Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Was die hebi mir sagte wiederlegt alles was ich hier gelesen hab

Was die hebi mir sagte wiederlegt alles was ich hier gelesen hab

30. April 2011 um 10:33 Letzte Antwort: 30. April 2011 um 18:01

1. Viele sagten ja, sex sei wehenfördernt sie meinte ebend sei es nur wenn das auch der erzeuger ist.

2. Magnesium kann ich nun trotzdem nehmen (wegen meiner blutigen verstopfung ) jedoch paar stunden danach einfach kalzium hinterher, dann ist die wirkung vom magnesium da, jedoch die nebenwirkung mit dem unterdrücken der geburt nicht

3. Bewegung, heisse bäder treppensteigen ect bringt nix. Die kleinen kommen raus wenn sie meinen raus zu müssen.

4. 80% der kinder kommen über der zeit

Ich weiss nicht ob sies alles meinte weil ich eh schon übern ET liege.
Sie hat auch schon 11jahre berufserfahrung.

Also ich weiss nicht, kenne viele die die hebi angepriesen haben.

Kann mir wer sagen was nu davon stimmt

Mehr lesen

30. April 2011 um 10:51


also es stimmt schon, dass die wenigsten kinder (glaube, die rate lag da unter 10%) am ET zur welt kommen, die meisten eher danach.

zu punkt 1 & 2. kann ich leider nix sagen.
zum 1.: ich habe seit jahren ausschließlich nur sex mit dem erzeuger meiner kinder!

zu punkt 3:
zu mir wurde das gleiche im KH gesagt.
wenn bewegegung nicht derart ausartet, dass das kind dermaßen gestresst ist und versucht zu "fliehen" , kannste so viel treppen steigen, bis du löcher in die stufen gestanzt hast.
ein kind kommt -natürlicherweise- immer erst dann zur welt, wenn es wirklich reif ist!

wie viel drüber bist du denn?

Gefällt mir
30. April 2011 um 11:11

@vanillamama
Bin nu 3 tage übern et war also am 26.4

Gefällt mir
30. April 2011 um 13:44

Hi
zu punkt 3. soweit ich weiß, bringt das was, wenn die geburt eh schon im gange ist bzw. wenn es an der zeit ist.

zu punkt 4. - hab auch gelesen, dass die meisten babys über dem termin kommen. Mein Prinz kam in SSW 37+3, ich selbst bin auch in SSW 38 geboren u. meine Schwester hat ihre beiden Mädels in SSW 35 und 39 gekriegt.

zu punkt 1 - dass es der erzeuger sein muss ist quatsch. aber ratsam *g* sex während der ss löst keine geburt aus, aber wenn man eh schon am termin ist, kann der sex durch die prostaglandine die geburt in gange bringen sagte meine Hebi und sie hat 17 Jahre Berufserfahrung.

zu 2. kann ich so leider nix sagen.

glg sarah u. jan enrico (2w+1t al)

Gefällt mir
30. April 2011 um 14:45

Punkt 1
halte ich für totalen Schwachsinn... es geht ja ums Sperma an sich und da ist es egal wer der Erzeuger ist!

Gefällt mir
30. April 2011 um 16:23

.
punkt 1 klingt echt nach quatsch.
ich hab übrigens auch gelesen dass der wehenfördernde stoff im sperma so gering konzentriert ist, dass man eher davon ausgeht dass die wehen dann durch die entspannung losgehen...

4. könnt ich mir gut vorstellen, man weiß ja nie 100 prozentig wanns denn nu wirklich geschnackelt hat...

Gefällt mir
30. April 2011 um 17:55

Naja
viele Tipps stimmen hier nicht wirklich... und das diese ganzen Tipps zum Weheneinleiten nützen sowieso nur was, wenn der Befund geburtsreif ist... und ja, die wenigsten Kinder kommen am ET

Gefällt mir
30. April 2011 um 18:01


Also ich vertraue meiner Hebi mehr als dem Internet Wenn die was anderes sagt wie hier steht glaube ich Ihr

Meine Meinung zu deinen Fragen

1. Kann mir nicht vorstellen dass das Sperma unterschiedlich ist, villeicht hatte Sie es scherzhaft gemeint?

2. Ja kann ich mir gut vorstellen da Magnesium ja wehenhemmend sein soll, und das du keine Krämpfe bekommst Magnesium nehmen aber dann damit die wehenhemmende Wirkung aufgehoben wird paar Stunden später Kalzium. Klingt zumindest für mich logisch.

3. Ja alles ist nur dann wehenfördernd wenn die kleinen auch dazu bereit sind, ansonsten kannst dich aufn Kopf stellen bis Schwarz wirst und nix passiert (ausser es liegt ein medizinisches Problem vor)

4. Kann ich mir auch gut vorstellen, nach dem wieviele hier immer übern ET gehen, denk ich schon das es 80% sein könnte.

Liebe Grüßle Monja mit 33SSW

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers