Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft: Fehlgeburt

WARUM muss das passieren , es ist so ungerecht !!!!

27. Mai 2009 um 19:01 Letzte Antwort: 3. Juni 2009 um 15:23

Vielleicht habt jemand auch etwas Trost für mich,
bei mir war die FG nicht in der 18 sondern in der 8 Woche!!!
Ich hatte mich soo drauf gefreut war schon im Dänemark Urlaub die tollen dänischen Kinderwagen anschauen ( auch wenn es noch so früh war )!!! Es war doch mein Krümmel...
Am Abend des 24.05 hatte ich dann so schlimme UL Schmerzen es war so wir Kontraktionen , habe meinen Freund angerufen der sofort nach Hause gekommen ist, die Abstände zu den Krämpfen wurden immer kürzer, ich habe dann eine befreundete Hebamme angerufen die erst mal versucht hat mich zu beruhigen , Hatte ich mich dann auch wollte dann ins bett gehen und bin dann auch die Toilette da kam dann schon das ganz Blut , ich habe nur geschrien und mein Freund kam und hat auch nur geweint, ich hatte so einen schock habe am ganzen körper gezittert und nur geweint.. Da die scherzen nicht aufhörten sondern nur noch sc hlimmer würden ( könnt ihr euch nicht vorstellen, die Hebamme meinte das diese scherzen ähnlich wie bei einer Geburt sind). Sind dann ins Krankenhaus die Ärztin hat da noch eine Fruchthöhöle gesehen aber keinen herzschlag da sie sich aber unsicher war wg der Woche ( meine F meinte ich wäre 6 gewesen bei der letzten Untersuchung, aber ich war mir sicher das ich 8 bin evtl war das schon das Problem da die FA meinte bei der letzten kontrolle das es sehr klein ist aber hat mir keinen anstaz zum Sorgenmachen gegeben, evtl ist es einfach nicht gewachsen, Also die Ärztin im KA meinte ich sollte soch lieber nochmal morgens zur FA gehen, da war ich auch und da waar dann alles weg. Ich bin sooo lehr jetzt kann nur weinen, und denke immer warum es gibt so viele menschen die kriegen Kinder und wollen die garnicht richtig und gehen schlecht mit den Kindern um, Meine Mutter versucht auch immer mich zu beruhigen sie sagte es ist doch toll das mein Körper sofort merkt wenn was nicht stimmt und er das richtig mit Wehen ausgetrieben hat ich brauche jetzt keine Auscharbung , Trotzdem wie ging es euch soll ich evtl die FA wechseln da das mit der woche ja schon komisch war , meine Hebammen Freundin meinte auch das das komisch ist das eigentlich in dem Stadium alle gleich groß sind, lg

Mehr lesen

3. Juni 2009 um 15:23

Hallo liebe Noahlin!!!
Es tut mir unendlich leid für dich und deinen Freund das ihr soetwas durchmachen mußtet.Ich kenne genau deine Gefühle jetzt,man könnte nur laut schreien vor Schmerz und auch vorallem vor lauter Wut warum gerade wir!!!
Ich habe vorvorigen Sonntag meine Zwillis in der 11SSW verloren,davor schon ein Sternchen in der 5SSW. Mir gehts auch echt beschissen,aber wir müßen nach vorne schauen.Alles hat seinen Sinn,manche Dinge passieren nicht ohne Grund und wenngleich man sie nicht akzeptieren oder verstehen kann,so kommt ein Tag wo man das positive darin sieht.Es gibt soviele Frauen die ähnliches mitgemacht haben und sind jetzt glückliche Eltern.Sie haben es uns vorgemacht und wir müßen nur noch Kraft und Mut zum Risiko haben um es ihnen nachzumachen.Wir schaffen das,glaube mir!!!
Versuche bitte auch jedes Kind von anderen auch für dich als Hoffnung zu sehen und erfreue dich dran,es hilft dir nicht auf andere sauer oder neidisch zu sein.Das würde dich bloß noch mehr kaputt machen und bringt dich keinen Schritt weiter!!!
Alles wird gut,auch wenn es vielleicht noch eine Weile dauert,ich wünsche dir und deinem Freund alles gute und TOI,TOI,TOI!!!
Wir werden alle bald wieder kugeln und dann aber bis Schwangerschaftsende!!!

Sei ganz lieb gedrückt von mir und Kopf hoch kleines!!!

LG JEANNY + 3 STERNCHEN IM HERZEN

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers