Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch

Warum blutet es?

3. Februar um 13:58 Letzte Antwort: 10. Februar um 14:01

Hallo!
Ich hoffe, hier kann mir jemand was sagen. Das beschäftigt mich jetzt sehr.
Ich hatte Periode am 18.01. Die kam frühzeitig. Fast zwei Wochen früher, als ich es erwartet hab.
Regelmäßig dauert es bei mit 8-10 Tage. Aber dieses mal war das nur 5 Tage und die Blutung war nicht so stark, wie es immer war.
5 Tage nach meinem letzten Menstruationstag bekam ich noch eine Blutung. Das war wie am 2. Tag normaler Periode - nicht so doll aber auch nicht wenig. Es war rot.
Am nächsten Tag war das Wie Schmierblutung. So dauerte es noch 3 Tage. Dann hab ich Ultraschall gemacht. Also das stand: Polyp im Zervixkanal und Zyste 40*35.
Dann hab ich Termin bei meiner FA gemacht.
Nach der Untersuchung sagte meine FA, dass sie keinen Polyp im Zervixkanal bemerkt hat.
Sie sagte, ich muss noch Ultraschall bei anderem Arzt machen.
Auch verschrieb sie ein Paar Mittel. Aber ich denke, die helfen nicht.
Ja, okay.
Aber was blutet das denn?
Sie meine, das ist mit dieser Zyste verbunden.
Kann es sein?
Ich hab gelesen, dass bei Zyste blutet es sehr wenig und die Farbe ist eher braun. Und bei mir ist rot. Und ein Tag blutet es fast reichlich (besonders morgens), dann Schmierblutungen bis Abend. Und anderer Tag einfach kleine Schmierblutung.
Wer hat Zyste, die blutet? Wie war es bei euch?
JA, ich mache natürlich noch eine Ultraschall Untersuchung bei anderem Arzt.
Und wenn es wirklich Polyp ist... Also keine Ahnung.
Ich glaube, bei Zyste muss man in erster Linie Hormone Untersuchen oder?
Ich dachte, vielleicht macht es Sinn, Östrogen- oder Prolaktinspiegel zu untersuchen. Zyste ist doch wirklich mit Hormonen verbunden.
Aber meine FA hat darüber gar nichts gesagt. Komisch.
Was denkt ihr?
Vielen Dank im Voraus für eure Antworten und Tipps!

Mehr lesen

10. Februar um 14:01

Hallo!
Ich kenn deine Panik sehr gut nachvollziehen.
Aber in dieser Situation ist es zu früh, Panik zu machen.
Ich würde noch eine Ultraschall-Untersuchung bei anderem Arzt machen. Ich weiß selber, dass der Arzt manchmal Fehler machen kann. Besonders bei US.
Und was Zyste angeht, natürlich macht es Sinn, deine Hormone zu untersuchen. Natürlich ist das alles verbunden.  Und Zyste kann wirklich Blutungen verursachen.
Ab un zu müssen wir Hormone checken. Besonders, wenn du noch Keine Kids hast!
Mit Polypen hab ich leider (oder zum Glück) keine Erfahrung. Also kann nichts empfehlen.
Aber es ist auch nicht ausgeschlossen, dass diese Blutungen mit Polyp verbunden sind.
Soweit ich gehört hab, wenn Polyp nicht groß ist, dann muss man einfach warten. Es kann sein, dass Polypen einfach mit der Zeit verschwinden.
Wie geht es dir heute? Immer noch blutet?

 

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers