Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch

Was anziehen???

5. März 2008 um 8:32 Letzte Antwort: 5. März 2008 um 11:07

ET ist der 23.4 und ich mache mir gedanken was zieh ich meinen kleinen Abends im Bett an?? Er soll mit Schlafsack schlafen!! Langarmbody??Kurzarmbody? Mit Strumpfhöschen? Ohne?? Schlafanzug??
Bitte um Hilfe!!!

GLG Sabrina

Mehr lesen

5. März 2008 um 9:43

Kommt natürlich
auf die temperatur an.
meine kleine ist mitte märz geboren, wir haben ihr die ersten tage noch einen langarmbody und einen schlafanzug angezogen und sie so in den schlafsack gesteckt. später, als es wärmer war n kurzarmbody, kurze hose und t-shirt. im hochsommer dann nur noch im body...
keine sorge, du wirst das schon spüren. meine hebi hat immer gesagt: kind so anziehen, wie sich selbst, dann macht man nix verkehrt. in lauen sommernächten würdest du dich im schlafanzug auch unwohl fühlen, oder?!

Gefällt mir

5. März 2008 um 10:52

Möchte gerne mal was dazu sagen
Das Babys kalte Finger oder Hande haben,dass ist ganz normal,da die Durchblutung bei den kleinen in den Handen noch sehr schwach ist,also bitte keine Sorge,kalte Hande sind nichts schlimmes und heißt auch nicht,dass es den Baby zu kalt ist.

Wichtig sind warme Füsschen!!!

Fragt zur Sicherheit euren Kinderarzt nach den kalten Handen in der Nacht ,oder überhaubt beim schlafen.

Ich habe bereits 2 Kinder und mein Kinderarzt hats mir bestätigt.

Einen Schlafsack,einen Schlafanzug ist föllig ausreichend,falls die Füsschen nach einer Probenacht kalt am morgen sein sollten,dann kann man immer noch ein paar Söcken anziehen,aber nur nicht zu viel anziehen und auch nicht unbedingt über 18 Grad warm,sonst ist das Risiko größer wegen Kindstot,welches auch erhöht wird ,wenn es im Raum zu warm ist und ihr die kleinen zu dick in der Nacht anzieht.

Ist nur lieb gemeint,bitte nicht böse sein.

Lieben Gruß Kerstin 16 SSW

Gefällt mir

5. März 2008 um 11:06

Ich schließe mich
der Zwillingmami an!!!!

Zieht die Kinder bloß nicht so dick an! Dieser ganze Schnickschnak mit Body und Pullover und und und ist total überflüssig. Ich ziehe meinem Kleinen einen Langarmbody und Strampler an. Da er immer die Beine anzieht und sich dann verheddert ziehe ich dünne Socken über, damit er am Morgen nicht total verknotet liegt. Rein in den Schlafsack und gut ist.

Auch mir wurde vom KKH und der Hebi bestätigt, daß die Finger meist kalt sind. Ihr könnt gut kontrollieren ob den Kindern warm ist wenn die Nase warm ist oder der Nacken. Wenn die Nase warm ist .. ist alles OK.

Das schlimmste ist, wenn die Kleinen in der Nacht schwitzen.

Auch die Zimmertemperatur zwischen 16 u 18 Grad. Kein Fell kein Nestchen oder noch zusätzlich ne Decke. Das ist alles quatsch.

Liebe Grüße von Britta und Lukas

Gefällt mir

5. März 2008 um 11:07

Hand in den Nacken
halten, sagte meine Hebi. Wenn der Nacken warm ist, ist dem Kind warm.

Ich würde einfach mal warten, wie warm oder kalt es im April ist und dann frei nach Bauch entscheiden oder die Hebi fragen vor Ort.

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers