Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Warum klappt es einfach nicht???

Warum klappt es einfach nicht???

22. März 2010 um 13:45 Letzte Antwort: 23. März 2010 um 9:31

hallo liebe Mütter und werdene Mütter oder die dies noch werden wollen ,

ich bin bald 20 Jahre und mein Freund und ich wünschen uns seit August 2009 ein Kind. Unser 1. ÜZ war also der September, da ich im August die Pille abgesetzt habe. Ich weiß die meisten denken, was noch so jung?? aber ich habe seite Mai 08 meinen abschluss arbeite seitdem, er ist letztes Jahr mit seiner Lehrer fertig geworden und wir wohnen bereits zu 2. in einer Wohnung..

Naja so weit so gut. mein problem kommt jez: Ich war beim FA bevor wir begonnen haben zu üben, diese machte einen Hormontest, (Blutabnahme) und sah mich an, sie meinte anatomisch sei alles okee und Hormone auch ganz normal...

Ich war beim allg. Arzt, außer Eisenmangel gegen den ich mittlerweile Medis nehme, konnte sie nichts außergewöhnliches entdecken.. Nun ich bin 19, angeblich ist mit mir alles oke und trotzdem werd ich einfach nicht schwanger. Ich weiß mir rennt die zeit nicht davon aber wenn man überall hört nach 30 is es schwerer schwanger zu werden aber bis dahin hat man ganz normal seinen ES, da müsste man doch eigentlich denken ich hab grad meine fruchtbarste Phase und trotzdem klappts jez schon nicht??

ich habe einen ziemlich unregelmäßigen zyklus, d.h. den ES ausrechen tu ich zwa aber diesem Ergebnis vertraue ich nur mit maßen. ... Ich hab jetzt für 11. Mai einen termin bei einer anderen FA (mehr darauf spez) und jez wollte ich euch fragen ob ich eine BS verlangen soll also mal eine Überweisung für Eileieter sowie Gebährmutter...

Oder ist es dafür noch zu früh?? ich hab soo angst manchmal wach ich in der nacht auf und denk mir viell klappts ja nie..

Ich weiß dass wenn es nicht bald klappt iwann ein schwerer weg auf uns zukommt, unter anderem auch spermioprogramm für meinen freund usw. aber bevor ich ihn sozusagen unter druck setze will ich mal ganz genau checken lassen ob bei mir denn wirklich alles passt...

Ich weiß ich sollte meinen kopf mal frei kriegen aber ich schaffs einfahc nicht. Manchmal denk ich dran und ich könnte einfach nur heulen bei dem Gedanken ewig kinderlos zu bleiben ..

lg

Mehr lesen

22. März 2010 um 14:02

Hallo,
also ich denke schon, dass bei dir alles normal und in Ordnung ist. Genau weiß man das natürlich nicht. Aber diesen Monat wäre es ja dein 7. ÜZ, wenn ich da richtig liege?
Unter den allerbesten Voraussetzungen haben junge, gesunde Paare in jedem Zyklus eine Chance von 20-25% schwanger zu werden. Also nicht gerade viel. Bei den einen geht es eben schneller und bei den anderen dauert es länger. Nach etwa einem Jahr "üben" liegt die wahrscheinlichkeit bei etwa 90% in dem Jahr schwanger geworden zu sein.
Denke, du brauchst dir erstmal noch keine Gedanken machen. Ich kenne andere Paare, die schon viel länger probieren und es noch nicht geklappt hat, obwohl alles ok ist.
Ich glaube, du setzt dich mit deinem Kinderwunsch zu sehr unter Druck, was auch eine Blockade für eine SS darstellt.
Lasst es ruhig angehen, ihr habt alle Zeit der Welt und seid doch noch so jung.
Macht euch keinen Stress, meistens klappt es dann, wenn man am wenigstens darüber nachdenkt und damit rechnet.
Rechne nicht so viel herum, sondern übt einfach fleißig, z.B. jeden 2.-3. Tag, dann könnt ihr den ES nicht verpassen und es wird bestimmt klappen. Bei einem unregelmäßigem Zyklus bringt das rechnen eh nicht viel.

Viel Erfolg!

LG

Gefällt mir
22. März 2010 um 14:12
In Antwort auf river_11990421

Hallo,
also ich denke schon, dass bei dir alles normal und in Ordnung ist. Genau weiß man das natürlich nicht. Aber diesen Monat wäre es ja dein 7. ÜZ, wenn ich da richtig liege?
Unter den allerbesten Voraussetzungen haben junge, gesunde Paare in jedem Zyklus eine Chance von 20-25% schwanger zu werden. Also nicht gerade viel. Bei den einen geht es eben schneller und bei den anderen dauert es länger. Nach etwa einem Jahr "üben" liegt die wahrscheinlichkeit bei etwa 90% in dem Jahr schwanger geworden zu sein.
Denke, du brauchst dir erstmal noch keine Gedanken machen. Ich kenne andere Paare, die schon viel länger probieren und es noch nicht geklappt hat, obwohl alles ok ist.
Ich glaube, du setzt dich mit deinem Kinderwunsch zu sehr unter Druck, was auch eine Blockade für eine SS darstellt.
Lasst es ruhig angehen, ihr habt alle Zeit der Welt und seid doch noch so jung.
Macht euch keinen Stress, meistens klappt es dann, wenn man am wenigstens darüber nachdenkt und damit rechnet.
Rechne nicht so viel herum, sondern übt einfach fleißig, z.B. jeden 2.-3. Tag, dann könnt ihr den ES nicht verpassen und es wird bestimmt klappen. Bei einem unregelmäßigem Zyklus bringt das rechnen eh nicht viel.

Viel Erfolg!

LG

Danke für deine antwort
Danke für die aufbauenden Worte..

ja du liegst richtig mit 7. ÜZ. Es war nur soo komisch, weil ich mir dieses Monat sicher war... dieses mal hats geklappt weiß auch nicht ich hatte da so ein gefühl

naja anscheinend reine einbildung da ich seit heut wieder druckempfindliche Brüste hab. dh. dass ich meine tage dieses monat leider wieder bekommen werden

glg

Gefällt mir
22. März 2010 um 14:18

Hallo endlesslove
ich kann dich sehr gut verstehen !
Ich bin selber 20 und bei uns hat es erst im 6ÜZ eingeschlagen.
Ich hab mir ständig gedanken gemacht warum und hatte auch schlimmste Befürchtung(zB Unfruchtbarkeit)
Als es wieder nicht klappte,dachte ich mir einfach schei* drauf,soll hlt noch nicht sein und siehe da ich wurde genau in diesem Monat schwanger

gib also nicht auf, steigere dich nicht zu sehr rein und genieß die Zeit.
irgendwann klappt es auch bei dir.

PS: 1 jahr bastelzeit ist normal,vorher brauchst du dich eig. nich untersuchen lassen.


glg schnu20 mit krümelchen 7ssw

Gefällt mir
22. März 2010 um 14:18

Es wird bestimmt bald klappen!
Der Körper kann sich leider viel einbilden, wenn frau sich wünscht schwanger zu sein
Aber lass den Kopf nicht hängen. Das wird schon von ganz alleine passieren.
Aber ein normales Gewicht hast du oder? Das wäre nämlich auch mal ein Grund, warum es nicht klappen könnte.
Wie schon gesagt: mach dir bloß nicht so einen Stress. Unternehmt doch an einem freien WE mal was zusammen, vielleicht fahrt ihr sogar mal für 2 Tage weg, um den Kopf frei zu bekommen.
Und ansonsten einfach: üben, üben, üben
Aber denk immer daran: das ganze sollte auch noch Spass machen und nicht zum Zwang werden!

LG, Cedi, 22. SSW.

Gefällt mir
22. März 2010 um 14:29
In Antwort auf river_11990421

Es wird bestimmt bald klappen!
Der Körper kann sich leider viel einbilden, wenn frau sich wünscht schwanger zu sein
Aber lass den Kopf nicht hängen. Das wird schon von ganz alleine passieren.
Aber ein normales Gewicht hast du oder? Das wäre nämlich auch mal ein Grund, warum es nicht klappen könnte.
Wie schon gesagt: mach dir bloß nicht so einen Stress. Unternehmt doch an einem freien WE mal was zusammen, vielleicht fahrt ihr sogar mal für 2 Tage weg, um den Kopf frei zu bekommen.
Und ansonsten einfach: üben, üben, üben
Aber denk immer daran: das ganze sollte auch noch Spass machen und nicht zum Zwang werden!

LG, Cedi, 22. SSW.

Total lieb dankeschön
Naja die brustschmerzen bild ich mir sicher nicht ein da ich PMS habe und ich höchstens dann annehme schwanger zu sein wenn ich vor periode mal keine unanehmlichkeiten haben gg...

Naja bin 1,63 groß und habe ca 56 kilo also eigentlich ziemlich normal denke ich oder???


Ich muss dazu sagen hab früher mehr geraucht und jez so wenig wie möglich eben wegen KIWU... müsste bald ganz aufhören glaub ich..

dankeschön an alle!!!

Gefällt mir
22. März 2010 um 14:58

Also
dein BMI ist ja völlig normal.
Rauchen ist aber auch so'n Thema: auch das kann ein Hindernis für eine SS sein. Muss es natürlich nicht. Aber allgemein solltest du eh lieber damit aufhören, nicht nur für dein gewolltes Baby sondern auch für dich. (da spricht wohl die Kinderkrankenschwester in mir ; nee, aber ich halt vom Rauchen echt nix, hab zwar selber mal geraucht, aber das zum Glück schon fast 5 Jahre net mehr).
In der SS solltest du eh vollkommen damit aufhören, denn das kann sonst schwerwiegende Folgen bedeuten.
Aber das muss jeder für sich entscheiden. Finde aber auch, dass es etwas mit Verantwortungsbewusstsein gegenüber dem Baby zu tun hat.

LG

Gefällt mir
22. März 2010 um 15:20


hey, mit der zeit wird auch bei euch klappen, einfach nicht dran denken.....

@me: ich habe 1996 mein Sohn bekommen und wollte nach der ausbildung also ab ca 2000 wollten wir an geschwisterchen für mein sohn basteln aber es hat leider nach knapp 10 J. immer noch nicht geklapp, wir sind dann in ein KIWU Praxis gegangen und haben im dezember 09 eine künstliche befruchtund machen lassen die leider auch nicht geklappt hat, dann hab ich infos über die op wegen eileter wiederherstellung gesucht, hab mich überall informirt und siehe da bin ende dezember 09 auf normalen weg schwanger geworden

An alle schwangere ich wünsche euch eine tolle schwangerschft
die es werden möchten einfach kopf hoch es wird mit der zeit klappen, alles gute


LG Lena + krümelchen 15. SSW

Gefällt mir
22. März 2010 um 15:28
In Antwort auf river_11990421

Also
dein BMI ist ja völlig normal.
Rauchen ist aber auch so'n Thema: auch das kann ein Hindernis für eine SS sein. Muss es natürlich nicht. Aber allgemein solltest du eh lieber damit aufhören, nicht nur für dein gewolltes Baby sondern auch für dich. (da spricht wohl die Kinderkrankenschwester in mir ; nee, aber ich halt vom Rauchen echt nix, hab zwar selber mal geraucht, aber das zum Glück schon fast 5 Jahre net mehr).
In der SS solltest du eh vollkommen damit aufhören, denn das kann sonst schwerwiegende Folgen bedeuten.
Aber das muss jeder für sich entscheiden. Finde aber auch, dass es etwas mit Verantwortungsbewusstsein gegenüber dem Baby zu tun hat.

LG

Rauchen
Ja sobald ich ss bin höre ich sowieso auf. das is ja klar.. Ja ich wolle schon ganz aufhören, dann war ich wieder völlig depri weil wieder meine regel kam dann hab ich mir so in meiner wut gedacht ach ich werd eeh nicht ss und hab prompt gleich eine geraucht=(

ahc das is einfach soo schwer aber ich verspreche es auf jeden fall zu versuchen ganz aufzhören..

glg

Gefällt mir
22. März 2010 um 16:40


denkst du auch mal daran, das du deine pille im august erst abgesetzt hast? also du weißt schon, das es auch gut mal 6 monate dauern kann nach absetzten der pille bis frau überhaupt schwanger werden kann. oder wusstest du das nicht? also sozusagen ist der märz erst wirklich der 1. üz sozusagen. also die 6 monate nach absetzten der pille abgezogen. nur mal so als beruhigung für dich, warum es bis her nicht geklappt hat.

Gefällt mir
22. März 2010 um 18:59


@Leni: also das mit dem Absetzen der Pille und 6 Monate... ist quatsch. Natürlich kann es sein, dass es länger braucht. Das ist halt bei jedem anders, hat aber mit der Pille nichts zu tun (das war wohl früher mal so, aber mit den heutigen Präparaten nicht). Im Gegenteil: meine FÄ meinte sogar, dass in den ersten 3 Monaten nach Absetzen der Pille die Chance am Höchsten ist, um schwanger zu werden. Weil man dann evtl. auch mehr als einen Eisprung haben kann. Bei mir hat es nach 10 Jahren Pilleneinnahme auch gleich im 2. ÜZ geklappt.
Aber wie ich schon hier geschrieben habe, ist es völlig normal, dass es unter den besten Umständen bis zu einem Jahr dauern kann.

LG

Gefällt mir
22. März 2010 um 19:10


komisch. es ist eben igendwie alles unterschiedlich. die fä meiner freundin meinte, das es solange dauern KANN, weil der zyklus sich erst mal wieder richtig einstellen muss.
aber ist auch so. bei jedem ist es anders.
nicht mal die ärzte sind sich niemals einig.

Gefällt mir
22. März 2010 um 19:27

@Leni:
Ja, das stimmt wohl. Jeder erzählt was anderes und bei jedem ist es anders.
Wenn man im Internet liest, findet man sogar unqualifizierte Beiträge in denen steht, dass man nach jahrelanger Pilleneinnahme keine Kinder mehr bekommen kann
Dann bin ich wohl wie viele andere Frauen ein Wunder
Früher waren die Pillen ganz anders zusammengesezt und dosiert. Aber auch zu der Zeit war es quatsch, dass man dann keine Kinder mehr bekommen kann.
Mit dem Zyklus einpendeln ist natürlich so ne Sache nach Pilleneinnahme. Aber wie gesagt, ist bei jedem unterschiedlich. Aber wenn man die Regel monatelang gar nicht bekommt, ist das schon ungewöhnlich.
Als ich nach ca. 40 Tagen meine Regel noch nicht hatte, rief ich meine FÄ an und die meinte dann, wenn ich sie nächste Woche nicht bekomme, soll ich vorbeikommen. Und schwupp - dann kam sie ein paar Tage nach dem Telefonat. Und dann auch nicht mehr, denn dann bin ich ja schon schwanger geworden

LG

Gefällt mir
22. März 2010 um 23:26

Kopf hoch
bei mir hat es auch ne weile gedauert ich weis genau wie du dich fühlst ich habe es mir sooooo gewünscht außer an einem monat und genau in diesem wo ich es nicht wollte wurde ich es also einfach noch bissl weiter üben und sich nicht unter druck setzen


lg Tina

Gefällt mir
22. März 2010 um 23:30


dann einigen wir uns darauf, das wnn man die pille genommen hat, sich nicht wundern sollte, das es nicht sofort klappt.
es kann sein, muss aber nicht.

ausserdem hats auch viele andere faktoren, wie streß, warum es nicht klappt.

ich kenne genug fälle, wo es einfach nicht klappen wollte, kaum haben sich die paare mehr oder weniger damit abgefunden und nach alternativen gesucht, hat es auch schon geklappt, weil der innere druck weg war

Gefällt mir
23. März 2010 um 8:27
In Antwort auf nava_11846882


dann einigen wir uns darauf, das wnn man die pille genommen hat, sich nicht wundern sollte, das es nicht sofort klappt.
es kann sein, muss aber nicht.

ausserdem hats auch viele andere faktoren, wie streß, warum es nicht klappt.

ich kenne genug fälle, wo es einfach nicht klappen wollte, kaum haben sich die paare mehr oder weniger damit abgefunden und nach alternativen gesucht, hat es auch schon geklappt, weil der innere druck weg war

Hey
ja das mit dem inneren Druck hab ich schon oft gehört, nur das problem ist, dass ich je mehr ich mir vornehme nicht dran zu denken leider noch mehr daran denke...

klingt komisch, is aber leider so.. Ich weiß einfach nicht wie ich am besten die gedanken dran los werd. hab alles versucht, bin spazieren gegangen an die frische Luft um mal den Kopf frei zu kriegen. Ich arbeite ja 5 tage die woche (nboch dazu hab ich insgesamt 3 stunden fahrtweg weil ich so weit weg arbeite) und am we versuch ich auch imma, wenn ich grad nicht putze oder so hausarbeit mach, zu lesen oder einfach nur den Kopf frei zu kriegen mit kuscheln mit meinem schatz oder so =)) ..

beim letzten mal wie ich meine periode bekommen hab, hab ich so gesagt ich schei.. schon langsam auf unseren wunsch.. baahh dafür könnt ich mich selber ohrfeigen, weil ich meinen freund damit sehr verletzt habe =((( und ich will deshalb nicht mit ihm streiten, das soll doch kein streitthema sein aber wieg gesagt.. seit ich den KIWU habe und es nicht klappt, gehen meine Hormone trotz nicht-ss über wiel ich manchmal glücklich bin weil ich denke es hat geklappt, dann will ich nicht dran denken und manchmal könnt ich einfach nur heulen weil ich merke es wurde wieder nix...

danke für alles antworten

glg

Gefällt mir
23. März 2010 um 8:39
In Antwort auf imelda_12306803

Hey
ja das mit dem inneren Druck hab ich schon oft gehört, nur das problem ist, dass ich je mehr ich mir vornehme nicht dran zu denken leider noch mehr daran denke...

klingt komisch, is aber leider so.. Ich weiß einfach nicht wie ich am besten die gedanken dran los werd. hab alles versucht, bin spazieren gegangen an die frische Luft um mal den Kopf frei zu kriegen. Ich arbeite ja 5 tage die woche (nboch dazu hab ich insgesamt 3 stunden fahrtweg weil ich so weit weg arbeite) und am we versuch ich auch imma, wenn ich grad nicht putze oder so hausarbeit mach, zu lesen oder einfach nur den Kopf frei zu kriegen mit kuscheln mit meinem schatz oder so =)) ..

beim letzten mal wie ich meine periode bekommen hab, hab ich so gesagt ich schei.. schon langsam auf unseren wunsch.. baahh dafür könnt ich mich selber ohrfeigen, weil ich meinen freund damit sehr verletzt habe =((( und ich will deshalb nicht mit ihm streiten, das soll doch kein streitthema sein aber wieg gesagt.. seit ich den KIWU habe und es nicht klappt, gehen meine Hormone trotz nicht-ss über wiel ich manchmal glücklich bin weil ich denke es hat geklappt, dann will ich nicht dran denken und manchmal könnt ich einfach nur heulen weil ich merke es wurde wieder nix...

danke für alles antworten

glg

Das ist von frau zu frau verschieden
bei mir ist es total schnell gegangen. ich musste um den 20. jänner das pflaster evra absetzen, da ich davon ganz furchtbare hormonprobleme bekam. bei mir war alles total durcheinander die hormone genau sowie mein zyklus. ich hatte im dezember und im jänner nicht mal einen eisprung und trotzdem bin ich jetzt 7+6 .
bei meiner besten freundin hat es 11 monate gedauert. jetzt hat sie seit dezember einen wunderhübschen sohn. das ist bei jeder frau anders.
ach ja ich werde im juni auch 20

lg tina

Gefällt mir
23. März 2010 um 9:21

Danke
Es ist so nett, dass ihr mir alle so hoffnung macht und ich freu mich irrsinnig für dich dass deine geschichte doch noch ein happy end genommen hat, ehrlich gesagt beruhigt es mich auch etwas... aber was wenn ich nicht eine von euch bin und es nie sein werde?? ich will gar nicht dran denken aber viell sollt ich mir mal ein monat internet verbot geben zumindest im punkt SS usw. das würde mir viell mal ganz gut tun..

ich wünsche dir alles liebe für deine SS, vollkommene Gesundheit für deinen Partner, dich und dein baby..

glg

Gefällt mir
23. März 2010 um 9:31

Hallo
mach dir keinen stress.

ich wurde zwei jahre lang nicht schwanger, obwohl ich die pille davor nicht eingenommen hatte.

jetzt bin ich ohne künstliche befruchtung (auf ganz normale basis) schwanger geworden.

es kann sein, dass du vielleicht probleme mit der schildrüse hast.

Die pille hast du ja auch ca vor 7monaten abgesetzt.
meine freundin wurde 1 1/2 jahren nach absetzten der pille erst schwanger.

Gefällt mir