Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / warten macht mich wahnsinnig -schwanger!?

warten macht mich wahnsinnig -schwanger!?

23. November 2016 um 14:31 Letzte Antwort: 24. November 2016 um 14:09

Hallo alle zusammen! Bisher hab ich immer still mitgelesen. Ich bin 29J. Und seit August versuchen wir schwanger zu werden.
Meine letzte Periode war vom 18.-20.10. & bis heute ist keine Periode in Sicht.
Am Sonntag wachte ich mit starken Unterleibsschmerzen auf, ähnlich der Periode nur viel stärker und in Schüben. Diese Schübe sind auch immer noch da und teilweise so stark, dass es mich in der Bewegung inne halten lässt. Ist das besorgnis erregend? 
Montag morgen habe ich dann einen ClearBlue digital Test gemacht - “schwanger 1-2“
Ich war direkt am Montag beim FA. Im Ultraschall war nichts zu sehen. FA meinte, es wäre noch zu früh. Blutabnahme ergab einen Beta-HCG von 48. (Ist das zu niedrig?) Heute wurde noch mal Blut abgenommen und morgen muss ich wieder zum Ultraschall.Dieses Warten macht mich gerade wahnsinnig. Wünschte mir, ich hätte nicht so früh getestet. Da ich aber in nem Brennpunkt-Kindergarten arbeite, bin ich nun erstmal zuhause und hoffe auf ein schnelles Ergebnis, um bis zur Abklärung bzgl. eines Beschäftigungsverbotes nicht arbeiten zu müssen.
Mein Mann sagt, ich mach mir zu viele Gedanken und es wird alles gut. Ich versuche positiv zu denken.
Und hab trotzdem total Kopfkino, Sodbrennen, Magengrummeln, zeitweise Übelkeit und Schwindel.
Hatte noch einen Test zuhause, den ich heute gemacht habe - wieder positiv und trotzdem mache ich mich verrückt... Könnt ihr mich beruhigen?

Liebe Grüße, AnnaNas 

Mehr lesen

24. November 2016 um 12:21

Hallo, also beruhigen kann ich dich nicht. Ich befinde mich nämlich Grade in der gleichen Situation, habe auch sehr früh angefangen zu testen und musste dann auch warten warten warten, da ich nicht mal überfällig war habe dann als ich 1 tag überfällig war bei meinem fa angerufen der dann auch noch in Urlaub war, also bin ich 1 tag spöter zum Vertretungs arzt gefahren . Der hat mir die Schwangerschaft dann bestätigt  auf dem ultraschall bild war leider auch noch nichts zu sehen ausser eine dicke schleimhaut. Ist aber auch noch sehr früh  bin heute 4+3, nächste Woche kann man schon mehr sehen und vielleicht schlägt das herzien dann schon 

Gefällt mir
24. November 2016 um 12:25

Zu meiner Symptomatik: ich habe unglaublich viel hunger  und meine brüste sind größer geworden und fester. Mein Arzt sagte das die Symptome meist später auftreten und das man froh sein kann wenn man davon verschont bleibt  bei gilt leider das gleiche wie bei dir ABWARTEN 

Gefällt mir
24. November 2016 um 13:22

Hallo! Es beruhigt mich ungemein zu lesen, dass ich nicht alleine bin! Ich drücke dir ganz fest die Daumen, dass du nächste Woche schon mehr siehst
Ich war heute wieder beim Arzt. HCG-Wert ist auf 132 gestiegen (Montag lag er bei 48), er sagte gleich, dass das eine gute Steigerung wäre, aber dass er bei dem Wert noch nicht viel bzw. gar nix im Ultraschall sehen kann. Somit kann man auch eine Eileiterschwangerschaft bisher nicht ausschließen. (Wann kann man die eigentlich sicher ausschließen?)
Ich wäre eigentlich heute 5+3, man sieht aber halt noch gar nichts und seine Vermutung ist, dass die SS frischer ist als gerechnet.
Am Montag muss ich wieder zum FA zu Blutabnahme und Ultraschall.
Also heißt es noch länger warten. Und von unserem Städtetrip inkl. Musicalbesuch am kommenden Wochenende hat er mir abgeraten
Immerhin hat er mich noch weiter krank geschrieben, so dass ich mich zuhause verrückt machen kann, anstatt im Kindergarten immer Angst zu haben...
Erkältet bin ich nun auch und versuche positiv zu denken und mich abzulenken. (Weihnachtsdeko und Spaziergänge und so )

Ich wünsche allen einen schönen Nachmittag!
(Was mich wundert, ich hatte eine Antwort per E-Mail angezeigt bekommen, die ich hier gar nicht sehen kann. Ist die dann als PN gesendet worden?)

Gefällt mir
24. November 2016 um 13:28

Zu der Symptomatik: Ich hab total wenig Hunger, Brüste sind angespannt und größer (wobei mich die Größe nicht sehr stört, ich habe nach Absetzen der Pille fast eine ganze Körbchengröße weniger ), aber das größte Problem sind halt diese Unterleibsschmerzen. Aber die scheinen ja von den Mutterbändern und der Gebärmutter zu kommen, die vorbereiten. Ich mag zur Zeit auch manche Gerüche eher nicht mehr so gerne riechen (z.B. Haarspray meines Mannes, mein Lieblingsparfum,...)
Nunja, abwarten, Tee trinken und viele Ruhe gönnen.

Gefällt mir
24. November 2016 um 14:09

Macht euch nicht verrückt!
ihr seid schwanger. Freut euch und seid glücklich 😍 Das merkt auch euer Körper und dann wird schon alles gut gehen! 

Gefällt mir
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram