Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft

Warten aufs Ergebnis der Nackenfaltenmessung

6. November 2010 um 14:58 Letzte Antwort: 6. November 2010 um 16:29

Hallo,

wie lange musstet ihr auf das Ergebnis der Nackenfaltenmessung warten inkl. Blutwerten natürlich?

glg

Mehr lesen

6. November 2010 um 15:02

Hey
Ich habe wenn man das Wochenende mitrechnet nur 5 Tage gewartet, das war ok..

Lg

Gefällt mir
6. November 2010 um 15:04


hi,

bekam das Ergebnis sofort, da mir bereits einige Tage vor der Nackenfaltenmessung Blut abgenommen worden ist.

lg

Gefällt mir
6. November 2010 um 15:10


Blut hab ich gestern vor ner Woche abgenommen bekommen, am 29.10. - da sollte auch die Messung sein aber die Ärtzin musste zu einer OP da wurden alle noch mal für Montag einbestellt, der 2 ... hatte sie eigentl. schon Urlaub aber sonst wär es zu spät für die Messung gewesen. Sie sagte eigentl. dass die werte da schon da wären, waren sie aber leider nicht. Dann hat sie die Messergebnisse ans Labor gefaxt und wollte Donnerstag anrufen.
Denke sie hat es vergessen, weil sie ja Urlaub hat.
Was meint ihr?
Werde dann Montag gleich mal anrufen was dabei rausgekommen ist. Hoffe so dass alles ok ist, das warten ist halt immer so schlimm.

glg

Gefällt mir
6. November 2010 um 15:17
In Antwort auf flick_11843368


Blut hab ich gestern vor ner Woche abgenommen bekommen, am 29.10. - da sollte auch die Messung sein aber die Ärtzin musste zu einer OP da wurden alle noch mal für Montag einbestellt, der 2 ... hatte sie eigentl. schon Urlaub aber sonst wär es zu spät für die Messung gewesen. Sie sagte eigentl. dass die werte da schon da wären, waren sie aber leider nicht. Dann hat sie die Messergebnisse ans Labor gefaxt und wollte Donnerstag anrufen.
Denke sie hat es vergessen, weil sie ja Urlaub hat.
Was meint ihr?
Werde dann Montag gleich mal anrufen was dabei rausgekommen ist. Hoffe so dass alles ok ist, das warten ist halt immer so schlimm.

glg


Also ich würde auch gleich Montag anrufen!
Aber mach dich nicht verrückt, im Prinzip ist es ja nur eine
Statistik die du bekommt und in meinen Augen kein richtiges Ergebnis!
Bei kam heraus 1:4300 aber mein kleiner könnte ja genau der eine sein!
Also hat man ja sowieso kein richtiges Ergebnis!

Mach dich nicht verrückt!
Es wird schon alles passen bei uns!

lg
miza 26+4

Gefällt mir
6. November 2010 um 15:35


Stimmt, man bekommt ja nur eine Statistik.
Man muss halt schauen, ob man für sein Alter und alles im Schnitt liegt oder sogar besser oder nur leicht darunter oder ob das Risiko doch erschreckend hoch ist.

Glaub jetzt wird mir klar, warum es älteren Frauen empfohlen wird. Die haben ja von vornherein ne schlechte Statistik und damit wird getestet, ob es auch wirklich auf sie zutrifft, wenn ich das richtig verstehe.

Diese 1:-Ergebnis wird ja auch im Mutterpass eingetragen, oder?

glg

Gefällt mir
6. November 2010 um 16:29
In Antwort auf flick_11843368


Stimmt, man bekommt ja nur eine Statistik.
Man muss halt schauen, ob man für sein Alter und alles im Schnitt liegt oder sogar besser oder nur leicht darunter oder ob das Risiko doch erschreckend hoch ist.

Glaub jetzt wird mir klar, warum es älteren Frauen empfohlen wird. Die haben ja von vornherein ne schlechte Statistik und damit wird getestet, ob es auch wirklich auf sie zutrifft, wenn ich das richtig verstehe.

Diese 1:-Ergebnis wird ja auch im Mutterpass eingetragen, oder?

glg


Also bei mir (Österreich) wurde auch nix im Muki-Pass eingetragen.
Ist ja keine Pflichtuntersuchung, vielleicht desshalb?!

Habt ihr die Untersuchung bezahlen müssen?
Bei uns waren es mit allem drum und dran so ungefähr 180,- Euro (Combined Test)

lg

(in meinem Bauch gehts grad rund!!! *g* )

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers