Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / WANN SS MIT ULTRASCHALL SICHTBAR???

WANN SS MIT ULTRASCHALL SICHTBAR???

9. Januar 2008 um 12:53 Letzte Antwort: 9. Januar 2008 um 20:16

Folgendes
Ich bin gestern aufgrund von stärkeren Brustschmerzen,die ich seit 5 Tagen hatte,zu meiner FÄ.Sie hat meine Brust abgetastet und gesagt,dass es wohl nichts ernstes und wahrscheinlich hormonell bedingt sei.Ich nehme die Pille und gestern war mein 22. Zyklustag.Sie hat dann Ultraschall gemacht um zu sehen,ob ich ss bin und sagte dann aber,dass man nichts sieht und ich es nicht bin.Meine Frage: Kann man das überhaupt so bald sehen?In der dritten Woche??

Liebe Grüsse

Mehr lesen

9. Januar 2008 um 16:03

Sie
wird schon wissen,warum sie nachgesehen hat

Gefällt mir
9. Januar 2008 um 16:11

Ich
war 5+2 als man die kleine Fruchtblase sehen konnte.
In der 3 Woche sieht man noch nix

LG Sylke 20SSW

Gefällt mir
9. Januar 2008 um 16:27

Ja
das wollte ich wissen und danke dafür!

Ihr hattet sicherlich schon einmal ne Krebsvorsorge.Wie gings euch danach? Hattet ihr irgendwelche Probleme oder war alles wie immer?

Gefällt mir
9. Januar 2008 um 16:35
In Antwort auf an0N_1282818899z

Ja
das wollte ich wissen und danke dafür!

Ihr hattet sicherlich schon einmal ne Krebsvorsorge.Wie gings euch danach? Hattet ihr irgendwelche Probleme oder war alles wie immer?

Wie immer.
Bei mir war nach der Vorsorge alles wie immer. Wird alle halbe Jahre gemacht. Oder meinst du eine andere Krebsvorsorge?


Zu der allerersten Frage in diesem Thread:
In der 3.SSW kann die FÄ kein Baby sehen, sondern sie erkennt eine Schwangerschaft am Aufbau der Gebärmutterschleimhaut.
Das hat sie mir mal erklärt, als ich dort war und sie einen vag.Schall gemacht hat.
Sie meinte, bei einer SS ist die Gebärmutterschleimhaut verdickt und aufgelockert und das erkennt man im Ultraschall.

Gefällt mir
9. Januar 2008 um 16:50
In Antwort auf aysel_12078089

Wie immer.
Bei mir war nach der Vorsorge alles wie immer. Wird alle halbe Jahre gemacht. Oder meinst du eine andere Krebsvorsorge?


Zu der allerersten Frage in diesem Thread:
In der 3.SSW kann die FÄ kein Baby sehen, sondern sie erkennt eine Schwangerschaft am Aufbau der Gebärmutterschleimhaut.
Das hat sie mir mal erklärt, als ich dort war und sie einen vag.Schall gemacht hat.
Sie meinte, bei einer SS ist die Gebärmutterschleimhaut verdickt und aufgelockert und das erkennt man im Ultraschall.

Naja
wenn was wäre würde ich das in den nächsten Wochen sicherlich merken =)

Vielleicht hab ich mich bei der Krebsvorsorge bisschen undeutlich ausgedrückt.Ich meine die,bei der Abstriche von Gebärmutter und Mumu gemacht werden.Reden wir von der gleichen?

Hab die gestern auch mal machen lassen und das hat danach auf dem Heimweg so bisschen geziept,wie bei meiner Mens.Hab dem ganzen keine Bedeutung geschenkt,weil ich dachte,dass das durchaus normal sein kann,dass ich eben spüre,dass sie was an der Gebärmutter gemacht hat.Am Abend (sorry für das was jetzt kommt) habe ich dann schon so weiße Flöckchen im Höschen entdeckt.Hab mich gefragt,ob das vom Gleitgel kommt,aber wird das weiß und flockt so? Heute Mittag hatte ich,als ich mich gebückt hab,das Gefühl ich würde ein,zwei Tropen Urin verlieren und bin erschrocken auf Toilette.Mein ganzer Tanga war voll mit gelb-braunem Ausfluss und grossen,weißen Flocken.Ist das normal? Bekommt man nach so ner Untersuchung ne Zwischenblutung? Wer hatte das auch?

Gefällt mir
9. Januar 2008 um 16:58

@allylu
Jepp, aber nicht soooo doll.
Meine FÄ meinte, sie würde den Unterschied erkennen. Andere FÄ hab ich noch nicht gefragt.

Gefällt mir
9. Januar 2008 um 16:59
In Antwort auf an0N_1282818899z

Naja
wenn was wäre würde ich das in den nächsten Wochen sicherlich merken =)

Vielleicht hab ich mich bei der Krebsvorsorge bisschen undeutlich ausgedrückt.Ich meine die,bei der Abstriche von Gebärmutter und Mumu gemacht werden.Reden wir von der gleichen?

Hab die gestern auch mal machen lassen und das hat danach auf dem Heimweg so bisschen geziept,wie bei meiner Mens.Hab dem ganzen keine Bedeutung geschenkt,weil ich dachte,dass das durchaus normal sein kann,dass ich eben spüre,dass sie was an der Gebärmutter gemacht hat.Am Abend (sorry für das was jetzt kommt) habe ich dann schon so weiße Flöckchen im Höschen entdeckt.Hab mich gefragt,ob das vom Gleitgel kommt,aber wird das weiß und flockt so? Heute Mittag hatte ich,als ich mich gebückt hab,das Gefühl ich würde ein,zwei Tropen Urin verlieren und bin erschrocken auf Toilette.Mein ganzer Tanga war voll mit gelb-braunem Ausfluss und grossen,weißen Flocken.Ist das normal? Bekommt man nach so ner Untersuchung ne Zwischenblutung? Wer hatte das auch?

Hm.
War das ein normaler Abstrich wie er halbjährlich gemacht wird oder war das ein spezieller wie für HPV (Humane Papillomviren)?

Gefällt mir
9. Januar 2008 um 17:02
In Antwort auf aysel_12078089

Hm.
War das ein normaler Abstrich wie er halbjährlich gemacht wird oder war das ein spezieller wie für HPV (Humane Papillomviren)?

Glaube
ein ganz normaler.Ich weiß nicht,wie oft er gemacht wird,da ich erst 20 bin und ihn das erste Mal gemacht hab...
Es wurde mit so nem Wattestäbchen der Abstrich vom Mumu gemacht und mit so nem Bürstchen der von der Gebärmutter.

Gefällt mir
9. Januar 2008 um 17:30

Ja
man sieht es deutlich an der schleimhaut! Bei mir ist auch noch kein bläschen zu sehen und dennoch erkennt mein arzt an der gebährmutterschleimhaut, dass ich schwanger bin...wie auch die vier tests bestätigen. das sieht man dann auch schon in der dritten woche nach der empfängnis.

Gefällt mir
9. Januar 2008 um 17:41
In Antwort auf giedre_12965600

Ja
man sieht es deutlich an der schleimhaut! Bei mir ist auch noch kein bläschen zu sehen und dennoch erkennt mein arzt an der gebährmutterschleimhaut, dass ich schwanger bin...wie auch die vier tests bestätigen. das sieht man dann auch schon in der dritten woche nach der empfängnis.

Du meinst
in der 3 Woche nach Arztrechnung? Das ist ja vom ersten Menstag berechnet,wo man noch gar nicht ss ist.Also man ist ja eigentlich da grade mal paar Tage ss,ca.3 oder 4. Dritte Woche nach Empfängnis wär erst in 2 Wochen.

Gefällt mir
9. Januar 2008 um 19:22
In Antwort auf an0N_1282818899z

Glaube
ein ganz normaler.Ich weiß nicht,wie oft er gemacht wird,da ich erst 20 bin und ihn das erste Mal gemacht hab...
Es wurde mit so nem Wattestäbchen der Abstrich vom Mumu gemacht und mit so nem Bürstchen der von der Gebärmutter.

Kann denn
keiner was zu den Symptomen sagen? Ist das normal?

Gefällt mir
9. Januar 2008 um 20:16
In Antwort auf an0N_1282818899z

Kann denn
keiner was zu den Symptomen sagen? Ist das normal?

Sorry
Ich bin überfragt. Meine Abstriche waren bisher niemals schmerzhaft oder hatten "Folgen".

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers