Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Wann wurde euer kaiserschnitt durchgeführt?

Wann wurde euer kaiserschnitt durchgeführt?

20. Januar 2014 um 18:40

ich bin ab morgen in der 37 ssw und wenn sich mein baby nicht gedreht hat dann brauche ich einen kaiserschnitt... mein erster kaiserschnitt wurde damals 15 tage vor et durchgeführt und meine maus war wcht klein und leicht
wann wurde bei euch ein kaiserschnitt durchgeführt?
wie empfandet ihr den kaiserschnitt?
ich habe mit meinem ersten nicht sooo gute erfahrungen gemacht!
wie gehts euch? steht bei jemanden auch ein kaiserschnitt ins haus?

Mehr lesen

20. Januar 2014 um 21:37


Mein kaiserschnitt wurde bei 39+1 durchgeführt. Ich habe mich toll gefühl. Klar der tag an dem die op war hatte man schmerzen wenn man sich bewegt hat aber am nächsten tag konnte ich schon wieder aufstehen aber auch mit schmerzen. Ab dann ging es. Würde ich jeder zeit wieder machen. Manche mütter behaupten das man dann eine schlechte bindung zum baby hätte...grööößter unfug. Ich liebe mein baby seit der ersten sekunde unendlich doll auch wenn ich sie erst 1-2h nach der geburt in den arm nehmen konnte. Sie war bei ihrem papa und somit in den besten händen. ich habe den beiden die zeit total gegönnt

Gefällt mir

20. Januar 2014 um 21:44

Viel glück!
ich muss sagen der eingriff war nicht so schlimm fand die zeit dannach eher nervig! da ich so lange brauchte um wieder fit zu werden!
aber das ist auch bei jedem unterschiedlich

Gefällt mir

20. Januar 2014 um 21:48

Ich hatte meinen bei 38 3
Der ks an sich war nicht schlimm, aber die schmerzen danach waren krass hatte ich mir nicht so schlimm vorgestellt..
Meine maus war 52 cm gross und hatte 3500 g

Gefällt mir

20. Januar 2014 um 22:42
In Antwort auf annickchen


Mein kaiserschnitt wurde bei 39+1 durchgeführt. Ich habe mich toll gefühl. Klar der tag an dem die op war hatte man schmerzen wenn man sich bewegt hat aber am nächsten tag konnte ich schon wieder aufstehen aber auch mit schmerzen. Ab dann ging es. Würde ich jeder zeit wieder machen. Manche mütter behaupten das man dann eine schlechte bindung zum baby hätte...grööößter unfug. Ich liebe mein baby seit der ersten sekunde unendlich doll auch wenn ich sie erst 1-2h nach der geburt in den arm nehmen konnte. Sie war bei ihrem papa und somit in den besten händen. ich habe den beiden die zeit total gegönnt

Das finde ich auch
also meine bindung zum kind ist total vorhanden!
das denke ich ist auch totaler quatsch!
also ich liebe meine tochter wirklich über alles!

Gefällt mir

20. Januar 2014 um 22:42

Ich bin glaub ich
Eine der wenigen mit nem geplanten Kaiserschnitt bei 40+1. hatte die Ärzte überzeugt daß der ausgerechnete Termin nicht passt, sondern eher 1 Woche später wäre. Sie haben sich drauf eingelassen und meine Maus auch sie kam dann einen Tag nach Termin mit 56 cm, 3680g und nem KU von 36... Tja... Ne Woche weniger hät wahrscheinlich auch gereicht
2Wochen hat ich nen bißchen zu kämpfen, aber nach 2-3 Tagen nicht mehr wirklich übel... Ziepte halt noch oft bei ganz normalen Bewegungen. Aber wenn ich an das erste aufrichten denke... Aua! Ich kann jedem nur empfehlen... Schmeißt euch an Infusionen und Schmerztabletten rein was geht, bloß keine falsche Scheu!

Gefällt mir

20. Januar 2014 um 22:47

Bei
34+5 wegen schwerer präeklampsie . er wog nur 1914 Gramm und war 41 cm lang . er lag dann noch 2,5 Wochen auf der Intensivstation .ich musste eine Nacht auf intensiv und durfte nach fünf Tagen gehen.ich fand die ersten tage sehr sehr schlimm.dachte ich steh niemals wieder auf geschweige denn flach liegen. ...echt langwierig.auch jetzt fünf Monate danach tut mir die Narbe noch sehr weh....naja . positiv sehen.gäbe es den ks nicht wären mein sohn und ich nicht mehr hier
lg und alles Gute

Gefällt mir

20. Januar 2014 um 22:57
In Antwort auf marinavonk

Das finde ich auch
also meine bindung zum kind ist total vorhanden!
das denke ich ist auch totaler quatsch!
also ich liebe meine tochter wirklich über alles!

Leider
macht das nicht jedes Krankenhaus, dass das Kind dann zum Papa darf.
Der erste Kaiserschnitt meiner Schwester war nicht geplant, aber mein Schwager hatte den Kleinen von Anfang an. Beim zweiten, geplanten (!) wurde das zwar zugesichert, aber nicht eingehalten. Da war das Kind erstmal ne Stunde weg, was alle ganz schön blöd fanden...

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers

Geschenkbox

Teilen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen