Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Warten auf Regel...

Warten auf Regel...

23. August 2009 um 19:53

huhu ihr

ich wollte mal hören, ob ihr das auch kennt:

sollte laut KiWu am 14.08 mit der Stimulation (1.ICSI) anfangen... aber ich warte auf vergeblich auf meine Regel
denke das ist die Aufregung und Nervosität. Aber es wird ja nicht besser umso länger die wegbleibt. Bin ja mittlerweile schon mehr als 10 Tage drüber. Und schwanger bin ich auch nicht, der Test am Donnerstag sagte das jedenfalls.

hat jemand das gleiche mitgemacht?
und dumme Frage: gibts was womit ich die Regel provozieren kann? ^^

ich dreh schon mal solange weiter Däumchen in der Hoffnung, dass die sich endlich blicken lässt...

Mehr lesen

23. August 2009 um 20:12

Hallo
mir ging es genauso. Ich hatte auch immer einen sehr regelmäßigen Zyklus und als wir mit der Kinderwunschbehandlung angefangen haben, war ich auch mindestens 12 Tage überfällig. Das hängt denke ich mit der Aufregung (und mit in meinem Fall mit dem Nasenspray das ich nehmen musste) zusammen.

"provozieren" kannst du das glaub ich nicht. Das wird schon werden, du wirst sehen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. August 2009 um 20:28
In Antwort auf rowina_12097653

Hallo
mir ging es genauso. Ich hatte auch immer einen sehr regelmäßigen Zyklus und als wir mit der Kinderwunschbehandlung angefangen haben, war ich auch mindestens 12 Tage überfällig. Das hängt denke ich mit der Aufregung (und mit in meinem Fall mit dem Nasenspray das ich nehmen musste) zusammen.

"provozieren" kannst du das glaub ich nicht. Das wird schon werden, du wirst sehen.

Son mist
ich hatte mir das alles so "schön" vorgestellt: freunde von uns kommen uns im september besuchen, die beiden haben einen weiten weg, bzw. flug zu uns. aber wenn meine regel nicht bald kommt, lande ich mit punktion bzw transfer genau in der woche wo die beiden hier sind... supi, da sieht man sich einmal im jahr und ich bin mindestens nen tag weg
naja, dann muss ich mich mal langsam an den gedanken gewöhnen und überlegen, wo wir die beiden absetzen wenn wir zur KiWu fahren^^
Oder die Regel soll noch 14 Tage warten^^ Aber den Gefallen wird mein Körper dann auch nicht un

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. August 2009 um 8:33
In Antwort auf eirwen_12696670

Son mist
ich hatte mir das alles so "schön" vorgestellt: freunde von uns kommen uns im september besuchen, die beiden haben einen weiten weg, bzw. flug zu uns. aber wenn meine regel nicht bald kommt, lande ich mit punktion bzw transfer genau in der woche wo die beiden hier sind... supi, da sieht man sich einmal im jahr und ich bin mindestens nen tag weg
naja, dann muss ich mich mal langsam an den gedanken gewöhnen und überlegen, wo wir die beiden absetzen wenn wir zur KiWu fahren^^
Oder die Regel soll noch 14 Tage warten^^ Aber den Gefallen wird mein Körper dann auch nicht un

Und wenn...
ich mir Tabletten verschreibe lasse, um die Regel zu provozieren, dann dauerts doch auch mehr als eine Woche, bis sich da überhaupt was tut?

drehe immer noch Däumchen... immer dieses Gefühl im Bauch, als ob sie jeden Moment da wäre, aber nichts tut sich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. September 2009 um 11:36

Arghhhh
ich bin schon hinten gegen mit meinen Nerven ehe es überhaupt losgeht
Ich warte immer noch!! 7 Wochen überfällig, aber SST und US negativ. Mein FA meinte vor 2 Wochen "kein erkennbarer Grund warum die Regel nicht kommt" und verschrieb mir Tabletten, die ich 5 Tage nehmen soll. Die letzte Einnahme ist nun auch schon wieder 11 Tage her, aber es tut sich einfach nichts. Ausser furchtbare Schmerzen, die ich sonst während meiner Regel habe, an einem Morgen, war nichts!
Ich dreh durch... Ich wollte doch ursprünglich, als wir den Termin im Juni mit dem KiWu geplant haben, jetzt schon das Ergebnis haben. Stattdessen spritze ich noch nicht mal
Bald versteh ich nicht mehr, was der liebe Gott mit mir vor hat.

Ich will endlich anfangen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. September 2009 um 8:36

Hmmm...
hab mir ja schon oft sagen lassen "denk nicht dran dann kommt die regel" oder "entspann dich" angst vor spritzen ist nun mal da, aber eigentlich bin ich nervös und aufgeregt -positiv aufgeregt... ich freu mich dass es endlich bald losgeht und ich endlich was für mein wunschkind tun kann, statt wie sonst nur ES ausrechnen und abwarten...
Habe heute abend wieder einen Termin bei meinem FA, denke er verschreibt mir mal härtere Sachen^^
Aber diese Down-Phasen zwischendurch hab ich schon mal... ein Tag total positiv und "das klappt ganz sicher" und am anderen Tag "das wird nie was, gibs doch gleich auf..." das schlaucht...
wünsche dir alles Gute für euren Kryo-Versuch!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. September 2009 um 9:10

Ja...
Bei uns liegts an meinem Freund. Bei mir ist alles in Ordnung, ich bin jung. Deswegen gehen wir auch davon aus, dass wir nicht allzu viele Versuche brauchen. Deswegen drängts mich umso mehr anfangen zu können -.-
Ich wollte mir die Spritzen auch von ihm geben lassen. Er war beim Militär Sanitäter früher, er kann sowas. Und ich schaue dann garnicht hin, aber mit dem Pen ist das ja auch nicht so schwer.

Wir wissen es seit Februar dieses Jahr. Aber alles hat sich so lange gezogen. "Nächster Termin in 2 Monaten" "Termin zur Hodenbiospie in 1 Monat" "Nächster Termin in 1 Monat" "Termin zum Anfangen der Stimulation in 2 Monaten"... und ich warte und warte, vertreibe mir die Zeit, fiebere daraufhin und dann kommt Tag X... was dann? dann kommt diese Mist-Mens nicht Ich dachte ich dreh durch! Zwischendurch war ich jetzt wieder lockerer, hatte Ablenkung (Freunde zu Besuch), aber jetzt fängts wieder an und wurmt mich total.
Zu allem Überfluss fragt die Familie regelmässig nach, ob ich denn schon angefangen habe und wenn ich sage "Nein, konnte noch nicht" wird gleich rum erzählt, dass ich wahrscheinlich schwanger bin Soviel zu "Mach dir keinen Druck"... den macht mir meine Familie. Nächstes Mal wenn noch mal jemand fragt, sag ich einfach, sie sollen aufhören zu fragen, dass sie's schon erfahren wenn was ist.

Aber wem erzähl ich das... wird wohl einigen anderen auch so ergangen sein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. September 2009 um 16:24


Danke dir für die Tipps!
Ich werde heute abend mal hören was mein FA sagt und dann gehts hoffentlich nächste Woche los.
Ihr hört dann noch mal von mir

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. September 2009 um 8:45

Tjo...
was er während dem US sagte war "Warum bekommst du Lümmel nicht deine Regel? Ist doch alles in Ordnung!" ^^
Und so hat er mir wieder diegleichen Tabletten verordnet, aber diesesmal soll ich sie 10-12 Tage nehmen und nicht 5. Wie ich erwartet habe.
Und so habe ich vorgestern die erste Tablette, gestern abend die zweite genommen. Und im später Abend hatte ich leichte Kopfschmerzen, mein Blutdruck sank in den Keller und ich hab gefroren. Da dachte ich schon "da stimmt was nicht" und tatsächlich habe ich "meine gewohnte" Schmierblutung gestern abend gehabt. Nun dürfte eigentlich meine Regel nicht mehr lange auf sich warten lassen *auf.holf.klopf*. Bin mal gespannt...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. September 2009 um 8:45


ja, die ... am Do waren auch das einzige, was sich bisher gemeldet hat. Seitdem ist wieder nichts weiter passiert und alles geht seinen Lauf, wie vorher auch schon.
Langsam kann ich echt nicht mehr, ich würde am liebsten seit 3 Tage nur noch schlafen, so gerädert bin ich. Ich mag nimmer warten

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. September 2009 um 8:46
In Antwort auf eirwen_12696670


ja, die ... am Do waren auch das einzige, was sich bisher gemeldet hat. Seitdem ist wieder nichts weiter passiert und alles geht seinen Lauf, wie vorher auch schon.
Langsam kann ich echt nicht mehr, ich würde am liebsten seit 3 Tage nur noch schlafen, so gerädert bin ich. Ich mag nimmer warten

?
... = Schmierblutung (ka warum da drei Punkte sind !?!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. September 2009 um 14:39

Habe
seit letzter Woche Mittwoch, wo ich bei meinem FA war, noch nicht wieder mit ihm drüber gesprochen. Ich wollte, bevor ich ihn damit wieder nerve, erstmal die 10-12 Tage die Tabletten nehmen, wie er mir verschrieben hat. Und wenn sich dann immer noch nichts tut, steh ich wieder bei ihm auf der Matte.
Ich muss zur Erklärung sagen, dass mein Fa, zu dem ich immer gehe, nicht der ist, der uns auch durch die ganze Behandlung begleitet. Wir sind ja in einem Krankenhaus in Brüssel in Behandlung für unsere ICSI, das ist zuweit um für jede kleine Untersuchung hinzufahren. Aber mein FA hier, sagt nichts weiter, als dass die Regel einfach kommen MUSS, es gäbe keinen Grund warum sie nicht käme. US ist ganz normal.
Ich habe einen neuen Termin für den Beginn der Behandlung gemacht am 9. Oktober, d.h. so um den Dreh sollte ich dann mal anfangen mit spritzen. Sonst muss ich schon wieder da anrufen und verschieben oder einen neuen Termin machen. Das will ich nicht. Die werden ja auch irgendwann denken, ich veräppele die.
Ich habe mir gedacht, ich maceh mal die nächsten Tage massiv Sport, vllt. bringt das ja was. Obwohl mir seit ein paar Tage nur noch zum Schlafen zu Mute ist.
Wenn ich noch mal an irgendetwas anderes könnte...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. September 2009 um 14:42
In Antwort auf eirwen_12696670

Habe
seit letzter Woche Mittwoch, wo ich bei meinem FA war, noch nicht wieder mit ihm drüber gesprochen. Ich wollte, bevor ich ihn damit wieder nerve, erstmal die 10-12 Tage die Tabletten nehmen, wie er mir verschrieben hat. Und wenn sich dann immer noch nichts tut, steh ich wieder bei ihm auf der Matte.
Ich muss zur Erklärung sagen, dass mein Fa, zu dem ich immer gehe, nicht der ist, der uns auch durch die ganze Behandlung begleitet. Wir sind ja in einem Krankenhaus in Brüssel in Behandlung für unsere ICSI, das ist zuweit um für jede kleine Untersuchung hinzufahren. Aber mein FA hier, sagt nichts weiter, als dass die Regel einfach kommen MUSS, es gäbe keinen Grund warum sie nicht käme. US ist ganz normal.
Ich habe einen neuen Termin für den Beginn der Behandlung gemacht am 9. Oktober, d.h. so um den Dreh sollte ich dann mal anfangen mit spritzen. Sonst muss ich schon wieder da anrufen und verschieben oder einen neuen Termin machen. Das will ich nicht. Die werden ja auch irgendwann denken, ich veräppele die.
Ich habe mir gedacht, ich maceh mal die nächsten Tage massiv Sport, vllt. bringt das ja was. Obwohl mir seit ein paar Tage nur noch zum Schlafen zu Mute ist.
Wenn ich noch mal an irgendetwas anderes könnte...

Korrektur
"Wenn ich noch mal an irgendetwas anderes DENKEN könnte..."

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Oktober 2009 um 15:31

Menno...
was soll ich sagen? ich warte eigentlich immer noch
Das ganze macht mich dermassen fertig, dass ich letzte Woche Freitag Probleme mit dem Gleichgewichtssinn hatte. Meine Ärztin sagte, dass käme vom Stress und vom Druck, den ich mir selbst machen würde. Ich soll mich entspannen... Das ist immer so leicht gesagt.
Am 2. Tag meiner Einnahme der Tabletten, die mein FA mir verordnet hat (zum 2. Mal), hatte ich eine klitzekleine Schmierblutung. Da war ich ja guter Hoffnung, dass es gleich losgeht. Aber das war vor ca. 2 Wochen.
Naja, dachte ich mir "nimm die 10 Tabletten, die du nehmen sollst und schauen wir was passiert" und Anfang dieser Woche dann wieder eine Schmierblutung, gestern dann mens-artige Schmerzen und Unwohlsein... Die Farbe des Blutes, wenn ich das richtig beobachtet habe, hat sich auch "normalisiert" (also nicht mehr braun), aber so richtig wills noch nicht. Nu weiss ich nicht, ob ich, wie von meiner KiWu damals angeordnet, zum BT soll am 2. Zyklustag oder ob ich warten soll. Weiss ja garnicht, welcher Tag jetzt mein 2. Zyklustag ist!?
Oder soll ich morgen einfach mal auf Verdacht eine Blutabnahme machen lassen, auch auf die Gefahr hin, dass die KiWu dann sagt "nein, noch nicht, das ist noch nicht deine Regel"? Bin jetzt wiedermal total durch den Wind...
Ich hoffe ich bekomme nicht wieder so eine Panikattacke wie letzte Woche.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper