Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Waren eure Männer bei den Vorsorgen dabei?

Waren eure Männer bei den Vorsorgen dabei?

4. April 2011 um 21:37

Hallo, bin etwas depri. Habe morgen einen Vorsorge Termin um zu sehen ob das Herz von dem Zwerg schlägt. Nun hat mein Mann grad berichtet das er morgen arbeiten muss. Würdet Ihr den termin verschieben?

Mehr lesen

4. April 2011 um 21:39


mein männe muss immer mit... komme sonst nicht hin zum FA

ich glaube ich würde den termin verschieben... mir persönlich ist es sehr wichtig das männe dabei ist

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. April 2011 um 21:43

Neee
hallo rick,

klar ist sowas schon ein aufregender zeitpunkt. aber nicht jede(r) kann mal eben so freimachen oder ein paar stunden abbummeln. sei nicht traurig.....lass dir lieber schon vorzeitig einen neuen US-Termin geben (wie zB die NF-Messung, die dauert schön lange ), am besten spät nachmittags und bitte den papi in spe, sich für den nächsten termin frei zu schaufeln.

alles gute für morgen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. April 2011 um 21:44

Huhu
Mein Freund ist immer mit dabei ich könnte ihn gar nicht davon abhalten - eher verschiebt er alle Termine bevor er irgendwas verpassen würde


Lg Adoralin

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. April 2011 um 22:03


ich denke das is ansichtssache. kommt auf den mann an u auch auf die frau,. us vaginal wollte er gar nicht dabei sein weil ich das auch nicht so toll fand, ansonsten ist er immer dabei. ob us oder nicht. er möchte das auch so. wir legen unser termin immer so das er mit kann.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. April 2011 um 22:09

Hallo!
Ich muss auch alleine zu den Terminen meiner FÄ, weil mein Freund arbeiten geht.
Mich stört das aber auch überhaupt garnicht!
Hauptsache er ist dann bei der Geburt dabei!
Also, wenn du den FA-Termin verschiebst, nur weil dein Mann arbeiten geht und nicht mitgehen kann, dann wirst du bestimmt noch oft Termine verschieben müssen.
Unforgettably + Babygirl Leonie Sophia 28.SSW

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. April 2011 um 22:36

Verschieben
Also, mein Freund fand den Augenblick, als er das Herz seiner Tochter zum ersten Mal hat schlagen hören, unglaublich ergreifend, daher würde ich es schade finden, ihm das vorzuenthalten!

Mein Freund ist bei jeder Untersuchung dabei. Mir ist es nicht soo wichtig, hat sich aber so eingependelt und mittlerweile wäre ich wohl etwas einsam, müsste ich alleine hin

Ausserdem ist es mitunter auch die einzige Chance, dass die Männer sowas wie Herzschlag, Bewegung etc sehen können und sich im wahrsten Sinne des Wortes ein Bild machen können!

Lg und alles Gute!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. April 2011 um 22:51

Hi
ich bin jetzt in der 35. SSW und mein Freund war bisher immer dabei. Werde morgen das erste Mal ohne ihn gehen, da ich, jetzt wo ich im Mutterschutz bin, das erste Mal einen Termin vormittags habe und er dann arbeiten muss. Den Termin extra verschieben würde ich an deiner Stelle nicht, ich denke, es gibt noch genügend Möglichkeiten, dass er vielleicht doch mal mit kann und das ist schon spannender, wenn man auch mehr erkennt. (Also mein Empfinden )

Wünsche euch alles Gute und eine schöne SS

Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club