Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Wann wieder alte figur nach kaiserschnitt?

Wann wieder alte figur nach kaiserschnitt?

19. Juni 2007 um 21:21

oder niemals wieder???

LG barbara + maddox riley

Mehr lesen

20. Juni 2007 um 0:20

...
Huhu,

also mit der Figur das kann dauern bis echht alles so ist wie früher. Man sagt das es ca genauso lange dauert wie die Schwangerschaft bis das gewebe wieder straff ist.

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juli 2007 um 1:13

Ich
habe nach dem 1. Kaiserschnitt eine viel schlafferen Bauch und nach dem 2. natürlich ist es noch schlimmer. Aber wahrscheinlich liegt es auch daran dass ich in der Schwangerschaft 20 Kilo zu und dannach wieder abgenommen habe. *heul* wenn man nicht zuviel zunimmt wirds wahrscheinlich auch nicht so schlimm.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juli 2007 um 17:54

...
...die meisten Frauen haben nach einem KS einen kleinen Hängebauch. Jenachdem wie dick die Fettschicht und das Bindegewebe ist ud wie schwach das Bindegewebe ist, so stark "hängt" der Bauch danach. Durchtrenntes Bindegewebe wächst nicht mehr zusammen. Das Problem kennt man ja uch von den SS-Streifen. Es kann sich wieder zusammenziehen, aber eben nicht zsammenwachsen. Da bringt dann auch keine Gymnastik der Welt was.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Juli 2007 um 13:28

Nach KS nach 10 Wochen alte Figur wieder!
hab 15 Kg in 10 Wochen abgenommen. Durch die Geburt den Streß durch das Stillen habe sehr auf meine Ernährung geachtet nur seitliches Bauchmuskeltraining gemacht und bin ab der 3 Woche jeden 3 tag 50 min zuhause auf den Crosstrainer. Weil man bei dem in der Luft jogt wird beckenboden niht belastet. Diente nur zur Fettverbrennung. Zusätzlih habe ich ein Bauchgurt von anfang an getragen. das waren alles Tips aus dem gofeminin Forum die ich mir vor der Geburt eingeholt habe und sie haben alle sehr geholfen.
natürlich den wunderschönen schlanken waschbrettbauch bekomm ich nie mehr aber ich bin sehr zufrieden, es ist kaum was zu sehn. man muss nur von anfang an eisern sein und durchhalten. Unregelmäßigkeiten im Sport und Fressataken werden durch das entergebniss Ergebniss angezeigt.Nur mut!

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juli 2007 um 19:24

Huhu
also, ich hatte 2004 einen kaiserschnitt ich muss dazu sagen, dass ich in der schwangerschaft 23kg zugenommen hatte.hab fast 3 jahre gebraucht, bis ich wieder auf meinem alten gewicht war und mein bauch wenigstens ansatzweise wieder schön war

liebe grüsse jessica

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. August 2007 um 22:44

Alles quatsch mit "hängebauch"
was das thema kaiserschnitt und hängebauch angeht kann ich nur sagen: QUATSCH!!! wenn man einen bauch behält, dann nur weil man entweder 20 kilo und mehr zugenommen hat oder wenn bauchmuskeltraining ein fremdwort ist.

nach meinem ersten kaiserschnitt war der bauch bzw. bäuchlein nach ca. 4 wochen weg und nach 4-5 monaten wieder so straff wie vorher! ich habe halt auch jeden tag meine übungen gemacht!!

ich bin jetzt in der 2. schwangerschaft (noch vier wochen) und mein bauch ist kleiner, als bei der ersten und auch jetzt mache ich noch mein sportprogramm!!!

wie bei den meisten dingen im leben gilt halt auch hier "von nichts kommt nichts" und da den wenigsten von uns modelmaße und ein personal-trainer geschenkt wurde, muß man seinen schweinehund manchmal überwinden )!!!

4 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. August 2012 um 10:51
In Antwort auf davida_12823826

Alles quatsch mit "hängebauch"
was das thema kaiserschnitt und hängebauch angeht kann ich nur sagen: QUATSCH!!! wenn man einen bauch behält, dann nur weil man entweder 20 kilo und mehr zugenommen hat oder wenn bauchmuskeltraining ein fremdwort ist.

nach meinem ersten kaiserschnitt war der bauch bzw. bäuchlein nach ca. 4 wochen weg und nach 4-5 monaten wieder so straff wie vorher! ich habe halt auch jeden tag meine übungen gemacht!!

ich bin jetzt in der 2. schwangerschaft (noch vier wochen) und mein bauch ist kleiner, als bei der ersten und auch jetzt mache ich noch mein sportprogramm!!!

wie bei den meisten dingen im leben gilt halt auch hier "von nichts kommt nichts" und da den wenigsten von uns modelmaße und ein personal-trainer geschenkt wurde, muß man seinen schweinehund manchmal überwinden )!!!

Der Beitrag ist zwar schon ewig her, aber...
...ich muss hier doch drauf reagieren!!

Ich finde es ehrlich gesagt nicht sehr freundlich, was siko
hier schreibt!!

"wenn man einen bauch behält, dann nur weil man entweder 20 kilo und mehr zugenommen hat oder wenn bauchmuskeltraining ein fremdwort ist."
--> das ist totaler "quatsch"! Ich habe gerade einmal 7 kg zugenommen und hatte gleich nach der Geburt mein Ausgangsgewicht wieder. Trotzdem hing da der Bauch und hängt dort nach vier Wochen noch immer.

Ich finde es sehr anmaßend hier von den eigenen Erfahrungen auf andere zu schließen und die, die andere Erfahrungen machen als undiszipliniert darzustellen!

Es hängt einfach von der körperlichen Natur ab, ob man schnell zu- bzw. abnimmt, ob man ein gutes Bindegewebe hat oder nicht und und und.

Ich wünsche allen Müttern, dass sie ihre Figur bald wiederbekommen, aber habt Geduld! Lasst erst einmal euren Narben Zeit richtig zu heilen und überlastet sie nicht zu früh mit Sport. Wenn sie sich verhärten und dann ein Leben lang schmerzen habt ihr auch nichts davon. Es ist selten, dass Frauen nach einer Geburt so rank und schlank sind wie früher (ja, die gibts ich weiß - aber selten) und ich finde das muss auch nicht sein!!! Warum darf man einer Frau nicht ansehen, dass sie ein Kind bekommen hat??

Unsere Gesellschaft ist schon komisch!

9 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. August 2012 um 13:39

Richtig...
nach einem Jahr bestimmt, aber sicher nicht nach vier Wochen wie siko schreibt.

Und ich finde diesen Ton einfach unfreundlich und unhöflich - deinen auch. Aber wie gesagt, das ist unsere Gesellschaft.

Wenn Frauen schon unbedingt ein Kind wollen, dann sollen sie wenigstens wieder schnell sexy sein, schlank und durchtrainiert und wieder ab ins Arbeitsleben. Find ich traurig.

Dass es egal ist ob KS oder vaginale Geburt glaub ich auch. Aber trotzdem hat jeder andere Gene und Veranlagungen. Zu sagen, wer einen Bauch hat, ist faul bzw. isst nur Fast Food find ich echt unfassbar!!

Ach ja und hier noch ein interessanter Artikel
http://www.focus.de/gesundheit/ticker/gesundheit-flacher-bauch-durch-fruehzeitigen-kaiserschnitt_aid_346267.html
Von wegen durch Training hat man nach vier Wochen einen flachen Bauch... Lasst euch nichts vormachen liebe "normalgebaute Frauen"

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. September 2012 um 15:07

Dann schreibt mal eine die scheinbar zum "Müllschlucker" wurde
Das gibbet ja net...meine Ärztin meinte am Anfnag meiner SS (BMI 18,5) das ich zu wenig für eine gesunde Schwangerschaft wiege. Ich solle essen was ich will, jedoch nicht für zwei. Mein geringer BMI kommt übrigens von meinem Hobby: SPORT und der Art mich gesund zu ernähren.
In der SS habe ich nicht auf mein Gewicht geachtet und ging 2 mal die Woche schwimmen.
Mit Wassereinlagerungen und grosser Kugel waren es genau plus 20 kg.
Das ist jetzt 13 Wochen und einen sec. Sektio her.
Nun sind es "nur" noch 5 kg und die ersten "alten" Klamotten passen endlich wieder.
Ich muss allerdings dazu sagen ich ernähre mich Abends low carb mache tgl. 20 Minuten Übungen plus einmal die Woche Rückbildungskurs, Plus eine Stunde Zumba plus zwei Stunden Yoga.
Meine Haut war nie schlaff oder faltig...es bildet sich alles schön gleichmässig zurück....wird aber noch dauern.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. September 2012 um 5:03

Nach beiden KS nach etwa 10 Tagen wieder, alles Straff, man sieht mir meine 2 Kinder null an
allerdings treibe ich shcon immer viel Sport und achte auf meine Ernaehrung, bin, ausser ner kurzen Teeniemoppelphase, immer schlank gewesen .

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. September 2012 um 19:13

Da bin ich mal gespannt
ich hatte am 14.09 einen ks. hatte in der ss 11 kilo zugenommen und nach 5 tagen hatte ich 8 kilo runter. mein bauch hängt und an den hüften hab ich auch speck/fett. meine hebamme meinte viel wird sich bis zum rückbildungskurs nicht viel tun. schlimm ist nur das ich kein sport machen darf -.-* noch nicht.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Oktober 2012 um 22:24

Naja
Klar spazieren gehen. Aber sonst kann man da noch nicht viel machen oder? Und spazieren gehen fällt für mich nicht unter Sport. Und Diät is auch nicht wenn man stillt. Da kann man nichts machen außer natürlich sich gesund zu ernähren.
Denke jeder Körper ist anders und die einen brauchen mehr und die anderen eben weniger Zeit. Wenn das Bindegewebe Mist ist, dauerte halt bisschen länger mit dem straff werden. Darf man sich nicht so stressen oder?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Oktober 2012 um 20:29

Ach so
Dann is das ja gar keine diät sondern trennkost. Sag mal, wie ist das mit rückbildungsgymnastik nach dem Kaiserschnitt? Durftest du gleich? Bzw solltest du? Oder erst später? Der einzige "Sport" den ich mache ist spazieren. 2-4 Stunden am Tag und zügig. Wir wohnen dazu auch noch am Berg. Also darf ich das ja jetzt als Sport bezeichnen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Oktober 2012 um 7:51

Ja das stimmt
Es heißt doch auch immer so schön 9monate kommt er und 9monate geht der Bauch.
Kisten hätte ich an deiner Stelle auch nicht geschleppt. Bei mir ist soweit auch wieder alles gut. Aber man passt automatisch auf wie man sich bückt und macht den Wäschekorb nicht so voll (so ist es bei mir) na dann ist ja alles prima, auch das ich noch keine Rückbildung angefangen habe. Dann passt das ja von der Zeit. Habe ja auch eine Nachsorge hebi. Die wird mich schon scheuchen wenn's soweit ist.
ich wünsche einen schönen Feiertag!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juni 2017 um 21:56
In Antwort auf davida_12823826

Alles quatsch mit "hängebauch"
was das thema kaiserschnitt und hängebauch angeht kann ich nur sagen: QUATSCH!!! wenn man einen bauch behält, dann nur weil man entweder 20 kilo und mehr zugenommen hat oder wenn bauchmuskeltraining ein fremdwort ist.

nach meinem ersten kaiserschnitt war der bauch bzw. bäuchlein nach ca. 4 wochen weg und nach 4-5 monaten wieder so straff wie vorher! ich habe halt auch jeden tag meine übungen gemacht!!

ich bin jetzt in der 2. schwangerschaft (noch vier wochen) und mein bauch ist kleiner, als bei der ersten und auch jetzt mache ich noch mein sportprogramm!!!

wie bei den meisten dingen im leben gilt halt auch hier "von nichts kommt nichts" und da den wenigsten von uns modelmaße und ein personal-trainer geschenkt wurde, muß man seinen schweinehund manchmal überwinden )!!!

Ich habe 30 kg zugenommen und mein Bauch ist besser wie vorher. 
Man sieht sogar die Bauchmuskeln. 
Die ersten 20 kg gingen von alleine die letzten 10 waren hartes Trainig. 
Ich habe Ende März angefangen und jetzt Mitte Juni ist alles gut. 
Aber wie du sagtest von nichts kommt nichts!
5 mal die Wochen 45 min jumping und tägliches Krafttraining. Natürlich auch auf die Ernährung geachtet ☝🏻 Gar keine Kohlenhydrate!! 
Nur Mut man kann es schaffen. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. August 2017 um 21:27
In Antwort auf sienna_12088725

Nach KS nach 10 Wochen alte Figur wieder!
hab 15 Kg in 10 Wochen abgenommen. Durch die Geburt den Streß durch das Stillen habe sehr auf meine Ernährung geachtet nur seitliches Bauchmuskeltraining gemacht und bin ab der 3 Woche jeden 3 tag 50 min zuhause auf den Crosstrainer. Weil man bei dem in der Luft jogt wird beckenboden niht belastet. Diente nur zur Fettverbrennung. Zusätzlih habe ich ein Bauchgurt von anfang an getragen. das waren alles Tips aus dem gofeminin Forum die ich mir vor der Geburt eingeholt habe und sie haben alle sehr geholfen.
natürlich den wunderschönen schlanken waschbrettbauch bekomm ich nie mehr aber ich bin sehr zufrieden, es ist kaum was zu sehn. man muss nur von anfang an eisern sein und durchhalten. Unregelmäßigkeiten im Sport und Fressataken werden durch das entergebniss Ergebniss angezeigt.Nur mut!

Hi
welchen Bauchgurt hast du denn gekauft? Habe bei Amazon geschaut, aber da gibt es ja sooooo viele ... und wann und für wie viele Stunden hast du ihn getragen?
danke dir vielmals
ciao

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. August 2017 um 21:28
In Antwort auf davida_12823826

Alles quatsch mit "hängebauch"
was das thema kaiserschnitt und hängebauch angeht kann ich nur sagen: QUATSCH!!! wenn man einen bauch behält, dann nur weil man entweder 20 kilo und mehr zugenommen hat oder wenn bauchmuskeltraining ein fremdwort ist.

nach meinem ersten kaiserschnitt war der bauch bzw. bäuchlein nach ca. 4 wochen weg und nach 4-5 monaten wieder so straff wie vorher! ich habe halt auch jeden tag meine übungen gemacht!!

ich bin jetzt in der 2. schwangerschaft (noch vier wochen) und mein bauch ist kleiner, als bei der ersten und auch jetzt mache ich noch mein sportprogramm!!!

wie bei den meisten dingen im leben gilt halt auch hier "von nichts kommt nichts" und da den wenigsten von uns modelmaße und ein personal-trainer geschenkt wurde, muß man seinen schweinehund manchmal überwinden )!!!

Welches Sportprogramm machst du denn???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. August 2017 um 7:14
In Antwort auf tanith_12472995

Der Beitrag ist zwar schon ewig her, aber...
...ich muss hier doch drauf reagieren!!

Ich finde es ehrlich gesagt nicht sehr freundlich, was siko
hier schreibt!!

"wenn man einen bauch behält, dann nur weil man entweder 20 kilo und mehr zugenommen hat oder wenn bauchmuskeltraining ein fremdwort ist."
--> das ist totaler "quatsch"! Ich habe gerade einmal 7 kg zugenommen und hatte gleich nach der Geburt mein Ausgangsgewicht wieder. Trotzdem hing da der Bauch und hängt dort nach vier Wochen noch immer.

Ich finde es sehr anmaßend hier von den eigenen Erfahrungen auf andere zu schließen und die, die andere Erfahrungen machen als undiszipliniert darzustellen!

Es hängt einfach von der körperlichen Natur ab, ob man schnell zu- bzw. abnimmt, ob man ein gutes Bindegewebe hat oder nicht und und und.

Ich wünsche allen Müttern, dass sie ihre Figur bald wiederbekommen, aber habt Geduld! Lasst erst einmal euren Narben Zeit richtig zu heilen und überlastet sie nicht zu früh mit Sport. Wenn sie sich verhärten und dann ein Leben lang schmerzen habt ihr auch nichts davon. Es ist selten, dass Frauen nach einer Geburt so rank und schlank sind wie früher (ja, die gibts ich weiß - aber selten) und ich finde das muss auch nicht sein!!! Warum darf man einer Frau nicht ansehen, dass sie ein Kind bekommen hat??

Unsere Gesellschaft ist schon komisch!

Danke für deinen tollen Text!  

Guten Start in die neue Woche ! 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen