Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / War gerad nochmal beim arzt...diesmal test schwach positiv aber....

War gerad nochmal beim arzt...diesmal test schwach positiv aber....

21. Januar 2010 um 11:37

keine Schwangerschaft zu erkennen nur aufgebaute schleimhaut??? ich sollte eigentlich morgen nochmal zum arzt aber ich hatte letzte nacht ganz ganz schlimme unterleibsschmerzen kaum auszuhalten daraufhin ganz lkeichte schmierblutung hab gedacht meine Tage kommen vieleicht...aber am morgen war alles weg keine schmerzen mehr und auch keine schmierblutung..bin dann direkt zum arzt und sie sagte mir das der test positiv ist aber man sieht halt nichts auf dem us...
wegen den schmerzen meinte sie das es sein kann muss aber nicht das ich gerade einen abgang habe aber da ich keine starken blutungen hab glaubt sie das nicht blut wurde mir abgenommen für den hcg wert zu messen und fals ich starke blutungen bekomme soll ich sofort ins kh...ich mach mir jetzt voll die sorgen hatte jemand ähnlich erfahrung und die ss ist nicht abgegangen?????

Mehr lesen

21. Januar 2010 um 11:54


kann mir niemand hier helfen???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Januar 2010 um 12:31


Hallo! ich hatte meinen ersten termin erst als ich schon in der 7. Woche war. Bluttest war in der vierten woche aber mein doc meinte auch da sieht man jetz noch nix.

also noch zweieinhalb wochen gewartet dann war das krümelchen mit herzschlag schon zu sehen. es dauert einfach ein bisschen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Januar 2010 um 12:35
In Antwort auf yuna_11988669


kann mir niemand hier helfen???

Wie weit bist Du denn?
Hi Juce87: in welcher SSW wärst Du denn?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Januar 2010 um 11:35

@ Juce87
Wirklich zu früh....
Ich hatte dir auf deinen ersten Beitrag schonmal geschrieben, war ähnlich bei mir nur hatte ich damals keine Blutung, dafür letzte woche, aber alles ok. Bei mir hiess es beim ersten FA Termin ss ist nicht intakt, windei, oder eileiter-ss. und das 2 Tage vor Weihnachten.. war echt eine katastrophe... ich habe mir fest vorgenommen wenn ich mich vllt. irgendwann für ein 2. Kind entscheiden sollte nie wieder so früh zum FA zu gehen..

ALLES GUTE

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Januar 2010 um 11:45

Huhu!
Bei mir hat man in der 4. oder 5. Woche sogar eine Bauchspiegelung durchgeführt, weil ich so schlimme Unterleibskrämpfe hatte. Da man nichts im US gesehen hat dachte man, das wär eine Eileiterschwangerschaft.
Im Endeffekt wars falscher Alarm, ich hab nur viel Magnesium gebraucht und 1,5 Wochen später konnte man das Pünktchen mit Herzschlag sehen.
Versuch mal gegen die Unterleibsschmerzen Magnesium (mind. 400mg) zu nehmen. Wenn das nach 1 Tag hilft und die UL-Schmerzen weg sind, dann ist gut. Wenn nicht oder die Schmerzen schlimmer werden, geh SOFORT ins KH oder wenn Du niemanden hast der Dich fahren kann, ruf einen Krankenwagen, dann muss unbedingt abgeklärt werden ob das eine Eileiterschwangerschaft ist. Das ist nämlich innerhalb kürzester Zeit lebensgefährlich für Dich!!!

Ich drück Dir aber die Daumen, daß es nur ein Magnesiummangel ist und Du bald Deinem Bauch beim Wachsen zugucken kannst.

Liebe Grüße,

Joolez mit Fiona (33+2)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook