Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / WARUM GEHEN MÄNNER FREMD WENN FRAU SCHWANGER IST?

WARUM GEHEN MÄNNER FREMD WENN FRAU SCHWANGER IST?

21. Dezember 2019 um 1:54 Letzte Antwort: 28. Dezember 2019 um 3:08

Warum geht der Mann eigentlich fremd, wenn seine Frau schwanger ist? Seine Gefühle wurden sogar stärker zur Geliebten als je zuvor. Von der Schwangerschaft hatte er aber nichts erzählt.
Das Kind leidet aber an einem Herzfehler und muss operiert werden. Dies wussten die Eltern schon während der Schwangerschaft.
Das ist sicherlich seine Strafe.
Jetzt will er es natürlich mit seiner "Familie" versuchen.
Kann er seine Frau denn noch lieben????
Er gesteht, dass er sich falsch verhalten habe, aber meint, Liebe vergeht nicht. Man geht aus der Spur und ist verzweifelt, aber die Liebe bleibt. Tja!!!
Wenn er sie so lieben würde, warum geht er fremd, wenn seine Frau hochschwanger ist???
Unbegreiflich.

Was meint ihr dazu???

Mehr lesen

21. Dezember 2019 um 3:44

Wenn er fremdgeht,  hat er kein weiteres Anrecht mehr auf meine Beziehung, Punkt. 
Meine Meinung. 

Und Tschüss...  Was willst du mit so n Depp...?! 

2 LikesGefällt mir 2 - Hiflreiche Antwort !
21. Dezember 2019 um 3:49
In Antwort auf nadu2.0

Wenn er fremdgeht,  hat er kein weiteres Anrecht mehr auf meine Beziehung, Punkt. 
Meine Meinung. 

Und Tschüss...  Was willst du mit so n Depp...?! 

....er ist aber der Vater des ungeborenen   Aber die Männer verstehen nicht, das man in der Schwangerschaft andere Probleme gat, als den gewünschten Fick!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. Dezember 2019 um 4:03
In Antwort auf eszti_18888969

....er ist aber der Vater des ungeborenen   Aber die Männer verstehen nicht, das man in der Schwangerschaft andere Probleme gat, als den gewünschten Fick!!!!

Der Erzeuger...

Vater würde ich sowas nicht nennen. 

Er kann sich ja später noch als Vater beweisen,  dafür muss er aber nicht mir dir zusammen sein.

1 LikesGefällt mir 2 - Hiflreiche Antwort !
21. Dezember 2019 um 4:06
In Antwort auf nadu2.0

Der Erzeuger...

Vater würde ich sowas nicht nennen. 

Er kann sich ja später noch als Vater beweisen,  dafür muss er aber nicht mir dir zusammen sein.

...kennst Du solch Situation???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. Dezember 2019 um 4:10
In Antwort auf eszti_18888969

...kennst Du solch Situation???

Die Situation des betrügens und belügens ja.
Habe ich auch schon erlebt.

Die Hemmschwelle sinkt immer weiter und das wird normal für den Mann und er wiederholt es. 

Daher würde ich sofort den Schlussstrich ziehen. 

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. Dezember 2019 um 4:17
In Antwort auf nadu2.0

Die Situation des betrügens und belügens ja.
Habe ich auch schon erlebt.

Die Hemmschwelle sinkt immer weiter und das wird normal für den Mann und er wiederholt es. 

Daher würde ich sofort den Schlussstrich ziehen. 

Und dann???? Hab ich schonmal durch, kann ihn aber keiner anderen überlassen,?!?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. Dezember 2019 um 4:54
In Antwort auf eszti_18888969

Und dann???? Hab ich schonmal durch, kann ihn aber keiner anderen überlassen,?!?

Dann Leben halt als betrogene Frau weiter.

Muss ja jeder selber wissen was er aushalten kann. 

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !
21. Dezember 2019 um 5:00
In Antwort auf nadu2.0

Dann Leben halt als betrogene Frau weiter.

Muss ja jeder selber wissen was er aushalten kann. 

Aber hallo !!!! So unschuldig schau ich ja nun wirklich nicht aus, oder ???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. Dezember 2019 um 5:02
In Antwort auf nadu2.0

Dann Leben halt als betrogene Frau weiter.

Muss ja jeder selber wissen was er aushalten kann. 

Tzzzzzeee und ich unschuldig

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. Dezember 2019 um 5:05
In Antwort auf eszti_18888969

Aber hallo !!!! So unschuldig schau ich ja nun wirklich nicht aus, oder ???

Unschuldig?  Verstehe ich nicht? 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. Dezember 2019 um 5:07

Ich sagte wenn du dich nicht trennen willst, musst du halt als betrogene Frau mit dein Freund weiterleben...

Du hast die Wahl. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. Dezember 2019 um 5:09

....hoffe erkennst die Situation

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. Dezember 2019 um 5:14

Ich warte gerade mal wieder, das der feine Herr nach Hause kommt, aber heute hat noch jemand übernachtet hier, vom Weihnachtsmarkt übergeblieben

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. Dezember 2019 um 5:24
In Antwort auf eszti_18888969

Ich warte gerade mal wieder, das der feine Herr nach Hause kommt, aber heute hat noch jemand übernachtet hier, vom Weihnachtsmarkt übergeblieben

Du hast dir jemand vom Weihnachtsmarkt mit nach Hause genommen? 

Und wartest jetzt auf dein Freund?  

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !
21. Dezember 2019 um 11:05

Ich hoffe das ihr verhütet habt... 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. Dezember 2019 um 12:40

Ich glaube viele Männer haben ein schlechtes Gewissen wenn sie mit einer anderen Frau während der Schwangerschaft schlafen wollen. Mein Mann hat mit mir vier Kinder und wir lieben uns immer noch wie am ersten Tag und wir sprechen auch offen über alle sexuellen wünsche und probleme. Bei mir war es so das als ich schwanger war ich auch weniger lust hatte. So sprachen wir darüber und er sagte auch das er gerade total gerne auch einer anderen Frau ein Kind machen würde und das dies natürlich eine doofe Fantasie sei aber er das gerne machen würde. Für mich war das vollkommen ok so lange er sich in die andere nicht verliebt aber da haben wir beide eine besondere Bindung und lieber weiss ich das er mit einer anderen schläft als  das ich von ihm belogen werde.

Setz dich in ruhe mit ihm zusammen und sprich mit ihm. Dann kommt ihr bestimmt zu einer Lösung


 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. Dezember 2019 um 12:41

das ist aber auch ein schönes Exemplar

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. Dezember 2019 um 12:41
In Antwort auf nadu2.0

Ich hoffe das ihr verhütet habt... 

wieso sollte sie verhüten wenn sie schwanger ist ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. Dezember 2019 um 13:11
In Antwort auf nadu2.0

Ich hoffe das ihr verhütet habt... 

Das ist der besondere Vorteil, das man nicht verhüten muss. Nur aufpassen, das der Hausherr nicht gleich unverhofft in der Tür steht, aber das ist mir glaube auch wursch. Vielleicht kapiert er es dann. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. Dezember 2019 um 13:14
In Antwort auf 6menschen

das ist aber auch ein schönes Exemplar

Mhhhh 😇👍 Das hat wunderbar funktioniert. Manchmal is Glühwein doch der richtige Anfang ‼️

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. Dezember 2019 um 13:33

Nun ich versuche auf deine Frage aus sicht eines Mannes zu antworten. Ich versteh an deinen Texten alledings nicht ganz ob es sich um dich und deinen Mann handelt oder um einen anderen?

Als meine Ex mit unsreren beiden Schwanger war hatte ich auch oft Lust noch ein Kind zu machen und wenn man genau überlegt so ist es ja die Natur des Mannes seinen Samen an möglichst viele Frauen zu verteilen. Vor einigen hundert Jahren war dies auch noch ganz normal möglich. Nehmen wir hier doch einfach mal die römischen Legionäre. Diese waren teilwesise Jahre lang von ihrer Frau weg und sind oft von einem Ort zum anderen gereist. Da war es gar kein Problem und damals auch notwendig um die Art zu erhalten. Heute ist das allerdings etwas unpassend aber immer noch präsent.
Ich war z.B. letzten Sommer mit meinem Sohn seinem Freund (beide 8) und dessen Papa auf einem Ausflug übers Wochennde mit Hotelaufenthalt. Dazu muss man sagen das er bisher  nie fremd ging und seine Frau über alles liebt und das sie auch zu der Zeit Schwanger zu hause war und auch er meinte mal zu mir das er am liebsten noch ein Kind machen würde, einmal weil Kinder so was tolles sind und es schön ist aber auch wegen des sexuell Reizes des Kinder machens für ihn war aber zu 1000% klar das er s nicht mit einer anderen Frau machen würde...
Doch dann lernten wir abends in dem Hotel zwei Frauen kennen und als die beiden Jungs im Bett lagen sind wir mit den beiden ebenfalls im Bett gelandet.  Für uns beide war klar das wir ihn raus ziehen werden wenn wir merken das wir kommen und für ihn war das ganz besonders klar doch irgendwann macht es eben Klick im Gehirn und man denkt nur noch daran sie zu befruchten. Ich kann mich noch dran erinnern wie ich sah das er dann irgendwann schneller wurde und dann drückte er seinen Körper an sie und kam in ihr. Und auch bei mir war es da nicht anders Irgendwann wollte ich dieser Frau einfach ein Kind machen obwohl ich sie nicht kannte und vermutlich nie wieder sehen werde. ja vernünftig wäre es gewesen ihn jetzt raus zu ziehen oder am besten gleich ein Kondom zu benutzen doch das war mir jetzt ganz egal.

Meinen wir Männer das böse euch Frauen gegenüber oder halten wir euch für schlechter wie die andere... Nein ganz im Gegenteil denn die feste Partnerin hat (hoffentlich) ja einige Dinge wie z.B. ihren Charakter die sie zu etwas ganz besonderen macht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. Dezember 2019 um 13:41
In Antwort auf oliverundzwei

Nun ich versuche auf deine Frage aus sicht eines Mannes zu antworten. Ich versteh an deinen Texten alledings nicht ganz ob es sich um dich und deinen Mann handelt oder um einen anderen?

Als meine Ex mit unsreren beiden Schwanger war hatte ich auch oft Lust noch ein Kind zu machen und wenn man genau überlegt so ist es ja die Natur des Mannes seinen Samen an möglichst viele Frauen zu verteilen. Vor einigen hundert Jahren war dies auch noch ganz normal möglich. Nehmen wir hier doch einfach mal die römischen Legionäre. Diese waren teilwesise Jahre lang von ihrer Frau weg und sind oft von einem Ort zum anderen gereist. Da war es gar kein Problem und damals auch notwendig um die Art zu erhalten. Heute ist das allerdings etwas unpassend aber immer noch präsent.
Ich war z.B. letzten Sommer mit meinem Sohn seinem Freund (beide 8) und dessen Papa auf einem Ausflug übers Wochennde mit Hotelaufenthalt. Dazu muss man sagen das er bisher  nie fremd ging und seine Frau über alles liebt und das sie auch zu der Zeit Schwanger zu hause war und auch er meinte mal zu mir das er am liebsten noch ein Kind machen würde, einmal weil Kinder so was tolles sind und es schön ist aber auch wegen des sexuell Reizes des Kinder machens für ihn war aber zu 1000% klar das er s nicht mit einer anderen Frau machen würde...
Doch dann lernten wir abends in dem Hotel zwei Frauen kennen und als die beiden Jungs im Bett lagen sind wir mit den beiden ebenfalls im Bett gelandet.  Für uns beide war klar das wir ihn raus ziehen werden wenn wir merken das wir kommen und für ihn war das ganz besonders klar doch irgendwann macht es eben Klick im Gehirn und man denkt nur noch daran sie zu befruchten. Ich kann mich noch dran erinnern wie ich sah das er dann irgendwann schneller wurde und dann drückte er seinen Körper an sie und kam in ihr. Und auch bei mir war es da nicht anders Irgendwann wollte ich dieser Frau einfach ein Kind machen obwohl ich sie nicht kannte und vermutlich nie wieder sehen werde. ja vernünftig wäre es gewesen ihn jetzt raus zu ziehen oder am besten gleich ein Kondom zu benutzen doch das war mir jetzt ganz egal.

Meinen wir Männer das böse euch Frauen gegenüber oder halten wir euch für schlechter wie die andere... Nein ganz im Gegenteil denn die feste Partnerin hat (hoffentlich) ja einige Dinge wie z.B. ihren Charakter die sie zu etwas ganz besonderen macht.

Mach dir da keine Sorgen. Wenn der Mann kein Kondom benutzen möchte, dann erwarte ich, das er in mir kommt, das ist Bestätigungen für die Frau und angenehm ist das ja auch.  Und so schnell wird man nicht schwanger, daher mach ich mir keine Gedanken weiter 😎

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. Dezember 2019 um 13:55
In Antwort auf 6menschen

wieso sollte sie verhüten wenn sie schwanger ist ?

Meint ihr das Ernst?

Geschlechtskrankheiten...  Hepatitis...  Aids 

Mit ungeborenen Kind... nicht grade ratsam. 

Gefällt mir 4 - Hiflreiche Antwort !
21. Dezember 2019 um 14:00
In Antwort auf eszti_18888969

Mach dir da keine Sorgen. Wenn der Mann kein Kondom benutzen möchte, dann erwarte ich, das er in mir kommt, das ist Bestätigungen für die Frau und angenehm ist das ja auch.  Und so schnell wird man nicht schwanger, daher mach ich mir keine Gedanken weiter 😎

Es geht ja nicht darum Mann ein Kondom benutzen möchte oder nicht Wir hatten damals einfach keine dabei und da uns die Lust überkam  sind wir dann auch in den Frauen gekommen. Heute denke ich mir das wenn sie mich ohne Gummi in sich lässt dann komme ich auch in ihr und dann wird sie entweder die Pille nehmen oder es ist für sie ok das ich sie vlt schwängere

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. Dezember 2019 um 14:01
In Antwort auf nadu2.0

Meint ihr das Ernst?

Geschlechtskrankheiten...  Hepatitis...  Aids 

Mit ungeborenen Kind... nicht grade ratsam. 

Na entschuldige bitte, aber ich vögel mich ja nicht die ganze Zeit durch die Gegend. Das war jetzt mal wieder nötig, aber ich hab den glücklichen schon a bissl gekannt von einer Freundin. Er ist ja auch in einer Beziehung, darum haben wir einfach los gelegt. Is jetzt aber nicht an der Tagesordnung, war einmalig. Vielleicht 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. Dezember 2019 um 14:02

Ich komm bei diesem Thread grade aus dem Kopfschütteln nicht mehr raus. 

Gefällt mir 2 - Hiflreiche Antwort !
21. Dezember 2019 um 14:25
In Antwort auf eszti_18888969

Na entschuldige bitte, aber ich vögel mich ja nicht die ganze Zeit durch die Gegend. Das war jetzt mal wieder nötig, aber ich hab den glücklichen schon a bissl gekannt von einer Freundin. Er ist ja auch in einer Beziehung, darum haben wir einfach los gelegt. Is jetzt aber nicht an der Tagesordnung, war einmalig. Vielleicht 

Heisst aber nicht das er Geschlechtskrankheit frei ist...

Gefällt mir 2 - Hiflreiche Antwort !
21. Dezember 2019 um 14:27
In Antwort auf nadu2.0

Heisst aber nicht das er Geschlechtskrankheit frei ist...

Jetzt mach mir bitte keine Angst.  Entschuldigung, ich lass mir vorher ein Attest von ihm geben 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. Dezember 2019 um 14:43
Beste Antwort
In Antwort auf eszti_18888969

Jetzt mach mir bitte keine Angst.  Entschuldigung, ich lass mir vorher ein Attest von ihm geben 

Ich möchte dir keine Angst machen,  aber für das nächste mal drüber nachdenken schadet nicht. 

Gefällt mir 2 - Hiflreiche Antwort !
21. Dezember 2019 um 14:44

Und kam dein Freund nach Hause? 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. Dezember 2019 um 14:52
In Antwort auf nadu2.0

Und kam dein Freund nach Hause? 

Natürlich nicht, er hat Vormittag angerufen, das er noch a bissl braucht und ich soll mit Mittag nicht auf ihn warten. Mittag is eh ausgefallen heute, weil extrem Couchingund eine heiße Badewanne ich benötige...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. Dezember 2019 um 14:58
Beste Antwort
In Antwort auf eszti_18888969

Natürlich nicht, er hat Vormittag angerufen, das er noch a bissl braucht und ich soll mit Mittag nicht auf ihn warten. Mittag is eh ausgefallen heute, weil extrem Couchingund eine heiße Badewanne ich benötige...

Na dann erhol dich mal gut 

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !
21. Dezember 2019 um 15:01
In Antwort auf nadu2.0

Na dann erhol dich mal gut 

...das hab ich mir auch vorgenommen. Und hier mal so rumschaun nach interessanten Themen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. Dezember 2019 um 15:33
In Antwort auf eszti_18888969

Mach dir da keine Sorgen. Wenn der Mann kein Kondom benutzen möchte, dann erwarte ich, das er in mir kommt, das ist Bestätigungen für die Frau und angenehm ist das ja auch.  Und so schnell wird man nicht schwanger, daher mach ich mir keine Gedanken weiter 😎

Die ultimative Bestätigung und noch ein paar Erreger gratis 😎 Yaaay

2 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !
21. Dezember 2019 um 15:35
In Antwort auf 6menschen

Ich glaube viele Männer haben ein schlechtes Gewissen wenn sie mit einer anderen Frau während der Schwangerschaft schlafen wollen. Mein Mann hat mit mir vier Kinder und wir lieben uns immer noch wie am ersten Tag und wir sprechen auch offen über alle sexuellen wünsche und probleme. Bei mir war es so das als ich schwanger war ich auch weniger lust hatte. So sprachen wir darüber und er sagte auch das er gerade total gerne auch einer anderen Frau ein Kind machen würde und das dies natürlich eine doofe Fantasie sei aber er das gerne machen würde. Für mich war das vollkommen ok so lange er sich in die andere nicht verliebt aber da haben wir beide eine besondere Bindung und lieber weiss ich das er mit einer anderen schläft als  das ich von ihm belogen werde.

Setz dich in ruhe mit ihm zusammen und sprich mit ihm. Dann kommt ihr bestimmt zu einer Lösung


 

Na hoffentlich will die andere Frau aber auch "ein Kind gemacht bekommen", es gibt wahrscheinlich wenige, die sich einfach so spontan von einem vergebenen Mann mit vier Kindern schwängern lassen wollen. Oder darf die andere Frau gar nicht mitreden?

Gefällt mir 2 - Hiflreiche Antwort !
21. Dezember 2019 um 15:38
In Antwort auf oliverundzwei

Nun ich versuche auf deine Frage aus sicht eines Mannes zu antworten. Ich versteh an deinen Texten alledings nicht ganz ob es sich um dich und deinen Mann handelt oder um einen anderen?

Als meine Ex mit unsreren beiden Schwanger war hatte ich auch oft Lust noch ein Kind zu machen und wenn man genau überlegt so ist es ja die Natur des Mannes seinen Samen an möglichst viele Frauen zu verteilen. Vor einigen hundert Jahren war dies auch noch ganz normal möglich. Nehmen wir hier doch einfach mal die römischen Legionäre. Diese waren teilwesise Jahre lang von ihrer Frau weg und sind oft von einem Ort zum anderen gereist. Da war es gar kein Problem und damals auch notwendig um die Art zu erhalten. Heute ist das allerdings etwas unpassend aber immer noch präsent.
Ich war z.B. letzten Sommer mit meinem Sohn seinem Freund (beide 8) und dessen Papa auf einem Ausflug übers Wochennde mit Hotelaufenthalt. Dazu muss man sagen das er bisher  nie fremd ging und seine Frau über alles liebt und das sie auch zu der Zeit Schwanger zu hause war und auch er meinte mal zu mir das er am liebsten noch ein Kind machen würde, einmal weil Kinder so was tolles sind und es schön ist aber auch wegen des sexuell Reizes des Kinder machens für ihn war aber zu 1000% klar das er s nicht mit einer anderen Frau machen würde...
Doch dann lernten wir abends in dem Hotel zwei Frauen kennen und als die beiden Jungs im Bett lagen sind wir mit den beiden ebenfalls im Bett gelandet.  Für uns beide war klar das wir ihn raus ziehen werden wenn wir merken das wir kommen und für ihn war das ganz besonders klar doch irgendwann macht es eben Klick im Gehirn und man denkt nur noch daran sie zu befruchten. Ich kann mich noch dran erinnern wie ich sah das er dann irgendwann schneller wurde und dann drückte er seinen Körper an sie und kam in ihr. Und auch bei mir war es da nicht anders Irgendwann wollte ich dieser Frau einfach ein Kind machen obwohl ich sie nicht kannte und vermutlich nie wieder sehen werde. ja vernünftig wäre es gewesen ihn jetzt raus zu ziehen oder am besten gleich ein Kondom zu benutzen doch das war mir jetzt ganz egal.

Meinen wir Männer das böse euch Frauen gegenüber oder halten wir euch für schlechter wie die andere... Nein ganz im Gegenteil denn die feste Partnerin hat (hoffentlich) ja einige Dinge wie z.B. ihren Charakter die sie zu etwas ganz besonderen macht.

Aber naturlich ist das böse und unfair gegenüber den Frauen, am Ende haben die alleine den Stress mit ungeplanter Schwangerschaft etc, während ihr hauptsache geil befruchten konntet...

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. Dezember 2019 um 15:40
In Antwort auf nadu2.0

Ich möchte dir keine Angst machen,  aber für das nächste mal drüber nachdenken schadet nicht. 

Ach was, wen interessiert das schon... Hauptsache befruchten, hauptsache andere schwängern, hauptsache Bestätigung durch Sperma, hauptsache irgendwie rein damit und abhauen 😁

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. Dezember 2019 um 15:42
In Antwort auf marisol

Na hoffentlich will die andere Frau aber auch "ein Kind gemacht bekommen", es gibt wahrscheinlich wenige, die sich einfach so spontan von einem vergebenen Mann mit vier Kindern schwängern lassen wollen. Oder darf die andere Frau gar nicht mitreden?

ich versteh nicht wie du das meinst mit nicht mit reden dürfen. Wenn er sie gegen ihren willen fickt wäre das ja eine Vergewaltigung und bisher hab ich es auch nur einmal gesehen wie er mit einer anderen geschlafen hat. Ich hab ihm gerade den Text von dir zum lesen gezeigt und er sagt das er es nicht erwähnt das er vier Kinder hat

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. Dezember 2019 um 15:47
In Antwort auf 6menschen

wieso sollte sie verhüten wenn sie schwanger ist ?

Naja, bei einem Fremden wären Kondome schon Pflicht!!! Geschlechtskrankheiten und so...
Aber das hier idt ssowieso nur ein Fake, sind ja schließlich Ferien!

1 LikesGefällt mir 2 - Hiflreiche Antwort !
21. Dezember 2019 um 15:59
In Antwort auf marisol

Aber naturlich ist das böse und unfair gegenüber den Frauen, am Ende haben die alleine den Stress mit ungeplanter Schwangerschaft etc, während ihr hauptsache geil befruchten konntet...

das ist nicht ganz fair von dir. Die Verantwortung liegt doch hier  an beiden Seiten. Ja wir Männern kommen in der Frau das ist richtig (ob wir jetzt unterbrechen können oder nicht ist jetzt erst mal unwichtig) auf der anderen Seite kann die Frau auch entscheiden ob sie mich ohne Verhütung in sie lässt.
Ich mache es heute so das ich vor dem Sex ganz klar sage das ich nicht unterbrechen werde und sie jetzt entscheiden soll ob wir es besser lassen. Findest du es wirklich dann noch unfair wenn sie sagt das sie trotzdem mit mir schlafen möchte?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. Dezember 2019 um 16:09
In Antwort auf oliverundzwei

das ist nicht ganz fair von dir. Die Verantwortung liegt doch hier  an beiden Seiten. Ja wir Männern kommen in der Frau das ist richtig (ob wir jetzt unterbrechen können oder nicht ist jetzt erst mal unwichtig) auf der anderen Seite kann die Frau auch entscheiden ob sie mich ohne Verhütung in sie lässt.
Ich mache es heute so das ich vor dem Sex ganz klar sage das ich nicht unterbrechen werde und sie jetzt entscheiden soll ob wir es besser lassen. Findest du es wirklich dann noch unfair wenn sie sagt das sie trotzdem mit mir schlafen möchte?

Nein, das nicht, aber in eurem Fall hast du ja sogar zugegeben, dass du dich währenddessen umentschieden hast.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. Dezember 2019 um 16:10
In Antwort auf 6menschen

ich versteh nicht wie du das meinst mit nicht mit reden dürfen. Wenn er sie gegen ihren willen fickt wäre das ja eine Vergewaltigung und bisher hab ich es auch nur einmal gesehen wie er mit einer anderen geschlafen hat. Ich hab ihm gerade den Text von dir zum lesen gezeigt und er sagt das er es nicht erwähnt das er vier Kinder hat

Ob sie mitreden darf wegen dem schwängern meinte ich... 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. Dezember 2019 um 16:12
In Antwort auf marisol

Nein, das nicht, aber in eurem Fall hast du ja sogar zugegeben, dass du dich währenddessen umentschieden hast.

stimmt das ist eben das was ich daraus gelernt habe weshalb ich heute es so mache wie gerade beschrieben. Es war damals leider so das es bei mir und auch bei dem anderen irgendwann klickt gemacht hat und wir nur noch in den Frauen kommen wollten und dies auch taten. Unterhalte dich mit anderen Männern über das Thema abbrechen in dem Moment wenn sie kurz vor dem kommen sind. Jeder wird dir sagen das es nicht geht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. Dezember 2019 um 16:17
In Antwort auf oliverundzwei

stimmt das ist eben das was ich daraus gelernt habe weshalb ich heute es so mache wie gerade beschrieben. Es war damals leider so das es bei mir und auch bei dem anderen irgendwann klickt gemacht hat und wir nur noch in den Frauen kommen wollten und dies auch taten. Unterhalte dich mit anderen Männern über das Thema abbrechen in dem Moment wenn sie kurz vor dem kommen sind. Jeder wird dir sagen das es nicht geht.

Ich weiß schon, warum ich in solchen Situationen immer auf ein Kondom bestanden habe. Ich will befruchtet werden, wann ich will, und nicht wann es irgendjemand anders für mich entscheidet. am Ende ist vor der Ehefrau daheim sowieso die andere Frau schuld.

1 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !
21. Dezember 2019 um 17:08
In Antwort auf marisol

Ach was, wen interessiert das schon... Hauptsache befruchten, hauptsache andere schwängern, hauptsache Bestätigung durch Sperma, hauptsache irgendwie rein damit und abhauen 😁

Ganz genau. Die haben doch nen Schatten weg. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Dezember 2019 um 0:33
In Antwort auf marisol

Ich weiß schon, warum ich in solchen Situationen immer auf ein Kondom bestanden habe. Ich will befruchtet werden, wann ich will, und nicht wann es irgendjemand anders für mich entscheidet. am Ende ist vor der Ehefrau daheim sowieso die andere Frau schuld.

in dem Fall wenn du einen Mann blank in dich lässt hast du ihm den ersten Schritt gegeben. Vlt weil du ihm vertraust oder weil du selber zu geil warst. Aber irgendwann entscheidet ihr beide nicht mehr sondern nur noch eure Triebe

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !
22. Dezember 2019 um 3:00
In Antwort auf nadu2.0

Der Erzeuger...

Vater würde ich sowas nicht nennen. 

Er kann sich ja später noch als Vater beweisen,  dafür muss er aber nicht mir dir zusammen sein.

Stop.

Auch wenn es absolut Assi ist was er gemacht hat und ich ihn ebenso verlassen hätte, ist dieses Verhalten gegenüber seiner Frau nicht zwangsläufig auch das Verhalten später gegenüber des Kindes.

Menschen können super Eltern aber besch... Partner sein

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !
22. Dezember 2019 um 3:03
In Antwort auf 6menschen

wieso sollte sie verhüten wenn sie schwanger ist ?

Weil sie sich immernoch Krankheiten aufhalsen kann + das Baby anstecken. Hallo?

1 LikesGefällt mir 2 - Hiflreiche Antwort !
22. Dezember 2019 um 8:30
In Antwort auf rabenschwarz

Stop.

Auch wenn es absolut Assi ist was er gemacht hat und ich ihn ebenso verlassen hätte, ist dieses Verhalten gegenüber seiner Frau nicht zwangsläufig auch das Verhalten später gegenüber des Kindes.

Menschen können super Eltern aber besch... Partner sein

Nichts anderes habe ich geschrieben...  Lesen hilft... 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest