Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Wann zum Arzt?

Wann zum Arzt?

27. Januar 2019 um 17:49 Letzte Antwort: 28. Januar 2019 um 3:22

Hey ihr lieben, 
ich bin momentan in der 19 ssw und habe seit ca. 4 Tagen mit Durchfall zu kämpfen. Bis jetzt war ich nicht beim Arzt in der Hoffnung es wird von alleine und ohne Medikamente besser, allerdings ist mir seit heute morgen vermehrt schwindelig ich schätze mal von dem Flüssigkeitsmangel. 

So meine Frage: soll ich vorsichtshalber heute Abend noch zum ärztlichen Notdienst fahren oder reicht es aus bis morgen (Montag) zu warten? Will natürlich dort nicht ünnötig deren Zeit in Anspruch nehmen aber eventuell wäre eine Infusion oder Medikament nötig? 

Mehr lesen

27. Januar 2019 um 18:14

prinzipiell kann ein gesunder erwachsener durchaus ein paar tage abwarten, bevor man wegen durchfall zum arzt geht. solltest du aber anzeichen einer dehydrierung zeigen, dann würde ich doch noch heute abend zum arzt gehen. es gibt ja auch ärztliche bereitschaftsdienste.

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. Januar 2019 um 19:01

Ruf die 116117 an, das ist der ärztliche Beretschaftsdienst, die sagen dir, was du tun sollst! Dich so jetzt stundenlang in eine Notaufnahme zu setzten, hat ja auch keinen Sinn...

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Januar 2019 um 0:11
In Antwort auf alicia2899

Hey ihr lieben, 
ich bin momentan in der 19 ssw und habe seit ca. 4 Tagen mit Durchfall zu kämpfen. Bis jetzt war ich nicht beim Arzt in der Hoffnung es wird von alleine und ohne Medikamente besser, allerdings ist mir seit heute morgen vermehrt schwindelig ich schätze mal von dem Flüssigkeitsmangel. 

So meine Frage: soll ich vorsichtshalber heute Abend noch zum ärztlichen Notdienst fahren oder reicht es aus bis morgen (Montag) zu warten? Will natürlich dort nicht ünnötig deren Zeit in Anspruch nehmen aber eventuell wäre eine Infusion oder Medikament nötig? 

Kohle Tabletten sind ein gutes Natur Produkt bei Durchfall in der SS.
Natürlich viel Trinken und ein Arzt besuch ,,weil du schwanger bist" könnte nicht schaden. Eventuell hast du ja Eisen oder Magnesium mangel.
Umsonst machen die in der SS doch keine Blut Untersuchungen.
Es soll helfen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Januar 2019 um 3:22

"prinzipiell kann ein gesunder erwachsener durchaus ein paar tage abwarten, bevor man wegen durchfall zum arzt geht."

Die Betonung liegt dabei auf prinzipiell und gesund.
In der Schwangerschaft ist alles etwas anders, und tagelanger Flüssigkeitsverlust kann sehr schnell gefährlich für das ungeborene Kind werden!

In der Schwangerschaft sollte man grundsätzlich nicht lange fackeln und immer, wenn Not am Mann ist, seinen Hausarzt oder seinen Frauenarzt zurate ziehen!
Das kann man zunächst ja auch telefonisch machen - da wird einem dann schon mitgeteilt, was der richtige nächste Schritt ist.

Rücksichtnahme ist - wenn es um ernste Erkrankungen und Dinge wie tagelangen Durchfall geht - während der Schwangerschaft vollkommen fehl am Platz, da das Wohl des ungeborenen Kindes an oberster Stelle steht.
Das sieht man glücklicherweise hierzulande in den Arztpraxen und auch in den Kliniken (derzeit immer noch) so!

Alles Gute!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club