Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Warum interessieren sich meine Eltern für mich gleich null??

Warum interessieren sich meine Eltern für mich gleich null??

6. Juni 2012 um 14:56 Letzte Antwort: 22. Juni 2012 um 21:41

Hallo an alle...
Ich bin mittlerweile von meinen eltern sehr enttäuscht...ich habe eine kleine Tochter die ist zwei einhalb und bekomme nochmal nachwuchs...bin jetzt im siebten monat schwanger!!!Weder mein Vater noch meine Mutter haben in der ganzen zeit weder einmal auf meine kleine auf gepasst....noch interessieren sie sich wirklich für unser wohl ergehen...wenn ich mich nicht meldekommt da nicht wirklich groß etwas zurück!!!Ich muss dazu sagen ich bin allein erziehend ,,jetzt mit dem zweiten Kind steht mein fraund zu mir und wir wollen evtl auch zusammen ziehen,das ist noch nicht passiert weil ich relativ schnell schwanger geworden bin!!!
Ich müsste mir dringend einen klein wagen zu legen,damit ich alles unter einem Hut bringe...Die kleine ab sommer in die krabbelgruppe fahren,einkaufen gehen.Arzt besuche usw.....es interessiert sie im endeffekt überhaupt nicht...ich hatte gedacht das mein Vater mir evtl etwas geld leiht damit ich mir ein kleines auto zu legen kann....aber er sagt,ne wozu,könne doch selber für mich sorgen bin doch alt genug und hab mir alles so ausgesucht wie es ist....
Ich bin einfach nur traurig das ich von meinen eltern einfach null anerkennung bekomme und null hilfe.....
Wie ist das bei euch so???Findet ihr so ein verhalten der eltern normal???Und ich erwarte vielleicht einfach zuviel????Oder wie seht ihr das???
Liebe Grüße

Mehr lesen

22. Juni 2012 um 17:51

Du bist komisch !!!
ich hatte dir schon einmal auf ein anderes Forumthema geantwortet,da hattest du erzählt dein freund würde dich im Stich lassen und du wünscht dir sozusagen das baby ausm Bauch usw.er ZITAT : er beleidigte mich ständig,machte mich schlecht,und hackte auf mir rum....bis es mir dann vor ein paar tagen reichte,und ich ihm sagte sooo mache ich das alles nicht mehr mit!!wir sahen uns ein paartage nicht,er kam zu dem entschluss das er sich nicht ändern will,weil ich ja genauso fehler hätte...ZITATENDE
auf deinem Profil steht du seist in der 37.SSW, das ist aber nicht der 7.Monat
Ich glaube an deiner Geschichte stimmt etwas nicht so ganz ...Sei doch so gut und bleibe bei der Wahrheit damit ist dir bestimmt auch mehr geholfen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Juni 2012 um 18:20

Kenn ich leidernur zu gut....
meine tochter ist 3,5 und meine eltern haben noch NIE auf sie augepasst!!!!!
ohne worte....ich krieg immer zu hören...wir sind halt auch noch voll berufstätig......
zum glück habe ich eine schwiegermutter, die gern 3 stunden autofahrt auf sich nimmt und vorbei kommt für eine woche wenn die hütte brennt...aber alles andere muss ich mit freunden und nachbarn oder halt allein regln!!!!

sowas gibts!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Juni 2012 um 18:54

Hallo
Leider habe ich sowas änliches: meine Eltern sind getrennt, mein Vater interessiert sich weder für mich noch seine 2 Enkel! Meine Mutter selber noch super jung, Psychologin, arbeitet ganzen Tag, interessiert sich zwar für uns als Unterstützung fällt sie aber weg! Wiederum meine Schwiegermutter, hätte viel Zeit, kümmert sich aber lieber um die Schwester meines Mannes und deren Kinder!
Ich gib dir ein Tip! Wenn du einen gscheiten Partner hast! Scheiss drauf- sorry aber ich hatte lange dran zu knabbern, aber weißt du was, brauch ich andre? Nein! Meine groß ist blind, geht in Schule, mein kleiner hat kiga Platz geht bis 15uhr und das super gerne! Ich und neun Mann arbeiten beide! Wir zwei weg gehen ab und zu? Kein Thema, ich habe mir ein super tolles verantwortungsbewusstes Mädchen gesucht, die dann ab und zu auf die kiddis aufpasst!
Es ist traurig, aber irgendwann musst du so drüber stehen wie ich! Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Juni 2012 um 21:41

Hm
Ich kann ehrlich gesagt auch verstehen, wenn deine Eltern möchten, dass du auf eigenen Beinen stehst. Ich meine, du bist erwachsen und sie sind nicht mehr verpflichtet, dich zu unterstützen. Es gibt wohl solche und solche Großeltern und ich kenne einige Mütter, die sagen, ihre Eltern / Schwiegereltern interessieren sich 0 für ihre Enkel. Viele Großeltern sind halt der Meinung, sie haben lange genug für die eigenen Kinder zurückgesteckt und wollen jetzt ihr Leben genießen. Wieder andere gehen voll in der Großelternrolle auf. Tja, da kann man halt nix machen.
Ich habe eher das gegenteilige Problem wie du, dass meine Schwiegermutter hier am liebsten die Mutterrolle übernehmen würde (weil sie es ja eh besser kann als ich ). Die ist z.B. tief beleidigt, wenn wir mal weggehen und sie nicht babysitten darf. Da ich keinen Bock habe, mich wieder von ihr abhängig zu machen und mir anzuhören, was ich alles falsch mache und dass es so und so richtig wäre, gehen wir praktisch nie ohne Kinder weg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram