Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Was alles untersuchen lassen nach einer fg?

Was alles untersuchen lassen nach einer fg?

25. Juni 2012 um 17:43

hallo an alle!

im mai hatte ich eine fg in der 7 ssw. nun habe ich schon öfter gelesen, dass die schilddrüse dabei eine wichtige rolle spielen könnte. hatte bisher keine beschwerden, aber gehe in dieser woche noch zum hausarzt, um mir blut abnehmen und gezielt auf schilddrüse untersuchen zu lassen. hat jemand noch eine idee oder einen hinweis, was ich noch untersuchen lassen könnte/sollte??? danke schön!!!

Mehr lesen

25. Juni 2012 um 18:37

Hallo,
ich selber habe eine schilddrüsenunterfunktion und denke auch das es daran lag, dass ich mein baby verlor.
bin nun aber richtig eingestellt (also nehme medis und meine werte sind super) und seitdem ist auch mein zyklus normal. hatte noch nie einen zyklus von 28 tagen...
nach der ersten fg unternehmen ärzte noch nicht so viel.. denn laut ihrer meinung ist das ja was ganz normales...
frage mal deine fa ob du vielleicht eine gelbkörperhormonschwäche hast, dann bekommst ab positiven test utrogest verschrieben.
und was auch sein kann das du eine gerinnungsstörung hast... aber wie man das rausbekommt weiß ich leider auch nicht...
frage einfach deinen arzt.

viel glück

Gefällt mir

27. Juni 2012 um 20:14
In Antwort auf lotta762009

Hallo,
ich selber habe eine schilddrüsenunterfunktion und denke auch das es daran lag, dass ich mein baby verlor.
bin nun aber richtig eingestellt (also nehme medis und meine werte sind super) und seitdem ist auch mein zyklus normal. hatte noch nie einen zyklus von 28 tagen...
nach der ersten fg unternehmen ärzte noch nicht so viel.. denn laut ihrer meinung ist das ja was ganz normales...
frage mal deine fa ob du vielleicht eine gelbkörperhormonschwäche hast, dann bekommst ab positiven test utrogest verschrieben.
und was auch sein kann das du eine gerinnungsstörung hast... aber wie man das rausbekommt weiß ich leider auch nicht...
frage einfach deinen arzt.

viel glück

Hallo lotta!
danke dir sehr für deine antwort!!! das sind ja schon mal einige hinweise. morgen gehe ich zum hausarzt zum blut abnehmen. da könnte ich gleich mal nach gerinnungsstörungen fragen. nächste woche hab ich termin bei der fä. sie wird wohl eher genervt von mir sein. sie sagte mir schon kurz nach der fg, dass ich wohl nie die ursache rausfinden werde. abwarten....
dir alles gute und nochmals danke schön! ich drück dich!

Gefällt mir

27. Juni 2012 um 22:52
In Antwort auf traurigerengel77

Hallo lotta!
danke dir sehr für deine antwort!!! das sind ja schon mal einige hinweise. morgen gehe ich zum hausarzt zum blut abnehmen. da könnte ich gleich mal nach gerinnungsstörungen fragen. nächste woche hab ich termin bei der fä. sie wird wohl eher genervt von mir sein. sie sagte mir schon kurz nach der fg, dass ich wohl nie die ursache rausfinden werde. abwarten....
dir alles gute und nochmals danke schön! ich drück dich!

Huhu,
bei der gewebeuntersuchung meines embrios fanden die ärzte auch nichts, nur meine ärztin meinte, da der dottersack vergrößert war, scheint das baby einen gendefekt gehabt zu haben. und das kann leider sehr oft vorkommen. ich denke wie gesagt das es an meiner schilddrüse lag.
hoffe das es beim nächsten mal alles gut geht.
nehme ja nun schon ne halbes jahr tabletten und bin nun gut eingestellt, sodass wir theoretisch wieder starten können.
lass mich aber im juli nochmal untersuchen, also blutwerte checken lassen und dann starten wir nochmal einen versuch.
ich habe übrigens meine fa gewechselt nach der fg.
und das was deine fa sagt... hm... vielleicht bekommt man ja doch raus woran es bei dir lag.
meine hat mir vorsorglich utrogest verschrieben, gleich ne volle packung mitgegeben, die ich sofort bei positiven test nehmen soll. das soll die "frucht" erhalten!
ich bin gespannt...
ich drück dich zurück und wenn du magst kannst du mir gern schreiben.

Gefällt mir

28. Juni 2012 um 7:46


Ich hab gelesen dass es auch viel zu FG kommt wenn man zink, magnesium und calziummangel hat nehm seit letzten zyklus nun auch dagegen was und jodtabletten für die schilddrüse und bis jetzt siehts gut aus

Lg und viel glück

Gefällt mir

1. Juli 2012 um 20:02
In Antwort auf lotta762009

Huhu,
bei der gewebeuntersuchung meines embrios fanden die ärzte auch nichts, nur meine ärztin meinte, da der dottersack vergrößert war, scheint das baby einen gendefekt gehabt zu haben. und das kann leider sehr oft vorkommen. ich denke wie gesagt das es an meiner schilddrüse lag.
hoffe das es beim nächsten mal alles gut geht.
nehme ja nun schon ne halbes jahr tabletten und bin nun gut eingestellt, sodass wir theoretisch wieder starten können.
lass mich aber im juli nochmal untersuchen, also blutwerte checken lassen und dann starten wir nochmal einen versuch.
ich habe übrigens meine fa gewechselt nach der fg.
und das was deine fa sagt... hm... vielleicht bekommt man ja doch raus woran es bei dir lag.
meine hat mir vorsorglich utrogest verschrieben, gleich ne volle packung mitgegeben, die ich sofort bei positiven test nehmen soll. das soll die "frucht" erhalten!
ich bin gespannt...
ich drück dich zurück und wenn du magst kannst du mir gern schreiben.

Hi lotta!
ich konnte keine gewebeuntersuchung meines embryos machen lassen bzw. wurde es im kkh nicht gemacht, da ich nicht stationär da geblieben bin. habe auch keine ausschabung durchführen lassen. wollte versuchen, dass es sich alles auf natürlichem weg abbaut. laut der blutwerte hats wohl auch ganz gut geklappt.

beim hausarzt habe ich mein anliegen auch vorgetragen und nun werden verschiedene sachen kontrolliert. ergebnisse stehen aber noch aus...

zur fä muß ich morgen früh. hoffe, dass sich alles wieder halbwegs eingepegelt hat. mal hören, was sie bezüglich hormonschwäche usw. meint....

wenn ich etwas wichtiges erfahre, gebe ich hier bescheid

sei gedrückt und lieb gegrüßt!

Gefällt mir

1. Juli 2012 um 20:08
In Antwort auf schnecke726


Ich hab gelesen dass es auch viel zu FG kommt wenn man zink, magnesium und calziummangel hat nehm seit letzten zyklus nun auch dagegen was und jodtabletten für die schilddrüse und bis jetzt siehts gut aus

Lg und viel glück

Hallo schnecke!
danke dir für deine nachricht!
war letzte woche beim blut abnehmen, damit mal verschiedenes kontrolliert werden kann. ganz besonders auch mal die schilddrüse. die schwester beim arzt hat einige symptome aufgezählt, da dachte ich schon, das könnte passen na mal schauen. ergebnisse stehen noch aus.
ich weiß aber, dass mir z.b. auch immerzu eisen fehlt. das wird wahrscheinlich nicht das einzige sein....
habe allerdings sofort als ich von der ss erfuhr, verstärkt auf meine ernährung geachtet. wohl zu spät...

dir alles gute!!!

Gefällt mir

1. Juli 2012 um 21:55

Traurigerengel
Danke dir und wenn bei deinen blutwerten was rauskommt dann kannst dich ja melden, vielleicht hilft das mir und den anderen auch
Wär echt lieb von dir

Lg und viel glück

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen