Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Was darf man nach einem kaiserschnitt

Was darf man nach einem kaiserschnitt

9. April 2007 um 8:56

Hallo, ich hatte vor drei Wochen einen nicht geplanten Kaiserschnitt, mir geht es super gut und es ist auch alles ganz gut verheilt. Mein Arzt riet mir 6 wochen lang kein schwimmen, baden, sex und aussaugen.
Wie war das bei euch habt ihr euch an alles gehalten?Beim Sex hab ich heraus gefunden wenn unbedingt dann nur mit Kondom und bei den anderen sachen??

Mehr lesen

9. April 2007 um 18:17

Hallo
Na erstmal HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!!!!

Ich hatte am 01.09.06 einen WKS, 2 Wochen lang danach Wochenfluss und dann auch gleich wieder
Sex

Genau 6 Wochen nach dem KS in ich wieder
ins Fitness-Studio.

Muss aber dazu sagen, dass es mir blendend ging und ich auch nur 3 Tage im KH war.
Die Ärzte hatten zu mir nur gesagt, ich solle mich nicht überanstrengen ... von nicht saugen und so hat mir leider niemand was gesagt - Mensch, da hätte ich ja die Hausarbeit abwälzen können! )

Mach was dir gut tut, so habe ich das auch gemacht und nix ist passiert!

Viele Grüße!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. April 2007 um 18:49

Re: Was darf man nach KS
Hallo,
ich hatte vor genau 13 Tagen auch einen KS und mir ging und geht es auch blendend danach (bin auch nach 3 Tagen aus dem KH nach Hause).
Die Ärzte haben zu mir auch gesagt, ich sollte mich schonen (HAHAHA, mit 3 Kindern daheim??? ), keine schweren Sachen heben und solange der Wochenfluß läuft, keinen Sex.

Nachdem der Wochenfluß bei mir aber nach einer guten Woche komplett weg war, haben wir auch schon wieder miteinander geschlafen, mit Kondom zwar, aber es war weder in irgendeiner Weise schmerzhaft noch unangenehm oder so...

Meine Hebamme meinte, das einzige, mit was man sich wirklich zurückhalten sollte, wäre tatsächlich schwimmen bzw. auch baden und Sport, bei dem der Beckenboden größeren Erschütterungen ausgesetzt wäre (also joggen, Aerobic, etc.) - das könnte man wohl so nach 6-8 Wochen langsam mal wieder anpeilen (EEEENDLICH!!!!)

Also in diesem Sinne, freuen wir uns, dass wir alles so gut hinter uns gebracht haben und genießen wir den Sex endlich wieder ohne Babybauch...

LG Kessa + Bernadette (13 Tage)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. April 2007 um 19:09
In Antwort auf lilou_12090907

Re: Was darf man nach KS
Hallo,
ich hatte vor genau 13 Tagen auch einen KS und mir ging und geht es auch blendend danach (bin auch nach 3 Tagen aus dem KH nach Hause).
Die Ärzte haben zu mir auch gesagt, ich sollte mich schonen (HAHAHA, mit 3 Kindern daheim??? ), keine schweren Sachen heben und solange der Wochenfluß läuft, keinen Sex.

Nachdem der Wochenfluß bei mir aber nach einer guten Woche komplett weg war, haben wir auch schon wieder miteinander geschlafen, mit Kondom zwar, aber es war weder in irgendeiner Weise schmerzhaft noch unangenehm oder so...

Meine Hebamme meinte, das einzige, mit was man sich wirklich zurückhalten sollte, wäre tatsächlich schwimmen bzw. auch baden und Sport, bei dem der Beckenboden größeren Erschütterungen ausgesetzt wäre (also joggen, Aerobic, etc.) - das könnte man wohl so nach 6-8 Wochen langsam mal wieder anpeilen (EEEENDLICH!!!!)

Also in diesem Sinne, freuen wir uns, dass wir alles so gut hinter uns gebracht haben und genießen wir den Sex endlich wieder ohne Babybauch...

LG Kessa + Bernadette (13 Tage)

Hallo Kessa,
hat zwar nix mit dem Thema zu tun, aber Bernadette ist ja ein wunderschöner Name!!! Muss ich mir merken .... und auch dir natürlich Glückwünsche!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. April 2007 um 19:20

Also,
Das mit den 6 Wochen schwimmen, Baden und Sex ist wegen dem Wochenfluß. Der ist halt hoch ansteckend. Beim Baden z.B. können sich die Keime schön im Badewasser verteilen, und Du kannst Dich an anderen Körperstellen infizieren.

Dass man nicht Staubsaugen darf, höre ich zum ersten Mal. Nicht überanstrengen und alles vermeiden, was Druck auf die Gebärmutter ausübt. Das ist alles was man mir sagte...

MfG Tina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook