Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Was habt Ihr für Tips & Tricks gegen Übelkeit???

Was habt Ihr für Tips & Tricks gegen Übelkeit???

4. November 2009 um 8:53 Letzte Antwort: 4. November 2009 um 11:14

Hallo Ihr lieben Frischschwangeren
plagt Euch auch die Übelkeit und Ekel vor manchen Speisen?
Ich habe es schon mit Müsliriegel und nun Butterkeksen versucht, allerdings hab ich nun auch nen Ekel vor den Butterkeksen. Sie helfen zwar, aber es kostet Überwindung, die Kekse (oder überhaupt etwas) zu essen wenn`s einem so hundeelend ist

Wie macht Ihr das?
Liebe Grüsse
Kathy, 7. SSW

Mehr lesen

4. November 2009 um 8:58

...
mir war auch ständig schlecht und habe nur die Kloschüssel umarmt

bei mir hat leider nichts geholfen..

Meine FÄ hat Ingwatee empfolen, vielleicht hilft es ja bei dir..

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
4. November 2009 um 9:26

Mir war...
gott sei dank bisher in beiden SS nicht allzu übel nur bissi flau im magen.
versuchs ma mit nux vomica kügelchen ( gibts in der apo) oder von seeberger gibts trockenfrüchte. nimm die gezuckerten ingwerstücke. oder trink ingwertee. alles was mit ingwer zu tun hat soll gegen übelkeit helfen..

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
4. November 2009 um 10:57

Hallo!
Ohhhh jaaaaa,das kenne ich! Mir war von der 6.Woche bis zur 14.Woche dauerübel...ganz schlimm! Mir hat nicht wirklich was geholfen...imer wieder was essen,dann ging es kurze Zeit. Und mein Doc hat mir Vomex verschrieben,die helfen bei vielen.Versuch es..und halte durch...und aufeinmal ist es von einen auf den anderen Tag wie weggeblasen-so war es bei mir und dann war ich nur noch am Essen...Nun bin Ende 7:Monat und wiege 18 Kilo mehr! Alles gut,das wird!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
4. November 2009 um 11:11


Wirklich wirklich hat nix hegolfen, also wegmachen ging nicht.
Aber ich hab auch ganz viel Obst zu der Zeit gegessen, also oft am Tag und dann eben wenig und leicht. Ich konnte aber auch manche Sachen nicht essen. Milch ging überhaupt nicht z.B. Salzstangen hab ich auch essen können. Und Brot.
Getrunken hab ich viel Fencheltee, das beruhigt auch den Magen und ich mag ihn.
ich war sechs Wochen lang krnak geschrieben, hab mich behandelt wie magendarmkrank, obwohl man das ja nicht ist , hab mich und das Baby gepflegt halt und hab's irgendwann nicht mehr schlimm gefunden.

Lass es Dir gut gehen, richte Dich damit ein und genieße Deine Schwangerschaft trotzdem.

true+little 37.ssw

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
4. November 2009 um 11:14
In Antwort auf yoko_12858663


Wirklich wirklich hat nix hegolfen, also wegmachen ging nicht.
Aber ich hab auch ganz viel Obst zu der Zeit gegessen, also oft am Tag und dann eben wenig und leicht. Ich konnte aber auch manche Sachen nicht essen. Milch ging überhaupt nicht z.B. Salzstangen hab ich auch essen können. Und Brot.
Getrunken hab ich viel Fencheltee, das beruhigt auch den Magen und ich mag ihn.
ich war sechs Wochen lang krnak geschrieben, hab mich behandelt wie magendarmkrank, obwohl man das ja nicht ist , hab mich und das Baby gepflegt halt und hab's irgendwann nicht mehr schlimm gefunden.

Lass es Dir gut gehen, richte Dich damit ein und genieße Deine Schwangerschaft trotzdem.

true+little 37.ssw

...
...und, dass es ist immer eine Überwindung ist, das kenn ich auch. Das kann man aber auch runterschrauben durch oft wenig essen, fand ich.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Frühere Diskussionen
Von: rexana_12236800
4 Antworten 4
|
4. November 2009 um 10:16
7 Antworten 7
|
4. November 2009 um 10:07
Von: silvia_12956004
7 Antworten 7
|
4. November 2009 um 9:30
Von: liv_12728268
2 Antworten 2
|
4. November 2009 um 9:09
1 Antworten 1
|
3. November 2009 um 23:22
Diskussionen dieses Nutzers
2 Antworten 2
|
28. November 2013 um 20:17
2 Antworten 2
|
14. Oktober 2009 um 8:23
6 Antworten 6
|
6. August 2009 um 20:40
2 Antworten 2
|
28. Januar 2009 um 20:21
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram