Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / War das eine Fehlgeburt? Bitte um Rat!

War das eine Fehlgeburt? Bitte um Rat!

27. April 2011 um 11:31

Hallo zusammen,

ich weis nicht recht wie ich anfangen soll da meine Geschichte etwas kompliziert ist....also ich hatte in der letzten Zeit eigentlich immer pünktlich meine Periode, einmal war sie schwächer, einmal stärker....dann kam immer mehr leichtes ziehen im Unterleib dazu..bin dann zu meinem FA. Der meinte das alles normal ist, eine Schwangerschaft würde nicht bestehen. Muß dazu sagen das ich Endometriose- Patientin bin....hatte deshalb vor 1 1/2 Jahren eine AS. Und seitdem ist es nicht mehr wie vorher. Ich hatte sonst immer höllische schmerzen wenn ich meine Periode bekam und heute merke ich es fast nicht. Vor 5 - 6Wochen hat das angefangen mit dem ziehen und den Schmerzen. Dann war ich auch mal 5 Tage drüber und hab einen SST gemacht der aber negativ war. Jetzt zu meinem eigentlichen Problem.....ich hatte in der Nacht von Samstag auf Sonntag auf einmal höllische Unterleibsschmerzen und einen Druck auf die Blase bin dann auf die Toilette und dann war ein Faust großer Blutklumpen im WC ich war geschockt hab es dann genauer angesehen, es war dunkelrot und innen etwas heller mit adern und hart (sorry das ist etwas eklig aber ich wollte es genau beschreiben). Meint ihr das war eine FG?? War ich doch schwanger und keiner, so blöd es sich jetzt auch anhört, hat es gemerkt? ich bin dann am nächsten tag zum FA und der meinte das es zu 95% eine FG war. Ich bin jetzt total durcheinander....ich mein man merkt doch wenn man schwanger ist oder? Was meint ihr?

Lg Josie

Mehr lesen

28. April 2011 um 23:36


Ehm ja! Bei mir war das letztens genauso. Ich war überfällig und kurz davor einen Test zu machen. Habe mich auch einfach schwanger gefühlt. Keine Ahnung wieso, es kam von innen einfach so. Nun ja, habe mir dann einen Tag festgelegt um einen Test zu machen und genau an diesem Tag habe ich totale Unterleibschmerzen bekommen und habe geblutet "wie ein Schwein". Sorry wenn ich das so schreibe. Du warst dann anscheinend schon weiter, aber ich würde mir ernsthaft mal gedanken über meinen FA machen. Musstest du noch nachuntersuchungen machen lassen? Bei mir ist es jetzt knapp zwei Monate her, habe mich aber noch nicht getraut zu meinem FA zu gehen. Mag halt noch net so drüber reden. Nun ja ist jetzt auch die frage was bedeutet es für dich das du eine FG hattest?
LG
Deine
oOHappy FrogOo

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. April 2011 um 8:05
In Antwort auf audrea_12665087


Ehm ja! Bei mir war das letztens genauso. Ich war überfällig und kurz davor einen Test zu machen. Habe mich auch einfach schwanger gefühlt. Keine Ahnung wieso, es kam von innen einfach so. Nun ja, habe mir dann einen Tag festgelegt um einen Test zu machen und genau an diesem Tag habe ich totale Unterleibschmerzen bekommen und habe geblutet "wie ein Schwein". Sorry wenn ich das so schreibe. Du warst dann anscheinend schon weiter, aber ich würde mir ernsthaft mal gedanken über meinen FA machen. Musstest du noch nachuntersuchungen machen lassen? Bei mir ist es jetzt knapp zwei Monate her, habe mich aber noch nicht getraut zu meinem FA zu gehen. Mag halt noch net so drüber reden. Nun ja ist jetzt auch die frage was bedeutet es für dich das du eine FG hattest?
LG
Deine
oOHappy FrogOo


Es ist einfach nur komisch und für mich war es ein totaler schock als bei meiner FÄ auf dem stuhl saß und sie zu mir sagte das es wohl ein Abgang war Ich hab dann gesagt das ich doch garnicht schwanger war oder es zumindest nicht bemerkt habe ich wollte es erst nicht so richtig wahr haben aber jetzt kommen diese Vorwurfsgedanken....warum habe ich nichts bemerkt von einem "Krümel" Fühle mich einfach schlecht......und jetzt muß ich es noch i-wie meinem Freund beibringen, der weis ja auch nichts das ich angeblich schwanger war...

Lg Josie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. April 2011 um 15:25


Ja mir kommt das auch alles komisch vor....es war ein faustgroßer blutklumpen außen rum dunkelrot (wie altes Blut halt) und in der Mitte so ca. 2,5cm hellrosa ( ich wusste ja nicht das ich angeblich schwanger war...fühlte mich zwar schon in letzter zeit etwas schlecht und hatte auch mal ein ziehen aber hab ja 3 mal einen Test gemacht und die waren alle negativ. War ja beim arzt und die meinte es war wohl ein Abgang anderst könne sie es sich nicht erklären...da ich ja keine Endometriose mehr hab und sonst alles normal aussieht laut US. ich frage mich jetzt nur noch wie ich das alles meinem Freund erklären soll

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. April 2011 um 14:22

Hm....
Wie lange seit ihr denn schon zusammen? Und wie intensiv bzw wie vertraut ist eure beziehung? Wenn es bei euch gut läuft und ihr euch liebt wieso nicht darüber reden? Es hilft. Und wenn ihr eine gemeinsame zukunft geplant habt, dann kann das ja ein anstoß sein mal die eigenen Wünsche, Träume und Pläne miteinander zu vergleichen.
Und mach dir bitte nicht zu viele Vorwürfe falls du wirklich schwanger warst! Falls es so war dann sollte es nicht sein. So habe ich bei mir auch gedacht. Natürlich ist es traurig und dann nimm dir die zeit darüber traurig zu sein. Und bei allem wenn und aber, ich hoffe du kannst mit deinem Freund darüber reden oder mit einer anderen Person.
Falls du nicht schwanger warst, oder auch einfach so, schau doch mal ob du dir nicht bei einer /einem anderen FA noch eine 2te Meinung einholen kannst. Man sagt ja 4 Augen sehen mehr als 2 Augen. Schaden kann es ja nicht. Vllt kommst du so einer Antwort näher.

Bezüglich der größe des klumpens und der Antwort von metzqi soviel ahnung habe ich von der größenentwicklung von embryos nicht. Wenn sie da aus erfahrung spricht kann ich ihrer meinung nur anschließen...

Naja wäre lieb wenn du von deinen erkenntnissen berichten kannst

Bis dahin LG und alles liebe...

Deine
oO Happy Frog Oo

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. April 2011 um 22:13
In Antwort auf audrea_12665087

Hm....
Wie lange seit ihr denn schon zusammen? Und wie intensiv bzw wie vertraut ist eure beziehung? Wenn es bei euch gut läuft und ihr euch liebt wieso nicht darüber reden? Es hilft. Und wenn ihr eine gemeinsame zukunft geplant habt, dann kann das ja ein anstoß sein mal die eigenen Wünsche, Träume und Pläne miteinander zu vergleichen.
Und mach dir bitte nicht zu viele Vorwürfe falls du wirklich schwanger warst! Falls es so war dann sollte es nicht sein. So habe ich bei mir auch gedacht. Natürlich ist es traurig und dann nimm dir die zeit darüber traurig zu sein. Und bei allem wenn und aber, ich hoffe du kannst mit deinem Freund darüber reden oder mit einer anderen Person.
Falls du nicht schwanger warst, oder auch einfach so, schau doch mal ob du dir nicht bei einer /einem anderen FA noch eine 2te Meinung einholen kannst. Man sagt ja 4 Augen sehen mehr als 2 Augen. Schaden kann es ja nicht. Vllt kommst du so einer Antwort näher.

Bezüglich der größe des klumpens und der Antwort von metzqi soviel ahnung habe ich von der größenentwicklung von embryos nicht. Wenn sie da aus erfahrung spricht kann ich ihrer meinung nur anschließen...

Naja wäre lieb wenn du von deinen erkenntnissen berichten kannst

Bis dahin LG und alles liebe...

Deine
oO Happy Frog Oo


Ja ich war schon bei zwei FA aber das waren jeweils nur die Urlaubsvertretungen / aber nächste woche ist meine FÄ wieder da (endlich) und dann hoffe ich das sie mir endlich sagen kann was sache ist. Danke für Eure Ratschläge!!!!!!!

Lg Josie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest