Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Warum keine kampferhaltigen Schnupfensprays in der Schwanderschaft?

Warum keine kampferhaltigen Schnupfensprays in der Schwanderschaft?

14. September 2007 um 19:42

Hallo,
ich habe mal eine Frage: Warum soll man eigentlich keine Schnupfensprays in der Schwangerschaft benutzen,die Kampfer enthalten?
Sind die Wehenfördernd?
Bei der Geburt meiner Tochter vor fast 2 Jahren,gab die Hebamme mir während ich im Kreissaal war und die Wehen schwächer wurden öfter Nasenspray.Leider kann ich mich nicht mehr daran erinnern was sie dazu sagte und warum und weshalb.
Kennt sich jemand aus?

Mehr lesen

14. September 2007 um 19:48

Ich habe mal gehört
das kampher und auch menthol auf die lunge des kindes gehen und man es deshalb in der schwangerschaft vermeiden soll aber mein fa hat davon nichts gesagt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. September 2007 um 20:00

Hab das hier als Erklärung gefunden:
Auszug von http://www.biopharma-info.de

"...In Wasserdampfdestillation gewinnt man ätherische Öle, zum einen das weiße Kampferöl, das keinen Kampfer mehr enthält und das kampferhaltige schwarze oder auch rote Kampferöl. Weißes Kampferöl wird hauptsächlich in der kosmetischen Industrie zur Herstellung von Seifen u. ä. genutzt.
Bei der Verwendung von Produkten mit dem schwarzen bzw. roten Öl (D-Kampfer) ist Vorsicht angeraten, da sie giftig sind. Kinder unter 14 Jahren sollten keine kampferhaltigen Produkte einnehmen; Kinder unter 2 Jahren sollten überhaupt nicht mit Kampfer (zum Beispiel im Erkältungsbalsam) in Berührung kommen. Auch Gallen- und Leberkranke sowie schwangere und stillende Frauen müssen kampferhaltige Produkte meiden. Außerdem sollte man sie nicht über einen längeren Zeitraum einnehmen..."

Das sagt eigentlich alles, oder

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. September 2007 um 20:03

DANKE
Hallo,
vielen Dank!!! Dann überstehe ich den Schnupfen lieber so,ohne Sprays.
Danke nochmal!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. September 2007 um 20:10

Also
warum du keine kampfer haltigen nasensprays nehmen darfst weiß ich nicht.aber wenn du schnupfen hast kannst du nasenspray von nasic nehmen mit meerwasser.Und das mit menthol stimmt nicht ganz man muss darauf achten das manche medikamente die schwangere nehmen dürfen auch menthol beinhalten und dies ist nicht schädlich ist nur kann es sein das dieses menthol mit anderen ätherischen ölen anders reagiert und das nicht gut fürs baby ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. September 2007 um 20:48

Campher...
Campherhaltige Salben, Öle sowie Nasensprays sollten bei (Schwangeren), Säuglinge und Kleinkinder bis 2 Jahren nicht angewendet werden, da sie eine (einfach ausgedrück) VERKRAMPFUNG der LUNGEN auslösen können die sogar bis zum TOD führen kann.

Schwanger sollten keine abschwellende Nasensprays benutzen da sie Wehen auslösend wirken können.

liebe Grüßle und en schönen Abend

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. September 2007 um 20:50

Sorry, was vergessen..
...dazu zählen ntürlich auch menthol, eukalyptol...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. September 2007 um 20:51

Zu Menthol
habe ich nur den Hinweis gefunden, daß es für Kleinkinder/ Babys gefährlich ist, weil es zum Atemstillstand führen kann. Ob eine Schwangere oder Stillende auch auf Menthol verzichten soll: keine Ahnung..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. September 2007 um 20:53

Gar nicht alles war
in dem z.b. erlaubten erkältungsmittel gelomyrtol ist auch menthol und eukalyptus drin.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. September 2007 um 21:21

Menthol
im Pfefferminztee (auch Dämpfe davon) oder in Salben etc. die nahe der Nase/ des Mundes aufgebracht werden, kann bei Babys/ Kleinkindern zu einem Glottiskrampf führen, hieße dann Atemstillstand...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. September 2007 um 21:29
In Antwort auf alsuna_12376140

Gar nicht alles war
in dem z.b. erlaubten erkältungsmittel gelomyrtol ist auch menthol und eukalyptus drin.

@pfirsichkuchen
genau, und deshalb sollten Schwangere auch kein Gelomyrtol zu sich nehmen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook