Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Warum wissen es alle immer besser?

Warum wissen es alle immer besser?

25. Februar 2011 um 22:24

Ich muss es mal loswerden ! Seitdem ich Schwanger bin, wissen merkwürdigerweise alle in meinem Umfeld was am besten für mich ist!

Ich soll bei der Arbeit kein Brot essen. ( enthält nicht genug Vitamine )

ISS mal mehr Obst ! ( das ich bei der Arbeit immer Apfel, Banane UND Wurzeln esse interessiert nicht)

"meinst du nicht du stellst dich ein bisschen an?! Den Karton kannst du doch wohl tragen!"

Und so geht es jeden Tag! Das treibt mich jetzt schon in den Wahnsinn! Und ich bin doch erst Ende der 9.ssw !!

Habt ihr soetwas auch erlebt?! Wenn ja, wie seid ihr damit umgegangen?

Mehr lesen

25. Februar 2011 um 22:33


also das is bei jedem anders. in meiner ss war es mein freund der immer sagte: lass mich das machen!" u auf arbeit sollte ich auch nicht mehr alles machen dürfen was ich sonst gemacht hab.
da wirst du dich erst einmal dran gewöhnen müssen . entweder hört es irgendwann auf oder du musst freundlich sagen das dich das nervt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Februar 2011 um 22:34


ich hab mittlerweile gelernt wie ich gleich nen blöden spruch zurück geben kann. musst schneller schiesen wie die sprechen

das wird sich wohl auch nicht ändern das alle alles besser wissen

als ich in der 10ssw war hat mir ein mädl aus meiner arbeit geraten (mom. kurz zu ihr... is schwanger geworden weil sie ihren Verhütungsring nach dem einlegen verloren hat, dann in der schwangerschaft täglich!!! bei McDonalds gefrühstückt und lieter weise cola getrunken)
... also 10ssw mir in der arbeit richtig schlecht geworden schwarz vor augen, voles programm ess ein stück breze trink nen schluck cola. Ihr ding reisst mir die breze aus der hand sagt ich solle nur roggen essen und kein cola trinken. da is mir noch nichts eingefallen da war ich baff

und das geht so weiter. aber wirst dich schon daran gewöhnen. naja mehr oder weniger.

aber ganz toll sind die kommentare der jenigen die noch niemals schwanger waren und ganz ganz schlau dinge wissen

also stress dich nicht du weisst selbst was gut für dich und deinen kleinen wurm is.
wünsch euch alles gute
LG melanie mit bubiii 34+0

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Februar 2011 um 23:32

Meine schwiegermutter
sie weiß auch immer alles besser, ist egal was ich sage sie versucht es zu wiederlegen so das ich ja garkeine plan habe von meiner eigenen SS und mein baby und sie erzählt dann mein patner voll den dreck und er glaubt den ganzen scheiß immer. sie kommt uns nicht oft besuchen weil ich sie ziehmlich scheiße finde und als ich sie das letzte mal sah und sie wieder anfing zu quatschen habe ich ihr gesagt das ich nichts dafür kann was sie alles schon an ss erlebt hat aber bei mir ist es halt nicht so. gut die frau ist beleidigt aber die alte geht mir sowas von auf die nerven!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Februar 2011 um 0:01


Ich kenn das nur zugut. In meinem umfeld weis jeder am besten was gut für schwangere ist und was nicht. Der knüller war das meine schwiegermutter gesagt hat ich bilde mir meine übelkeit in der 12 ssw nur ein denn sowas kommt erst im 5 monat und das ich nur so mache als ob auch nett oder

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Februar 2011 um 0:04


krissymaus
ssssaaaaaaaaaaaau guter einfall

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Februar 2011 um 0:13


schon klar schwanger nicht krank
man muss gewisse dinge beachten schließlich wächst ein mensch durch dich

neja kein plan mich lässt jeder in ruhe
alle sind nur froh das sie einen enkel bekommen
ich bin stolz auf meine mutti obwohl die mich immer bevormundet aber eze hat die voll den respekt bekommen
im gegenteil die verwöhnt mich voll und schwiegermutti auch aber wie

mensch wasn mit euren los??
stellt die mal zurecht!!
des geht die nix an ihr bevormundet die auch net und alt genug seid ihr doch auch
lg olja+ babyboy 21 ssw

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Februar 2011 um 7:24

Ach wie schön
Ich bin nicht alleine

Bei mir sind es nicht meine Eltern, alle anderen. Meine beste Freundin die zurzeit bei uns wohnt ist fast am schlimmsten. Da ihre Schwester schon schwanger war, ist die ja Profi auf dem Gebiet

Ich weiß sie meinen es alle nur gut, aber reicht auch

Das beste war, als ich im KH war, sicher zu sein das alles ok ist und es da sitzt wo es soll ( wohne in Schweden und da wird ein US erst in der 16.-18 ssw gemacht) war ich ganz stolz das ich den Herzschlag gesehen habe da war ich Anfang 8 ssw.
Da sagt sie doch zu mir das man das noch garnicht sehen kann! Ich hätte mir das eingebildet . Ja genau !

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Februar 2011 um 8:12


Einfach nicht beachten od. eben gut kontern, dann hören sie schon von alleine auf.

In den Schwangerschaften hat mich eigentlich nie jemand bevormundet od. gemeint er/sie wisse alles besser. Das kam erst nach der Geburt...hauptsächlich meine Oma (beim 1. Kind hat sie noch halbwegs Ruhe gegeben, aber beim 2. war das anders):
"Was, Du stillst ihn schon wieder?" - Wohlgemerkt: er hat anfangs ca. alle 3 Stunden getrunken. Also kann da ja wohl kaum von "schon wieder" die Rede sein.
"Pampers sind nicht gut, verwende doch Windeln, die Du auskochen kannst".
"Lass ihn ruhig schreien, das kräftigt die Lungen und er muss lernen, dass man nicht immer alles haben kann."
"Was, er schläft bei Euch im Bett? Den kriegt Ihr da nie wieder raus, Ihr verwöhnt ihn viel zu sehr."
"Warum Schnuller? Er hat doch seinen Daumen."
Solche Dinge...

Geärgert hat mich das nie, ich hab's immer recht amüsant gefunden und mit Humor genommen. Wenn's mir mal wirklich zuviel wurde, hab ich ihr eine passende Antwort gegeben.
Mittlerweile ist er 14 Monate alt und jetzt gibt sie von alleine Ruhe und behält ihre "weisen Ratschläge" für sich.

LG,
Susanne (mit Sophie, 10 Jahre, Dorian, 14 Monate und Johanna im Bauch - ab morgen SSW 34)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club