Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Was braucht man wirklich? Erstausstattung

Was braucht man wirklich? Erstausstattung

7. Juli 2008 um 21:58

Hallo,

also ich sitz da jetzt vor einer Liste, was man für die neugeborenen haben sollte und die dann folgenden Monate....

Da ich ja schon einiges gekauft habe in grösse 52-68, frag ich mich, was man am meisten davon brauch und wie schnell das Kleine rauswächst....

Was habt ihr alles so gekauft und benötigt.... ?

vorallem interessiert mich wieviel Strampler & bodies ihr so habt/hattet... zum "Weggehen"- oder man nannte es auch früher AUSGEH-GARNITUR hab ich glaub schon genug.... , aber das zieht man ja zu Hause nicht an...und ich stell mir das fürs kleine recht ungemütlich vor....

Um eure Antworten/Ratschläge wäre ich echt dankbar....

Lg Tamina

Mehr lesen

7. Juli 2008 um 22:04

Also für den
Anfang braucht man nicht viel. Die wachsen auch so schnell...ist einfach schade um's Geld. Gr.50/56 hat er ca. 4 Wochen getragen(kam mit 51cm auf die Welt). 62/68 damm schon etwas länger.
Ich hatte 3-4 Strampler und Body's. 2 Jacken,2 Mützen,ein paar Socken. Ich glaub das war's schon. Mein Kind kam im Mai zur Welt,da war es ja noch recht warm.
Zuhause hatte er immer nen Body,Strampler und Socken an. Wenn wir raus sind,Jacke drüber und Mütze auf.
Ach ja und 2 Schlafanzüge.

Gruß
Evelyn

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Juli 2008 um 22:05

Also 2 Schlafanzüge
hatten wir auch noch,für nachts *wollte ich eigentlich schreiben*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Juli 2008 um 22:10

Hi
also ich find die Frage recht schwer...also ich hatte das meiste auch 52 aufwärts, aber meine Maus war so klein, dass ich 44er und jetzt (8 Wochen alt) 50er Sachen nachkaufen musste.
Also Ausgeh-klamotten hast du genug, gut. Ich hab in jeder Größe von 44-62 jeweils 4-10 Lang- und Kurzarmbodys. Die brauchen wir auch, weil das Wetter im Moment echt sprunghaft ist, mal kühl, mal superheiß. Und sie sich außerdem täglich 2 mal vollspuckt.
Dazu 2-3 Oberteile/Pullover/T-Shirts und 1-2 Hosen, so weiche, ein paar auch als Strampelhöschen, wo "Füße" unten dran sind.
Und zum Schlafen 3 Schlafanzüge, alle Langarm.
Wenn du noch mehr wissen willst, oder meine geschreibse hier zu verwirrend war, meld dich ^^
Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Juli 2008 um 22:19

...hinsichtlich Strampler
....von meiner Mom hab ich schon paar Nicki-Hose mit Oberteil geschenkt bekommen.... ist ja eigentlich auch dann ganz kuschelig.... oder müssen es umbedingt Strampler sein?... Body hat man doch dann eh drunter, ja und Söckchen sowieso... hmm... was meint ihr? ...

uff....ich mach mir echt langsam so meine Gedanken...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juli 2008 um 9:08

Ich würde...
...erst 1-2 bodys in 56 und in 62 holen, das gleiche mit stramplern und oberteilen, und vielleicht eine jacke in 62/68. wenn der zwerg dann da ist kannst du schnell nachkaufen, je nach größe. und kauf nicht zuviel, du wirst es dir sehr schnell abgewöhnen bei jedem kleinen sabberfleck die kleidung zu wechseln und sie wachsen wie die irren...

eine "ausgehgarnitur" brauchst du nicht, am anfang schlafen sie eh dauernd in ihren kinderwägen, da sieht man die gar nicht. da ist bequem das wichtigste.

wovon man allerdings nie genug haben kann sind mullwindeln und moltontücher. und 2-3 schlafsäcke...

oft kriegt man zur geburt aber noch soviel geschenkt, also ruhig blut

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juli 2008 um 9:11
In Antwort auf bennet_12080622

Ich würde...
...erst 1-2 bodys in 56 und in 62 holen, das gleiche mit stramplern und oberteilen, und vielleicht eine jacke in 62/68. wenn der zwerg dann da ist kannst du schnell nachkaufen, je nach größe. und kauf nicht zuviel, du wirst es dir sehr schnell abgewöhnen bei jedem kleinen sabberfleck die kleidung zu wechseln und sie wachsen wie die irren...

eine "ausgehgarnitur" brauchst du nicht, am anfang schlafen sie eh dauernd in ihren kinderwägen, da sieht man die gar nicht. da ist bequem das wichtigste.

wovon man allerdings nie genug haben kann sind mullwindeln und moltontücher. und 2-3 schlafsäcke...

oft kriegt man zur geburt aber noch soviel geschenkt, also ruhig blut

Ach ja...
... ich persönlich bevorzuge übrigens gebrauchte kleidung. nicht nur wegen der kosten sondern auch weil das zeug schon oft gewaschen wurde und man es so alles zusammen in eine maschine hauen kann ohne dass es noch färbt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juli 2008 um 11:01

...
ich habe super viele Sachen von meiner Schwägerin bekommen. Alles was wir später noch brauchen sollten, kaufen wir erst dann.
Toll finde ich auch diese Erstlingspakete, die es gebraucht auf Babymärkten und Ebay gibt. Am bessten du lässt dir so was schenken, sonst kommen plötzlich alle Verwanten mit ner Spieluhr an . Die meisten Babysachen werden ja nicht so schnell schmutzig und die kleinen wachsen auch schnell raus, deswegen sind die gebrauchten Sachen meist noch richtig gut.

Was ich noch kaufen musste, waren Moltontücher, Hnadtücher, Waschlappen und Betttücher fürs Babybett.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juli 2008 um 11:25

Würde dir empfehlen...
...v.a. noch ein paar Bodys zu besorgen. Wenn das Baby im Winter kommt, vielleicht auch welche mit langem Arm. Dann eben Shirt und Strampler drüber oder Strampelhose und Pulli. Für den Winter evt. noch Strumpfhose. Auch wenn die Kleinen schnell wachsen, sollte man nicht unterschätzen, was man so an Wäsche braucht. Einige Babys spucken gerade am Anfang nach dem Stillen viel Milch u. oft geht auch was an der Windel vorbei...dann muss man sie umziehen. Gut sind deshalb auch Stoffrwindeln bzw. Moltontücher (mind. 6).

Meine Kleine war bei geburt relativ groß (52cm) und hatte 50/56 2 Monate an.

Lg, Sunny, Jung-Mami mit 5-Monats Maus

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club