Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft / Warum kein Tiramisu

Warum kein Tiramisu

14. November 2007 um 12:07 Letzte Antwort: 14. November 2007 um 23:37

Hallo zusammen,

warum dürfen wir kein Tiramisu essen?

LG Sternschnute + Krümelchen 10. SSW

Mehr lesen

14. November 2007 um 12:09

Tiramisu
wird in der regel mit rohem Ei hergestellt . . . deswegen soll man auch im sommer tiramisu eher meiden, wg der hohen Salmonellengefahr . . . .

1 LikesGefällt mir
14. November 2007 um 12:10

..
wegen den rohen eiern und dem schnaps der in tiramisu ist,guck dir am besten mal son tiramisu rezept an,dann dürfte es einleuchten.

Gefällt mir
14. November 2007 um 12:16
In Antwort auf thu_12732184

Tiramisu
wird in der regel mit rohem Ei hergestellt . . . deswegen soll man auch im sommer tiramisu eher meiden, wg der hohen Salmonellengefahr . . . .

Aber...
...ganz frisch zubereitetes Tiramisu ohne Alk darf man essen.

Sollte halt nicht schon 2 Tage draußen gestanden haben und die Eier sollten auch frisch sein.

Gefällt mir
14. November 2007 um 12:19

Aber
es gibt auch rezepte ohne ei und den amaretto kannst du auch weglassen, meine Mutter macht es immer so. Damit auch mein Mann was essen kann (er ist Moslem).
Hab es mal gegoogelt und hier ist ein Rezept ohne Ei, wie gesagt Amaretto kannst du auch weglassen. Aber wird ein EL schaden?

LG
Silke


100 ml Milch
1 EL Zucker
1 EL Kakaopulver
Tasse/n Kaffee (75 ml), stark und schwarz
1 EL Amaretto

Für die Creme:
250 g Mascarpone
125 g Quark, mager
50 g Zucker
1 EL Amaretto
250 ml Schlagsahne
1 Pkt. Sahnesteif
1 Pck. Löffelbiskuits
Kakaopulver

Zubereitung

Milch und den mit Zucker gemischten Kakao aufkochen lassen. Kaffee und Amaretto unterrühren. Eine Form mit Löffelbiskuits auslegen. Mit der Hälfte der Flüssigkeit Löffelbiskuits tränken.

Für die Creme Mascarpone, Quark, Zucker und Amaretto verrühren. Sahne mit Sahnesteif steif schlagen und mit der Masse vermengen.

Die Hälfte der Creme auf die getränkten Löffelbiskuits streichen, wieder mit Biskuits belegen, diese mit der restl. Flüssigkeit tränken und mit der restlichen Creme bestreichen.

Kühl stellen, durchziehen lassen (am besten über Nacht), vor dem Servieren dick mit Kakao bestäuben.

Gefällt mir
14. November 2007 um 12:19

Danke für die Antworten
Werde es also meiden.... oder selbst ganz frisch zubereiten...

LG Sternschnute + Krümelchen 10. SSW

Gefällt mir
14. November 2007 um 12:20
In Antwort auf aniks_12751706

Aber...
...ganz frisch zubereitetes Tiramisu ohne Alk darf man essen.

Sollte halt nicht schon 2 Tage draußen gestanden haben und die Eier sollten auch frisch sein.

Aber...
da sind trotzdem ROHE eier drin,und es sagt einem jeder arzt,und in jedem ss-ratgeber steht,das man auf rohe eier in der ss verzichten sollte...

es ist schon richtig das die wahrscheinlichkeit sich da was weg zu holen relativ gering ist,aber sie ist gegeben,deswegen finde ich deinen "ratschlag" leichtsinnig,bzw. wenn du das für dich entscheidest,ist das ja ok und deine sache,aber es jemandem zu raten,der sich offensichtlich der risiken nicht bewusst ist,ist fahrlässig.

Gefällt mir
14. November 2007 um 12:21
In Antwort auf taralein

Aber...
da sind trotzdem ROHE eier drin,und es sagt einem jeder arzt,und in jedem ss-ratgeber steht,das man auf rohe eier in der ss verzichten sollte...

es ist schon richtig das die wahrscheinlichkeit sich da was weg zu holen relativ gering ist,aber sie ist gegeben,deswegen finde ich deinen "ratschlag" leichtsinnig,bzw. wenn du das für dich entscheidest,ist das ja ok und deine sache,aber es jemandem zu raten,der sich offensichtlich der risiken nicht bewusst ist,ist fahrlässig.

Wie gesagt
es gibt rezepte ohne eier

Gefällt mir
14. November 2007 um 12:22

Ups...
...da hab ich garnicht dran gedacht. hab viel Tiramisu gegessen...und mir auch Eis oder Mousse au Chocolat schmecken lassen.

Naja, vielleicht ganz gut, dass ich das nicht wusste, so hab ich die Sachen genießen können und bin trotzden gesund

LG
Anja 36.SSW

Gefällt mir
14. November 2007 um 12:23
In Antwort auf yente_12724468

Aber
es gibt auch rezepte ohne ei und den amaretto kannst du auch weglassen, meine Mutter macht es immer so. Damit auch mein Mann was essen kann (er ist Moslem).
Hab es mal gegoogelt und hier ist ein Rezept ohne Ei, wie gesagt Amaretto kannst du auch weglassen. Aber wird ein EL schaden?

LG
Silke


100 ml Milch
1 EL Zucker
1 EL Kakaopulver
Tasse/n Kaffee (75 ml), stark und schwarz
1 EL Amaretto

Für die Creme:
250 g Mascarpone
125 g Quark, mager
50 g Zucker
1 EL Amaretto
250 ml Schlagsahne
1 Pkt. Sahnesteif
1 Pck. Löffelbiskuits
Kakaopulver

Zubereitung

Milch und den mit Zucker gemischten Kakao aufkochen lassen. Kaffee und Amaretto unterrühren. Eine Form mit Löffelbiskuits auslegen. Mit der Hälfte der Flüssigkeit Löffelbiskuits tränken.

Für die Creme Mascarpone, Quark, Zucker und Amaretto verrühren. Sahne mit Sahnesteif steif schlagen und mit der Masse vermengen.

Die Hälfte der Creme auf die getränkten Löffelbiskuits streichen, wieder mit Biskuits belegen, diese mit der restl. Flüssigkeit tränken und mit der restlichen Creme bestreichen.

Kühl stellen, durchziehen lassen (am besten über Nacht), vor dem Servieren dick mit Kakao bestäuben.

Hallo hilke,
das rezept ist ja toll,und ich würd den schnaps auf jeden fall auch weg lassen, denn deswegen bekommt ja ja zb. auch kein wick medi-bla oder ähnliches in der ss verschrieben,wegen "dem bischen" alk darin


lg,taralein

Gefällt mir
14. November 2007 um 12:25
In Antwort auf taralein

Hallo hilke,
das rezept ist ja toll,und ich würd den schnaps auf jeden fall auch weg lassen, denn deswegen bekommt ja ja zb. auch kein wick medi-bla oder ähnliches in der ss verschrieben,wegen "dem bischen" alk darin


lg,taralein

Ich
würde den Alkohol auch weglasssen, aber manche sehen das nicht so streng. Und wegen einem EL würde ich da auch keinen verurteilen wollen.

1 LikesGefällt mir
14. November 2007 um 12:25
In Antwort auf taralein

Aber...
da sind trotzdem ROHE eier drin,und es sagt einem jeder arzt,und in jedem ss-ratgeber steht,das man auf rohe eier in der ss verzichten sollte...

es ist schon richtig das die wahrscheinlichkeit sich da was weg zu holen relativ gering ist,aber sie ist gegeben,deswegen finde ich deinen "ratschlag" leichtsinnig,bzw. wenn du das für dich entscheidest,ist das ja ok und deine sache,aber es jemandem zu raten,der sich offensichtlich der risiken nicht bewusst ist,ist fahrlässig.

Ist du auch sonst keine Eier
mehr die nicht steinhart gekocht oder verkohlt sind?

Denn man soll ja auch keine Spiegel- oder Rühreier essen weil da nicht alles fest ist und somit auch keine Frühstückseier.

Natürlich muß das jeder selbst wissen ob er Eier ist oder nicht aber das ist die gleiche Geschichte wie mit der Salami und dem Rohmilchkäse.

Fragst viele Leute hast viele Meinungen.

Gefällt mir
14. November 2007 um 14:06

Ich denke auch
dass diese Fertigtiramisus die es im Kühlregal im Joghurtbecher gibt ohne Eier sind. Denn sonst wäre das mit der Haltbarkeit ja gar nicht gegeben, das wäre viel zu riskant. Wie es da mit dem Alkohol aussieht weiß ich aber auch nicht. Naja aber für alle Tiramisuliebhaber wäre es vielleicht mal ein Tipp auf diesen Fertig-Tiramisus die Zutatenliste zu studieren. Vielleicht ist das ja ne gute alternative, auch wenns nicht ganz so gut schmeckt

Gefällt mir
14. November 2007 um 23:37
In Antwort auf yente_12724468

Wie gesagt
es gibt rezepte ohne eier

Würde auf rohe eier
auch verzichten.
ich kenne das rezept und es schmeckt wirklich super. hab auch den amaretto weggelassen, weil es für einen kindergeburtstag war.

lg simone

1 LikesGefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers