Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch

Was hält Ihr vom Pränatalbluttest?

Letzte Nachricht: 11:19
everready
everready
22.11.21 um 10:42

Ich wohne mit meinem Freund in einem Mehrfamilienhaus. Vor  einem guten halben Jahr ist eine Familie eingezogen mit einem Down Syndrom Kind. Mein Verhältnis zu ihr ist ein freundschaftliches geworden und so kamen wir auch auf ihre vom Downsyndrom befallene Tochter zu sprechen und den Pränatalbluttest. Diesen habe Sie nicht machen lassen im blinden Vertrauen, dass da schon nichts passieren würde. Als Konsequenz sei sie nun mit einem Down Syndrom Fall 'konfrontiert'. Der Ausdruck 'konfrontiert' interpretiere ich so, dass sie beim Wissen, dass es ein Down Syndrom Fall werden würde, abgetrieben hätte. Dies zu fragen traute ich mich nicht. Ich sehe nun, was für eine schwere Belastung dies für die Eltern ist. Das Mädchen ist völlig apathisch und sitzt einfach teilnahmslos rum. Nun meine Frage, ob Ihr den Bliuttest machen würdet und wenn er positiv wäre, abtreiben würdet. Persönlich finde ich den Bluttest wichtig, hilft er doch dank der Abtreibung grosses Leid für das Kind und die Eltern abzuwenden.

Mehr lesen

4105biel-benken
4105biel-benken
22.11.21 um 12:15

Ich kann nicht verstehen, dass man gegen den Bluttest sein kann. Mann muss dankbar sein, dass er existiert und ermöglichst, Ddownsyndromfälle abzutreiben. Im Fall einer Schwangerschaft würde ich ich ihn machen und wenn das Resultat positiv wäre abtreiben.

1 -Gefällt mir

annand
annand
22.11.21 um 12:19

Meine Vorgesetzt hat den Bluttest gemacht und hat abgetrieben, weil das Testresultat positiv war. Schon genial, dass diese Testmethode zur Verfügung steht.

1 -Gefällt mir

L
lole72
22.11.21 um 12:19

Hey. Finde das auch sehr wichtig. Am besten die Chance frühzeitig zu wissen.
Und es ist sehr schwer zu sagen, was ich in dieser Situation machen würde. Jetzt würde ich antworten "auf jedem Fall".
Das ist eine sehr wichtige Entscheidung und es ist nicht so leicht diese zu treffen. Aber eher ja, ich würde.
 

3 -Gefällt mir

zuckermaus2003
zuckermaus2003
22.11.21 um 12:33

Ich bin zurzeit schwanger und werde diesen Bluttest auf keinen Fall machen. 
Hätte ich das Wissen das mein Kind unter dem Down Syndrom leiden würde käme eine Abtreibung für mich trotzdem nicht in Frage. 

16 -Gefällt mir

wunschgirl
wunschgirl
22.11.21 um 12:40

Abtreibungen sind eine traurige Sache, doch leider sind sie oft ein notweniges Übel, wenn zum Beispiel ein Bluttest positiv ausfällt und dies dann durch eine FWU bestätigt wird. So ist man auch sicher, dass der Downsyndromfall abgetrieben werden kann.

2 -Gefällt mir

wunschgirl
wunschgirl
22.11.21 um 12:43

Du hast eine vernünftige Einstellung.

1 -Gefällt mir

wcmutzi
wcmutzi
22.11.21 um 12:49

Ich habe den Bluttest nicht gemacht und abgegtrieben, weil ich kein ungeplantes Kind wollte.

Gefällt mir

E
emilia.o
22.11.21 um 13:30

Es käme auf die Art der Trisomie an. Wäre es 13 und 18 würde ich wahrscheinlich abtreiben. Alles andere wäre dem Kind gegenüber gemein. 
Trisomie 21 ist dagegen kein Grund füre mich abzutreiben. Aus eigener Erfahrung kann ich sagen das gerade solche Menschen eine enorme Lebensfreude haben. Und die sollte ihnen auf keinen Fall genommen werden. 

13 -Gefällt mir

E
elfenbein89
23.11.21 um 10:34

Ich war genau in dieser Situation. Mein Bluttest viel positiv aus, sowie die Nackenfaltetransparenz war ernorm auffällig, danach ging ich zum Spezialist für genauere Untersuchungen unter anderem eine FWU. Dieser viel positiv aus und es wurde ebenfalls gesagt wahrscheinlich überlebt mein Baby die Ssw nicht, durch die grossen Ödeme. Mein Schatz hatte Trisomi 21, sowie das Klinefelter Syndrom Diagnostiziert. 

ich sagte immer ich würde abbrechen, jedoch wenn man vor dieser Entscheidung steht, sieht alles anders aus. Ich habe mich trotzdem entschieden abzubrechen in der 16ssw Woche und habe mein Schatz still zur Welt gebracht.
ich wollte ihm ein solches Leben nicht bieten in dem ich ihn bewusst diese Last geben würde. 

man lebt mit den Konsequenzen und es tut weh...aber es war für mich der richtige Weg. Mein Baby bleibt in meinem Herzen für immer.

2 -Gefällt mir

baikalgirl
baikalgirl
23.11.21 um 11:09

Pränataltests sind enorm wichtig. Ohne könnten Down Syndrom Fälle und Schwerstbehinderte nicht abgetrieben werden. 

1 -Gefällt mir

bikinioma
bikinioma
23.11.21 um 11:13

Der Bluttestd ist eine grosse Bereicherung, stellt er doch sicher, dass eine Schwangerschaft mit unerwünschtem Resultat beendet werden kann.

1 -Gefällt mir

dorhan6
dorhan6
23.11.21 um 11:20

Würde ich durchführen lassen und bei Bedarf abtreiben. Würde aber jedes ungeplante Schwangerschaft beeneden lassen.

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

E
elfenbein89
23.11.21 um 15:33

Nicht verwechseln.
Pränataltest erkennen nur die drei Trisomien Arten 13,18 und 21. Andere Behinderungen werden nicht erkannt...

1 -Gefällt mir

E
elfenbein89
23.11.21 um 15:35
In Antwort auf baikalgirl

Pränataltests sind enorm wichtig. Ohne könnten Down Syndrom Fälle und Schwerstbehinderte nicht abgetrieben werden. 

Nicht verwechseln.Pränataltest erkennen nur die drei Trisomien Arten 13,18 und 21. Andere Behinderungen werden nicht erkannt...

Gefällt mir

K
kaya77
23.11.21 um 16:39

Um mal die Frage der TE zu beantworten, es käme darauf an welche Trisomie mein Kind hätte. 
Bei 21 würde ich auf keinen Fall abtreiben. Bei den anderen beiden wahrscheinlich schon da das Kind sowieso nicht überleben würde. 

Allerdings finde ich diesen Thread und auch den über Abtreibungsmethoden merkwürdig. Warum beteiligen sich gerade an den beiden Threads auffällig viele Fakes die sich ihr Profilbild von irgendwelchen Erotikseiten ausgeborgt haben?

 

10 -Gefällt mir

E
emilia.o
23.11.21 um 18:43
In Antwort auf kaya77

Um mal die Frage der TE zu beantworten, es käme darauf an welche Trisomie mein Kind hätte. 
Bei 21 würde ich auf keinen Fall abtreiben. Bei den anderen beiden wahrscheinlich schon da das Kind sowieso nicht überleben würde. 

Allerdings finde ich diesen Thread und auch den über Abtreibungsmethoden merkwürdig. Warum beteiligen sich gerade an den beiden Threads auffällig viele Fakes die sich ihr Profilbild von irgendwelchen Erotikseiten ausgeborgt haben?

 

Und ich bin noch so blöd und antworte ehrlich darauf. 

2 -Gefällt mir

D
deflorin
24.11.21 um 1:13

kann man diesen Thread irgendwie schliessen? Kommt mir sehr suspekt rüber, die meisten Posts scheinen von derselben Person / Verein zu kommen. Als würden die absichtlich Abtreibungen pushen um Ablehnung von Abtreibungen zu ernten.

2 -Gefällt mir

M
ma.ri.na
24.11.21 um 11:34
In Antwort auf deflorin

kann man diesen Thread irgendwie schliessen? Kommt mir sehr suspekt rüber, die meisten Posts scheinen von derselben Person / Verein zu kommen. Als würden die absichtlich Abtreibungen pushen um Ablehnung von Abtreibungen zu ernten.

Der Thread über Abtreibung wurde anscheinend schon gelöscht und ich denke der auch bald. 
Bis auf ein paar ernst gemeinte Antworten waren da ja fast nur Fakes am Werk. 
Ich denke das es sich immer um ein un denselben User handelt der mit diesem Thema wohl irgendwie in Problem hat. 
Nur ist Bilderklau auch nicht okay. 

3 -Gefällt mir

gempen
gempen
Gestern um 14:03

Besonders ältere schwangere Frauen sollten den Test machen, denn bei ihnen besteht die Gefahr, das der Fötus Down Syndrom beschädigt sein kann. Nur bei diesem Test oder der problematischen FWU kann man dies feststellen und abtreiben.

Gefällt mir

6000luzern
6000luzern
Gestern um 14:13

Nur dank diesem Test hatte meine Schwester den Trisomie 21 Fötus abtreiben können. 

Gefällt mir

hanna14.10
hanna14.10
Gestern um 14:39

Ist das hier ein Werbethread für ein Labor? Oder hat den Thread jemand erstellt der ein Befürworter von Abtreibung ist?

Bis auf paar authentische Antworten gibt es fast nur Beiträge von Fakeprofilen mit geklauten Profilbildern. 

2 -Gefällt mir

4054neubad
4054neubad
Gestern um 14:58

Mein Freund hat sich mit einer Vasektomie sterilisieren lassen und ich verhüte mit einer schwach dosierten Pille zur Steuerung der Blutung. Mit diesen beiden Massnahmen ist eine Schwangerschaft ausgeschlossen. Doch für Frauen, die schwanger werden, ist dieser Test sehr wichtig, damit sie im Falle einer Problemschwangerschaft (wie z.B. Gendefekte) diese beenden können. 

Gefällt mir

D
deflorin
11:19
In Antwort auf hanna14.10

Ist das hier ein Werbethread für ein Labor? Oder hat den Thread jemand erstellt der ein Befürworter von Abtreibung ist?

Bis auf paar authentische Antworten gibt es fast nur Beiträge von Fakeprofilen mit geklauten Profilbildern. 

ich glaube eben genau das Gegenteil ist der Fall: Nämlich das Gegner von Abtreibungen am Werk sind. 
Mit ihren ultra befürwortenden Posts möchten sie wahrscheinlich versuchen aufzuzeigen, wie grausam und herzlos Abreibungen sind. Ich habe noch nie erlebt, dass Befürworterinnen oder Frauen, die das durchgemacht haben, so über Abtreibungen schreiben, auch wenn sie noch so zufriedn mit ihrer Entscheidung waren. Für mich ganz definitiv Abtreibungsgegner hier.

Gefällt mir