Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Wann und wie habt ihr es eurem Chef gesagt?

Wann und wie habt ihr es eurem Chef gesagt?

21. August 2012 um 8:23

Hallo,

wollte mal gerne wissen wann und wie ihr eurem Chef mitgeteilt habt das ihr in einer Kinderwunschklinik in Behandlung seit?
Kann man es lange verschweigen? (wegen Fehlzeiten etc.)
Eigentlich möchte ich nicht das es einer aus dem Betrieb mitbekommt, andererseits kann ich mir nicht immer einen Tag Urlaub nehmen.

Bin dankbar über jede Antwort.

LG

Mehr lesen

21. August 2012 um 9:00

...
Wenn man so einen guten Draht zum Chef hat ist es natürlich optimal. So einen hätte ich auch gerne
Ich glaube schon das meiner Verständnis zeigen würde aber mich so richtig trauen hm ich weiß ja nicht.
Aber ich weiß nicht wie ich es anders klären soll, ist ja nicht so das ich immer gleich einen ganzen Tag braucht, ist ja meist morgens.
Also meiner Meinung nach ist verschweigen aber sehr schwer.
Erstrecht wo die Urkaubszeit jetzt bald vorbei ist und Überstunden bei mir leider nicht gehen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. August 2012 um 10:48

Ja
genau das ist es, es acht ein lödes bild.

dein chef ist ja geil drauf

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. August 2012 um 10:49
In Antwort auf asli_12280284

Ja
genau das ist es, es acht ein lödes bild.

dein chef ist ja geil drauf

Sorry
*macht ein blödes bild

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. August 2012 um 10:23

@itsme
hast du ein glück!

Wir haben ende september den 1.Termin in der kiwu-Klinik und ich zerbrech ir jetz schon den kopf wie ich alles hinkriegen soll, ohne das jemand was mitbekommt!
Und ein schreiben bringen ,vom Kiwu-Zentrum-is ja mal extrem auffällig, geht gar nicht!

in unsrer firma ist ein kommen und gehen, alo ich bin mir fast sicher, wenn die davon was wüssten,wär ich meinen Job los bevor ich Schwanger bin.

Also echter mist

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. August 2012 um 11:57

Hm, itsme
also im prinzip muss man ja gar kein grund angeben, geht die ja auch nix an. Selbst wenn ich ne zyste hätte oder was auch immer

Aber auf der Bestätigung, geht da hervor das es ne kiwu-klinik is? ...wenn da nur der arzt stehen würde,wärs ja nicht so schlimm.

Allerdings hab ich dann auch n bisl angst,das unsre sekretärin mal nachgoogelt worum sichs genau handelt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. August 2012 um 13:07

Hi
machs doch wie ich..für all die Krankmeldung die ich gebraucht habe ging ich Parallel zur meinem "normalen"Frauenärztin ..die gab ne Unterlaibschmerzen an und beim Transfer hat Sie mir auch ne 2 wöchentl. Krankmeldung gegeben..ohne Probleme!Bei der arbeit sagte ich,ich hätte Polypen im Unterlaib und am Tag der Transfer habe ich es mir entfernen lassen

Gruss sema

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. August 2012 um 14:14

@sema
cool ;D Kannst du mir per PN mal n par eckdaten dazu geben ;D oder hast du weiter dazu nix gesagt? hab natürlich auch immer bedenken wenn erinner nachfrägt, was und wo und wie... oder ich muss googlen

2 Wochen Krankmeldung fürn Transfer?

Also bei mir is ja noch nichts spruchreif,aber scheint halt auf IVF rauszulaufen...

is das normal? Oder was is denn die regel? Bekomt man da immer ne Krankmeldung, zum ruhig liegen oder wie?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram