Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Wann wieder schwanger nach Fehlgeburt

Wann wieder schwanger nach Fehlgeburt

17. April 2012 um 20:11

Hallo!
hatte heut eine ausschabung in der 11.ssw weil sich das kind nicht weiter entwickelt hat und kein herzschlag da war!
bin total traurig und seitdem nur am weinen,hatte mich so gferuet nach 5 üz endlcih schwanger zu sein und nun schon wieder aus und vorbei

nun wollte ich gern wissen ob jemand schonmal eine fehlgeburt hatte und wann ihr danach wieder schwanger geworden seid udn ob es gut gegangen ist!die ärztin meinte 3 monate warten,weiß nicht ob ich das schaff, hat jemand psoitive beispiele dass auch früher alles gut gehen kann?

würde mich über positive antworten freuen

Mehr lesen

17. April 2012 um 21:04

Hallo
fühl dich erstmal gedrückt, es tut mir sehr leid

ich bin im juni nach 1,5 jahren schwanger geworden und hatte in der 7.ssw einen missed abort mit ausschabung

bin leider seither nicht wieder schwanger geworden, aber bei mir ist es auch ein wenig schwieriger wegen hormonen etc. also bin ich kein richtwert...

aber ich kann dir folgendes erzählen:

ich war, als die FG festgestellt wurde, bei einer älteren vertretungsärztin. die hat die einweisung und alles rumdrum schön organisiert, war aber nicht mehr auf dem neuesten stand, sagte auch zu mir, dass ich auf jeden fall 3 monate warten müsse, bis ich es wieder probiere.

nach der OP war ich bei meiner FÄ zur kontrolle und habe diese danach gefragt, weil ich es auch schon anders gehört habe und eine zweite meinung dazu wollte. sie meinte, dass das "veraltete" ansichten sind, mittlerweile weiß man, dass der weibliche körper nach einer FG sehr fruchtbar ist. man sollte halt bis zur ersten regelblutung danach warten, denn dann ist die gebärmutter wieder verheilt und hat sich zurückgebildet. ansonsten sollte man die zeit danach gleich wieder nutzen

ich bin dann umgezogen und beim erstgespräch mit meinem neuen FA, der auch etwas älter ist, aber dafür auf dem neuesten stand, hat er mir auch nochmal bestätigt, dass man zeit danach gut ausnutzen sollte!

also erhole dich gut bis zur nächsten mens und dann ran an den mann. guter nebeneffekt: man ist nicht solange traurig über das geschehene und hat wieder vorfreude auf das hoffentlich schnell eintretende, gewünschte ereignis

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. April 2012 um 21:09

mausi
danke seine worte bauen mich echt auf!!!!

schade dass es bei dir noch nicht wiedergeklappt hat machen die ärzte was damit es hormonell bedingt besser wird und du schwanger werden kannst?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. April 2012 um 21:18

Jup
damals habe ich meinen ertsen zyklus clomifen genommen - kein ei ist groß geworden

danach stand der umzug an und wir beschlossen, durch den bevorstehenden stress, alle medis abzusetzen...tja, das clomi muss nachgewirkt haben, denn im folgenden zyklus - pääng.

und nächsten zyklus fange ich wieder mit clomi an und da das damals , zwar komisch geklappt hat, aber immerhin, setze ich viel hoffnung auf die nächste zeit...es wird auch langsam mal zeit. meine nerven liegen blank. hatte schon teils richtige depressionsschübe.

wenn du heute deine ausschabung hattest, dann bist du sicher iene woche krankgeschrieben, oder? war bei mir damals so. versuche dich wirklich so gut es geht in der woche auszuruhen. mir hat man gesagt, schon die kleinste anstrengung kann die blutung verstärken und es könnte ja auch somit in einem kleinen disaster enden. ich hab das zwar damals versucht, aber die alte wohnung musste zur abgabe fertig gemacht werden und ich musste einfach 2 stunden am tag mit renovieren - und tatsächlich hatte ich jedes mal nach den 2 stunden mehr blutungen. also, das wichtigste jetzt, soweit es dein alltag zulässt: füsse hoch, glotze an, tee trinken!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. April 2012 um 21:32

Hallo hamster
Ich hatte am 16.02.12 Eine ma mit as in der 10 ssw. Das war meine zweite ss, ich habe im november 2010 bereits einen gesunden sohn zur welt gebracht.
Nun bin ich direkt nach der op wieder schwanger geworden (ohne periode dazwischen) und bislang (bin jetzt fast 9. Ssw) sieht alles hervorragend aus! Bei der fg sah man quasi von anfang an dass da was nicht stimmt. Ich hatte auch gleich ein schlechtes gefühl, was ich diesea mal nicht habe.
Der körper lässt eine ss nur zu, wenn er auch dazu bereit ist. Und neue studien zeigen, dass die abortrate nicht höher ist bei frauen, die gleich in den ersten drei monaten nach einer fg wieder schwanger werden.

Ich wünsche dir alles liebe und gute!!!
Kathi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. April 2012 um 21:35

JA
bin jetzt ne woche krank geschrieben!werde versuchen mich so gut wie möglich auszuruhen mein mann ist ja so gut wie nie da und 2 kinder habe ich ja schon die mich auf trab halten!aber nr 3 war absoluter wunsch und deshalb werde ich schnell wieder starten mit hibbeln!

ich hoffe bei dir klappt es auch schnell und es geht alles gut!musst du dann wenn du schwanger bist uterogest nehmen?
wie alt bist du wenn ich fragen darf?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. April 2012 um 21:46

Hallo diekathii
wir haben uns doch anfang des jahres schonmal im anderen forum geschrieben?glaub einnistungsblutung oder symptome!
so trifft man sich wieder
aber mir ging es genau wie dir,hatte von anfang an ein schlechtes gefühl und es ist von anfang an zu langsam gewachsen!danke du machst mir mut!drück dir für deine jetzige ss alle daumen!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. April 2012 um 21:56

Jetzt wo du es sagst!
Ja richtig!
Danke, ich hoffe dieses mal bleibt alles gut aber mein bauchgefühl ist sehr gut und ich denke ich kann mich darauf verlassen.
Warst du bei der fg auch wie ausgewechselt? Ich war agressiv und hab micj selbst nicht wieder erkannt...
Ich hoffe du wirst auch schnell wieder schwanger! Und dann wird alles gut.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. April 2012 um 22:02

JA
war auch voll aggressiv und heute bin ich einfach nur depri und kann es einfachnicht begreifen dass ich jetzt einen sternchenmami bin
glaub erst wen man wieder schwanger ist und alles gut geht kann man den schmerz langsam verkraften oder?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. April 2012 um 8:52

Bei mir gings eigenlich.
Ich habe montags auf dem us gesehen dass das nichts mehr wird und war nut am heulen. Dienstag haben die blutergebnisse es bestätigt und ich habe wieder geheult. Mittwochs war due voruntersuchung im kh da gings mit schon wieder gut (was den kopf angeht). Donnerstags war die op und dann ging es mir zwei wochen schlecht weil alles schief gelaufen ist, aber psyschisch war alles ok.
Ich habe bereits einen 1 1/2 jährigen gesunden sohn und deswegen war ich mir sicher, dass bei der nächsten ss alles gut wird. Und mir war es lieber eine fg zu erleiden als ein krankes kind auf die welt zu bringen. Diese "natürliche auslese" habe ich mir bei jeder ss vor augen gehalten. Es hatte einen grund warum wir dieses baby nicht behalten konnten und ich danke gott, dass er mir die entscheidung abgenommen hat (stell dir nur vor, du müsstest entscheiden, ob du ein kind behalten willst, was alleine nicht lebensfähig ist).

Bei deiner nächsten ss wirst du ein gesundes kind bekommen! Ganz bestimmt! Ich hoffe das war jetzt nicht zu hart was ich geschrieben habe, aber ich denke man muss sich gerade in den ersten 12 wochen immer im klaren darüber sein, dass etwas schief gehen kann.

Ich drück dich!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. April 2012 um 10:17

JA
du hast recht aber trotzdem bin ich voll depri und hab angst es passiert wieder vielleicht ist mein körpers chuld!
ich hoffe ich werd schnell wieder schwanger und dann geht alles gut hab ja auch schon 2 gesunde kinder

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. April 2012 um 10:50

Siehst du
Dann ist dein körper nicht schuld, du hat ja zwei gesunde kinder! Mach dir keine sorgen, bald bist du wieder ss und die welt sieht wieder anz anders aus!!!! Vertrau mir!!! alles wird gut

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. April 2012 um 11:00

Danke
hab zwar ein gutes gefühl dass es schnell wieder klapptund gut geht aber die angst steckt ja im hinterkopf hatte ja auch die ganze ss jetzt über immer wieder schmierblutungen hab angst dass es was hormonelles ist vielleicht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. April 2012 um 13:11

Hast du denn
Utrogest bekommen? Damit werde ich dieses mal vorsorglich versorgt (schreckliches zeug, mag das nicht nehmen).
Blutungen hatte ich bei jeder ss.
Hat das herz bei deinem krümmel geschlagen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. April 2012 um 13:20

Nee
hatte ich nicht bekommen!herzschlag war nie wirklich zu erkennen von daher stand die ss schon immer in farge ob sie intakt ist

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. April 2012 um 13:54

Spargeltarzan
2mal schon?das tut mir leid!ich hoffe bei dir klappt es auch wieder schnell und geht dann gut!!!!

wie war es bei dir damals in der 12.ssw?hatte das kind schon herzschlag gehabt?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. April 2012 um 15:42

Oh man
warum muss man sowas als frau durchmachen???

ja können wir machen mit der neuen gruppe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. April 2012 um 15:55

Spargeltarzan
hab grad gesehen deine beiden sind ja auch 2007 und 2009 geboren wie meine aber meine sind noch paar monate jünger meine tochter ist september 2007 und mein sohn ende juni 2009 geboren!
brauchtest du damals auch hilfsmittel wie clomi oder uterogest?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. April 2012 um 17:08

Oh Gott
18 üz ich wär verzweifelt fand schon 5 so schlimm!und dann auch noch verloren!kommt die gelbkörperchenschwäche durch die 3monatsspritze oder einfach so???

unter welchem thema wolltest du den neuen thraed aufmachen?kannst du gerne übernehmen bin heut abend auf dem elternabend

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. April 2012 um 17:30

Mmmh
hab keine direkte idee jetzt!

meine sind so entstanden meine tochter weil wir ohne verhütung gv hatten weil wir dachten es ist schon vorbei da in 5 tagen meine mens anstand und mein sohn im 1.üz nach absetzen der pille und mein sternchen im 5.üz nach absetzen des nuvaringes

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. April 2012 um 22:00

JA
klingt doch gut oder wooen wir einen speziellen thread von sternchenmamis mit babywunsch 2013 machen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. April 2012 um 14:59

Rain
danke für deine mutmachenden worte!ja das schmerzt echt und kann es auch immer noch nicht begreifen irgendwie!aber ich hoffe dass es schnell wieder klappt und dann alles gut geht dann wird der schmerz glaub ich erträglicher!
was war der grund deiner fg?

spargeltarzan finde das mit sternchenmamis babywunsch 2013 hibbels gesucht gant gut!
meine daten:

name: Nicole
alter: 29
ÜZ:noch keiner(wollte erst eine mens abwarten)
Ort: Hamburg
kinder: Mira Juline 09/07, Gian-Luca Noel 06/09
sternchen:eins tief im herzen 04/12 11.ssw

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. April 2012 um 19:07

JA
bei mir war es gestörte frühschwangerschaft,außer dem dottersack war ewig nix zu sehen auch kein herzschlag und jetzt in der 11.ssw war zwar ne struktur zu sehen aber auch ohne herzaktion und viel zu klein für die woche!

ja hab gesehen du schreibst auch mit eylem, bin auch mit ihr in einem thread sie erwartet ja nun auch kind nr.2

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. April 2012 um 20:21

JA
klingt gut aber hoffentlcih werden wir nicht erst 2013 dann schwanger

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. April 2012 um 20:59

Rain
ist doch kein problem!
ja zum glück hab ich schon 2 kinder, aber der wunsch nach dem 3. ist soooo riesig seit letztem jahr und ich will unbedingt dieses kind haben, ich freu michs chon wenn ich es gesund im arm halten werde!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. April 2012 um 21:12

Spargeltarzan
super dankeschön

hast du einen link?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. April 2012 um 16:29

Ich hatte 2 fehlgeburten ...
hallöchen!
also ich habe mein 1. sternchen auch in der 11.SSW verloren - genau gleich wie bei dir. 4 Monate später war ich wieder schwanger, leider endete auch diese SS in der 6. SSW.

AAAAaaaaber ich habe jetzt gerade (8 monate nach der 2. fehlgeburt) POSITIV getestet, bei NMT+2 ...

also nicht aufgeben und schön weiterbasteln!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. April 2012 um 17:29

Hab auch ein sternchen
Ich hab mein engel am18,1,2012 verlohren. In der 6 SSWhatte ich eine Fg mit einem Natürlichem abgang. Ich wünsch mir so sehr ein krümel hab aber angst wieder SS zu werden. Pausiere noch bis September und werde dann wieder anfangen zu hibbeln. nach meinem FA könnte ich sofort wieder anfangen zu hibbeln aber habs nicht übers herz gebracht wollte keine zweite Fg riskieren.

Würde mich gern zueuch gesellen.
Meine daten:
Sabrina
33 jahre alt
Keine Kinder
seit 3 jahren verheiratet
Hilfsmittel: Fohlsaure + Kwu-tee
ZL: 28 tage
FG: ein sternchen
Hibbelbeginn: vorraussichtlich ab september

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. April 2012 um 4:27

ceci und sabrina
tut mir leid dass ihr auch sternchenmamis seid!aber schön, dass ihr hier seid!ich finde der erfahrungsaustausch von leidensgenossen tut ganz gut!

aber ich hoffe dass wir jetzt keins mehr ziehen lassen müssen und wir bald glücklich sind!

haben einen neuen thread zum hibbeln schick euch gleich mal den link, wenn ihr lust habt....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. April 2012 um 4:29

Hier der link
http://forum.gofeminin.de/forum/f113/__f21038_f113--lover-glucksjahr-2013-hibbels-und-sternchenmamis-bird-auf-dem-weg-zum-babygluck-love.html

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Mai 2012 um 9:57

Angst vor erneuter fehlgeburt
ich verstehe nicht das sie nichts tun zur vorbeugung habe anhand eines bluttest und schwangerschaftest festgestellt das ich schwanger bin hatte schon 5 fehlgeburt sie wissen das ich faktor v und unterschilddrüsenfunktion habe sie meinte abwarten aber ich kenne das ergebnis weil es abgeht bis zur 6 woche oder ab bin nur mehr am heulen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Mai 2012 um 13:47

Marlene
Das tut mir voll leid fuer dich manchmal versteht msn die arrzte echt nicht die muessen doch was tin!!!!!! Gibts keine anderen in der naehe???? Hoffe sie unternehmen bald mal wad

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram