
23. August 2010 um 12:49

Halllooo
Hallo ihr lieben. Gibts irgend welche neuigkeiten bei euch? Also mein 1. Üz war perfekte 27 tage war igendwie froh als die mens kam, so bin ich mir sicher, dass der zyklus sich eingependelt hat u alles "normal" sein müsdte
Ich überlege mir nun, ob ich mir für diesen zyklus auch ovus nehmen soll??? Was denkt ihr?

Gefällt mir
25. August 2010 um 11:50


So, ich gebe auch mal meinen Senf dazu.

Ich nehme seit 2 Monaten Ovutests und bin leider ziemlich enttäuscht.
Obwohl ich der Meinung bin, meinen Eisprung zu spüren (Schmerzen in der Leiste, meistens nur auf einer Seite, extrem empfindliche Brustwarzen), zeigen diese doofen Tests immer negativ an. Es ist um die kritischen Tage zwar eine 2. Linie da, allerdings nur schwach und damit laut Anleitung negativ.

Auch die Anwendung finde ich schrottig. Den ganzen Tag wenig trinken und mind. 2 h vorher gar nichts mehr? Ähm, hallo? Das geht doch gar nicht, zumindest nicht wenn man gewohnt ist viel zu trinken.

Wenn es diesen Monat wieder nicht geklappt hat (bin jetzt Zyklustag 18 bei einer Zykluslänge von 29 Tagen), dann kaufe ich die Dinger nicht noch mal sondern steige auf Tempi um. Ich habe übrigens zwei verschieden von eBay, einmal billige Streifen und einmal teurere Kassettentests.

Gefällt mir
29. August 2010 um 17:04


die billigdinger sind geldverschwendung! kauf dir den clearblue, der zeigt dir jeden monat den ES brav an.. und sogar schon deine fruchtbaren tage vor ES...

Gefällt mir
30. August 2010 um 7:44

Clearblue
Leider zeigt der clearblue auch nur negatif bei mir an. Diesen zyklus versuche ichs ohne hilfe

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers