Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft / Warum klappt es nicht?!

Warum klappt es nicht?!

7. Mai 2012 um 9:09 Letzte Antwort: 7. Mai 2012 um 12:56

Ich habe schonmal geschrieben weil ich wirklich bald wahnsinnig werde. Viele von euch denken "die alte hat nen Schuss"- ZU RECHT! Aber ich muss trotzdem irgendwo meinen Frust jetzt mal rauslassen. Wenn ich einige von euch damit nerve, tut es mir leid, aber ich denke, jeder, der hibbelt, kann es ein wenig nachvollziehen.

Wir sind nun Ende 4. ÜZ.
Ja, ich weiß, das ist noch nicht sehr lange. Trotzdem dachte ich , dass es wesentlich schneller geht mit dem Baby machen. Ich habe, bevor wir in die Übungszyklen gestartet sind, keine Pille genommen oder mit anderen hormonellen Mitteln verhütet. Ich habe davor gut über ein Jahr mit Persona verhütet. Mein Zyklus ist super regelmäß und dauert immer 27/28 Tage. Wir herzeln alle 2 Tage. Diese Monat habe ich zusätzlich in der 1. ZH Himbeerblättertee und in der 2. ZH Frauenmanteltee getrunken und war - bis nach dem vermuteten Eisprung- auch wirklcih relaxed. Bei mir fängt das hibbeln eigentlich immer 2-3 Tage nach ES an, bei denen ich warte, bis ich endlich testen kann.Nach meiner BErechnung müsste ich heute ES+10 sein. Ich habe einen OneStep 10er Test gemacht - ja Schande über mein Haupt, ich weiß, dass es Quatsch ist so früh zu testen- und der war natürilch negativ.
es ist doch so- berichtigt mich, wenn ich mich täusche- dass das HCG im Urin bei ES+10 durchschnittlich bei 2 liegt und somit einer 10er frühtest noch nicht anschlagen kann oder?

Denn bei der Packungsbeilage der Tests steht, dass man schon 7 Tage vor Ausbeliben der Periode testen kann. Aber das ist doch quatsch, da würde doch selbst ein 10er Test noch nicht anschlagen oder?
Nach der Urin-HCG-Tabelle könnte ich frühstens ab ES+13 testen, da erst dann für einen 10er Test das HCG hoch genug wäre. Oder irre ich mich da? Das wär ja dann aber 1 Tag vor NMT also könnte ich den NMT ja auch immer gleich abwarten. Aber dann wäre an NMT auch einer 50er Test zu ungenau oder?

Oh mann. entschuldigt für das Durcheinander, ich werd echt bald wahnsinnig!
ich hoffe, es geht nicht nur mir so, und wir werden bald endlich schwanger!

Mehr lesen

7. Mai 2012 um 9:18

Hallo
Ohne Dir zu Nahe treten zu wollen, aber je mehr Du Dich damit beschäftigst um so schwieriger wird es mit dem Schwanger werden. Besser ist entspannter an die Sache ran zu gehen. Da brauch man auch nicht aller zwei Tage üben. Ich spreche da wirklich aus Erfahrung. Als ich unbedingt das zweite Kind haben wollte Wunsch abegelegt und sich mal wieder auf andere Dinge gestürzt und siehe da . Und jetzt sogar mit dem dritten unerwartet Schwanger. Ich weis es hört sich hart an. Dennoch mußte ich das auch lernen.

Gefällt mir
7. Mai 2012 um 10:06

Ich sehe,
dass jemand auf meinen Beitrag geantwortet hat, sehe aber den eigentlichen Antwortbeitrag nicht. Gehts noch jemandem so`?

Gefällt mir
7. Mai 2012 um 12:23

Ja ihr habz
Wirklich recht. Ich bin auch vorher immer ziemlich relaxed ich werd nur immer dann wahnsinnig wenn i ch weiss der eisprung war vorbei und es hat geklappt oder eben nicht.

wie habt ihr wuch abgelenkt? Ich mussaelvst auf arbeit daran denken obwohl ich da mehr als genug zu tun hab! Das bloede ist wahrscheinlich, dass ich dirt unbegrenzten internetzugang habe den ich nutzen darf.

Gefällt mir
7. Mai 2012 um 12:46

Hm
Ich kann dir auch nur empfehlen, dich von dem Druck den du dir durch deine Hibbelei selber machst, loszumachen. Ich denke, heutzutage ist durch diese ganzen Ovulationstests, Früh-Schwangerschaftstests usw. der psychische Druck enorm, und das hat Auswirkungen auf die Fruchtbarkeit.
Hab das bei Freunden mtierlebt: die hatten ihren Kinderwunsch sämtlichen Freunden mitgeteilt - klar, dass dann jeder immer wieder nachgefragt hat (wie nervig!), als es nach 6 Monaten noch nciht geklappt hatte, ist er zum Urologen marschiert etc. Beim 1. Kidn hat's dann doch noch ziemlich bald geklappt, aber beim 2. ewig nicht. Bis sie ihren Kidnerwunsch begraben haben und - zack - war sie 6 Wochen später schwanger!
Außerdem ist nicht jeder Körper gleich, irgendein standardisierter Eisprungrechner aus dem Internet kann dir sonstwann deinen Eisprung anzeichen, und in Wirklichkeit isser aber nun mal nicht an Tag 14 sondern vielleicht deutlich später? Und: 4 ÜZ sind jetzt auch noch voll im Rahmen.
Ich bin nun mit dem 3. Kind eher ungeplant schwanger. Vor der 1. SS wollten wir zwar beide ein Kind, aber eigentlich waren wir sportlich total aktiv und wussten beide, wir würden für ein Kind einiges aufgeben müssen. Also wir wären beide nicht böse gewesen, wenn es länger gedauert hätte und hatten auch nur sehr selten Sex. Also wirklich selten, waren ja viel in Gruppen unterwegs. Trotzdem war ich gleich ein paar Wochen nach Absetzen der Pille schwanger. Ausgerechnet ein paar Tage vor einer geplanten Trekkingreise habe ich das erfahren. Und ich hatte mich auf eine neue, für mich sehr interessante Stelle beworben. Hat also irgendwie gar nicht gepasst.
Beim 2. Kind dito, klar wollten wir ein 2. aber irgendwie wusste auch jeder, dass wir unsere nun wieder neu gewonnen Freiheiten wieder aufgeben müssten.
Das 3. ist durch 1x nicht verhütet entstanden
Ich denke wirklich, heutzutage spielt die Psyche die größte Rolle beim Kinderwunsch! Such dir ein neues Hobby, plant zusammen eine richtig tolle Urlaubsreise oder sonst irgendwas, wo schwanger sein eher nicht so toll ist. Dann klappt es sicher ganz schnell

Gefällt mir
7. Mai 2012 um 12:56

Ovaria würde ich noch
versuchen in der ersten Zyklushälfte und in der zweiten dann BRYOPHYLLUM COMP. Globuli
ich wünsche euch viel erfolg, bei uns hat es auch 6 Üz gedauert aber mit den og medis davon noch 3

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers
Magic Retouch
Magic Retouch
Teilen
Noch mehr Inspiration?
pinterest