Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft

Wann sollte man schwanger werden?

3. Juli 2007 um 15:33 Letzte Antwort: 5. Juli 2007 um 10:25

Hallo,

mir ist klar das man da keine Zeit sagen kann, aber ich will wissen ob es tut wäre jetzt ein Kind zu kriegen. Ich und mein Freund sind 1 Jahr zusammen, sind glücklich, wohnen zusammen, haben beide einen Job ich nur befristet bis ende des Jahres, werde aber verlängert. Ich bin 20 mein Freund 23.
Aber wie viel kostet so ein Kind den, kriegt man das ohne weiteres hin? Wie lange dauert das wenn ich meine Pille absetze, bis es passieren kann, dass ich schwanger werde?

Bitte lacht nicht über meine Frage, wie war eure Schwangerschaft so? Ich mein habt ihr viel gebrochen? Hattet ihr arg schmerzen? Wie habt ihr es euren Chefs gesagt?

Mehr lesen

3. Juli 2007 um 15:52

Hi
also eine zeit kann man echt nicht bestimmen. aber es ist wichtig, dass man eine abgeschlossene ausbildung hat und einen job. ich denke dass man nie genug geld für ein kind hat wenn mans so sieht aber wenn beide ein bisschen was auf der seite haben hauts schon hin.
wir haben die pille abgesetzt und ich bin gleich schwanger geworden bin jetzt in der 29 ssw und mir gehts soweit gut. ich hatte gar keine beschwerden. únd falls es dich beruhigt, ich bin auch erst 21

Gefällt mir

3. Juli 2007 um 15:52

Hallo
gute Voraussetzungen habt ihr schonmal. Wieviel ein Kind kostet, kann man so pauschal garnicht sagen.... sonst bekämen ja ärmere Leute keine Kinder mehr.... schätze ich.
Ich hatte die Pille Ende Dezember 06 abgesetzt und bin im Januar schon schwanger geworden! Das ist jedoch von Frau zu Frau verschieden, bei manchen klappt es erst ein halbes Jahr nach dem Absetzen der Pille.
Anfangs war mir morgens übel.... aber nicht so, dass ich mich übergeben musste und ich kann seither keinen Kaffee mehr riechen, geschweige denn trinken... und Cornflakes kann ich nicht mehr essen, da wird mir schlecht. Schmerzen hatte ich anfangs keine.. nur momentan, da bei mir gestern die Vorwehen schon losgegangen sind...
Mein Chef wird mich nicht übernehmen (hatte leider noch keinen festen Vertrag...). Er meinte, dass er keine schwangeren Frauen in seinem Betrieb haben möchte....!
Nun ja, da hab ich die A-Karte gezogen, wie mir scheint.
Lass Dich davon aber nicht entmutigen.

Alles Gute für Euch!

LG

Sibylle + Marcel inside (25+2 SSW)

Gefällt mir

3. Juli 2007 um 16:04

Zu jung ist man nie, irgendwann aber zu alt
huhu!

bin neu hier, weil ich mit seit ein paar monaten so intensive mit dem Thema Schwangerschaft beschäftige.
Der Wunsch nach einem Baby wir von Tag zu Tag immer großer. Bin 21 Jahre werde ende des Jahres 22.
Ich frage mich aber: Bin ich noch zu jung?
Ich muss dazu sagen, dass ich ziemlich frühreif ware.
Bin sehr verantwortungsvoll und seit 8 Jahren mit meinem Freund zusammen, wóhnen seit einem Jahr zusammen.
Mein Freund weis auch noch nichts von seinem Glück.
Er ist einem Kind nicht abgeneigt. Nur wie Männer nun mal so sind..... jetzt noch nicht aber bald.

Ach das ist alles so komisch und kompliziert.
Will auf jeden Fall eine junge Mami werden.
Hab meine Ausbildung abgeschlossen und seit 1.5 Jahren im festen unbefristet Beruf, mein Chef würde mich zwar killen, da ich erst am 30.06.07 meinen unbefristeten bekommen habe. Aber was soll.

Gefällt mir

3. Juli 2007 um 16:07
In Antwort auf

Zu jung ist man nie, irgendwann aber zu alt
huhu!

bin neu hier, weil ich mit seit ein paar monaten so intensive mit dem Thema Schwangerschaft beschäftige.
Der Wunsch nach einem Baby wir von Tag zu Tag immer großer. Bin 21 Jahre werde ende des Jahres 22.
Ich frage mich aber: Bin ich noch zu jung?
Ich muss dazu sagen, dass ich ziemlich frühreif ware.
Bin sehr verantwortungsvoll und seit 8 Jahren mit meinem Freund zusammen, wóhnen seit einem Jahr zusammen.
Mein Freund weis auch noch nichts von seinem Glück.
Er ist einem Kind nicht abgeneigt. Nur wie Männer nun mal so sind..... jetzt noch nicht aber bald.

Ach das ist alles so komisch und kompliziert.
Will auf jeden Fall eine junge Mami werden.
Hab meine Ausbildung abgeschlossen und seit 1.5 Jahren im festen unbefristet Beruf, mein Chef würde mich zwar killen, da ich erst am 30.06.07 meinen unbefristeten bekommen habe. Aber was soll.

Sorry
wow waren meine finger wohl schneller als mein gehirn. sorry wegen den rechtschreibfehlern.

Gefällt mir

3. Juli 2007 um 16:14
In Antwort auf

Hi
also eine zeit kann man echt nicht bestimmen. aber es ist wichtig, dass man eine abgeschlossene ausbildung hat und einen job. ich denke dass man nie genug geld für ein kind hat wenn mans so sieht aber wenn beide ein bisschen was auf der seite haben hauts schon hin.
wir haben die pille abgesetzt und ich bin gleich schwanger geworden bin jetzt in der 29 ssw und mir gehts soweit gut. ich hatte gar keine beschwerden. únd falls es dich beruhigt, ich bin auch erst 21

Wirklich gut?
Glaubt ihr das ihr zu jung seid? Fühlt ihr euch super? Ich habe manchmal angst, dass die Beziehung vielleicht doch mal kaputt geht und dann? Ich mein wir lieben uns aber ab und zu haben wir auch mal streß. Aber ich glaub das ist normal ist mein erster richtiger Freund und ich mein wir sprechen ja offen darüber und er würde es toll finden Papa zu werden.
Wäre toll wenn ihr mal ein wenig erzählen könntet, wie ihr euch so fühlt und ob ihr denkt das richtige zu tun.

Gefällt mir

3. Juli 2007 um 16:35

Schwanger?
Hallo,
ich bin jetzt 22 Jahre alt, mein Freund (mit dem ich seit 2 Jahren zusammen bin) ist 30 und hat ab Oktober ein festes Einkommen. Ich selbst studiere noch mindestens 2 Jahre. Wir werden bald nach Bielefeld umziehen. Für uns ist das Thema Schwangerschaft deshalb gerade so aktuell, weil bei mir Zyten entdeckt wurden, die früher oder später dazu führen, dass ich keine Kinder mehr bekommen kann. Meiner Schwester geht es auch so, sie probiert schon seit über einem Jahr, ein Kind zu bekommen. Ich bin unsicher, weil so viel Neues ansteht und ich Angst davor habe, nachher ganz allein zu sein. In einer fremden Stadt hat man ja auch keine Familie oder Freunde. Nun suche ich andere Frauen, die mir einen Rat geben können oder vielleicht in Bielefeld wohnen.

Gefällt mir

3. Juli 2007 um 16:35


Hallo,

Ich würde an Deiner Stelle auf jeden Fall warten bis Dein Arbeitsvertrag verlängert ist. Was die Kosten angehen kann ich auch noch nicht so viel sagen da erste Schwangerschaft. Die Erstanschaffungen sind schon relativ kostenintensiv, aber vielleicht habt Ihr ja auch so viel Glück wie wir und bekommt einige Dinge von den zukünftigen Großeltern gesponsort ansonsten ist es auf jeden Fall machbar, sonst würde ja niemand mehr Kinder kriegen.

Wie sieht es eigentlich mit Deinem Freund aus, wünscht er sich schon Kinder? Da solltest Du Dir schon sicher sein, denn manchmal sagen die Männer das so dahin und wenn es soweit ist dann wissen sie nichts mehr davon, wie ich hier in diesem Forum schon häufig gelesen habe.

Nach absetzen der Pille kannst Du sofort schwanger werden. Kann aber ebenso gut auch eine ganze Zeit dauern. Das ist leider nicht vorauszusagen.

Was die Schwangerschaft angeht, ist das von Frau zu Frau unterschiedlich. Bin jetzt in der 25. SSW und habe bisher kaum irgendwelche Beschwerden gehabt. Auch Anfangs keine typischen Schwangerschaftssymptome. Das ist aber wie gesagt ganz unterschiedlich. Laß Dich überraschen

Meinen Chef hab ich mir geschnappt und ihn gefragt ob er mal ein paar Minuten für mich Zeit hat, ich müßte Ihm was sagen. Und da hat er gleich gewußt was los ist.

Wenn Ihr ein Baby plant, dann vergiß bitte nicht die Einnahme von Folsäure! Wichtig schon vor der Schwangerschaft!

Finde es gut daß Du Dich vorher informierst. Wünsche Dir alles Gute.

Gefällt mir

3. Juli 2007 um 16:36
In Antwort auf

Wirklich gut?
Glaubt ihr das ihr zu jung seid? Fühlt ihr euch super? Ich habe manchmal angst, dass die Beziehung vielleicht doch mal kaputt geht und dann? Ich mein wir lieben uns aber ab und zu haben wir auch mal streß. Aber ich glaub das ist normal ist mein erster richtiger Freund und ich mein wir sprechen ja offen darüber und er würde es toll finden Papa zu werden.
Wäre toll wenn ihr mal ein wenig erzählen könntet, wie ihr euch so fühlt und ob ihr denkt das richtige zu tun.

Jede beziehung geht durch dick und dünn
hey, urnick

wie alt bist du?
wielange bisse mit deinem freund zusammen?

ich bin seit 8 jahren mit meinem zusammen, seit einem jahr leben wir zusammen, seitdem läuft es bestens, ausser die alltäglichen kleinigkeiten,
aber was wäre eine beziehung die perfekt ist?

das ist keine lebenserfüllung! da ist kein reitz mehr.
hast du denn ein kinderwunsch?
wie alt ist dein freund

Gefällt mir

3. Juli 2007 um 16:41
In Antwort auf

Jede beziehung geht durch dick und dünn
hey, urnick

wie alt bist du?
wielange bisse mit deinem freund zusammen?

ich bin seit 8 jahren mit meinem zusammen, seit einem jahr leben wir zusammen, seitdem läuft es bestens, ausser die alltäglichen kleinigkeiten,
aber was wäre eine beziehung die perfekt ist?

das ist keine lebenserfüllung! da ist kein reitz mehr.
hast du denn ein kinderwunsch?
wie alt ist dein freund

Stimmt
Hallo,

ich bin 20 Jahre, mein Freund ist 23. Mein Freund hat einen festen Vertrag und ich habe gute aussichten darauf.

Wir sind 1 Jahr zusammen, nach 1 Woche ist er bei mir in ein 1 Zimmer Appartment eingezogen vor 2 Monaten sind wir in eine drei Raum Wohnung gezogen.

Ich würde mir schon ein Kind wünschen, bin aber trotzdem auch immer wieder ein wenig unsicher.
Mein Freund hat auch den Kinderwunsch.

Gefällt mir

3. Juli 2007 um 16:47
In Antwort auf

Zu jung ist man nie, irgendwann aber zu alt
huhu!

bin neu hier, weil ich mit seit ein paar monaten so intensive mit dem Thema Schwangerschaft beschäftige.
Der Wunsch nach einem Baby wir von Tag zu Tag immer großer. Bin 21 Jahre werde ende des Jahres 22.
Ich frage mich aber: Bin ich noch zu jung?
Ich muss dazu sagen, dass ich ziemlich frühreif ware.
Bin sehr verantwortungsvoll und seit 8 Jahren mit meinem Freund zusammen, wóhnen seit einem Jahr zusammen.
Mein Freund weis auch noch nichts von seinem Glück.
Er ist einem Kind nicht abgeneigt. Nur wie Männer nun mal so sind..... jetzt noch nicht aber bald.

Ach das ist alles so komisch und kompliziert.
Will auf jeden Fall eine junge Mami werden.
Hab meine Ausbildung abgeschlossen und seit 1.5 Jahren im festen unbefristet Beruf, mein Chef würde mich zwar killen, da ich erst am 30.06.07 meinen unbefristeten bekommen habe. Aber was soll.

Noch da
Ich mein bist ja dann auch wenn du schwanger bist, noch eine ganze Weile da. So ist es ja nicht.

Gefällt mir

3. Juli 2007 um 16:53

Hey
Also, ich bin 20, mein Mann 23, bin jetzt in der achten Woche, und bei uns hats nach Absetzen der Pille etwa 6 Monate gedauert bis es geklappt hat. Ich bin arbeitslos, habe letztes Jahr meine Ausbildung abgeschlossen, mein Mann ist Student, aber fianziell siehts bei uns ganz gut aus, haben was auf die Seitze gelegt, kriegen Bafög, Stütze, und stellen auch Antrag auf den Zuschuss zur Erstausstattung. Wir ziehen wahrscheinlich noch in diesem Jahr um in eine 3-Zimmer-Wohnung, die uns jetzt eben auch zusteht, und vom Platz ist das auch ja auch ideal. Ansonsten kriegen wir auch Unterstützung von meinen Eltern und meinen Schwiegereltern- also ist das eigentlich alles so wie ichs mir gewünscht habe
Also, du kannst das bei dir ja am besten entscheiden, ich finde es hört sich gut an, ich würde halt natürlich vorher noch heiraten...
Ansonsten... meine Schwangerschaft ist bisher gut, ich habe selten mal Bauch- oder Rückenschmerzen, sonst nur andere Anzeichen, liebe zum Beispiel Schokolade, Kartoffeln und Käse, und mag kein Fleisch mehr und keinen Salat, sonst bin ich zickig, launisch, empfindlich, schreckhaft...
lg

Faizah

Gefällt mir

3. Juli 2007 um 16:57

....
Also ich an deiner Stelle würde zu dem jetzigen Zeitpunkt nicht schwanger werden wollen.
1.wegen deinem Arbeitsvertrag und
2.erst 1 Jahr mit dem Freund zusammen

Außerdem seit ihr noch jung genug,vorallem du,um "erst" in 2-3 Jahren ein Kind zu bekommen.Dann ist eure Beziehung auch wesentlich gefestigter..

Alles Gute!

Kristin (22+3)

Gefällt mir

3. Juli 2007 um 16:59
In Antwort auf

Stimmt
Hallo,

ich bin 20 Jahre, mein Freund ist 23. Mein Freund hat einen festen Vertrag und ich habe gute aussichten darauf.

Wir sind 1 Jahr zusammen, nach 1 Woche ist er bei mir in ein 1 Zimmer Appartment eingezogen vor 2 Monaten sind wir in eine drei Raum Wohnung gezogen.

Ich würde mir schon ein Kind wünschen, bin aber trotzdem auch immer wieder ein wenig unsicher.
Mein Freund hat auch den Kinderwunsch.

.
Wie gesagt, wenn Du und Dein Freund Euch ganz sicher seid und Du Deinen festen Arbeitsvertrag hast, so daß Du jeder Zeit wieder dort hin zurück kannst nach der Schwangerschaft, dann sehe ich keine Einwände. Es spricht nur für Dich daß Du Dir viele Gedanken machst, denn das ist natürlich eine wichtige Entscheidung und die sollte man wirklich nicht so leichtfertig treffen. Wenn Du Dir unsicher bist dann warte einfach noch ein wenig ab. Du mußt nichts überstürzen schließlich bist Du ja noch jung und Deine biologische Uhr Tickt ja noch lange nicht. Ich bin zwar schon 27 und verheiratet, aber das ist auch keine Garantie daß alles glatt läuft.

Gefällt mir

3. Juli 2007 um 17:06
In Antwort auf

Hey
Also, ich bin 20, mein Mann 23, bin jetzt in der achten Woche, und bei uns hats nach Absetzen der Pille etwa 6 Monate gedauert bis es geklappt hat. Ich bin arbeitslos, habe letztes Jahr meine Ausbildung abgeschlossen, mein Mann ist Student, aber fianziell siehts bei uns ganz gut aus, haben was auf die Seitze gelegt, kriegen Bafög, Stütze, und stellen auch Antrag auf den Zuschuss zur Erstausstattung. Wir ziehen wahrscheinlich noch in diesem Jahr um in eine 3-Zimmer-Wohnung, die uns jetzt eben auch zusteht, und vom Platz ist das auch ja auch ideal. Ansonsten kriegen wir auch Unterstützung von meinen Eltern und meinen Schwiegereltern- also ist das eigentlich alles so wie ichs mir gewünscht habe
Also, du kannst das bei dir ja am besten entscheiden, ich finde es hört sich gut an, ich würde halt natürlich vorher noch heiraten...
Ansonsten... meine Schwangerschaft ist bisher gut, ich habe selten mal Bauch- oder Rückenschmerzen, sonst nur andere Anzeichen, liebe zum Beispiel Schokolade, Kartoffeln und Käse, und mag kein Fleisch mehr und keinen Salat, sonst bin ich zickig, launisch, empfindlich, schreckhaft...
lg

Faizah

Kontakt halten
würde mich freuen wenn wir Kontakt halten, würde dir wenn du es auch willst sogar mal meine E-mail adresse geben.

Lieben Gruß

Gefällt mir

3. Juli 2007 um 20:10

Hey Urnick,
meine Freundin hat das gleiche gedacht. Hatte nen befristeten Job aber schon Verlängerungsgespräche und dachte, das Ding wäre klar.
Wie du dir aber denken kannst: Als sie schwanger war, konnte sich keiner mehr dran erinnern, dass sie verlängert werden sollte.
Tja, und wenn dus nicht schwarz auf weiss hast, greift auch kein Kündigungsschutz. weil der Vertrag eben ausläuft..
Tja, und jetzt -1 Jahr nach dem der kleine auf die Welt gekommen ist - hat sich ihr Mann von ihr getrennt und sie muss Sozialhilfe beantragen. Sie hat Abi mit mir gemacht und meinte letztens nur traurig zu mir: "Hätte nie gedacht, dass ich so tief sinke".

Also, du weisst nie was passiert, sicher dir wirklich erstmal deinen Verlängerungsvertrag (und zwar nen wirklich langfristigen, nicht nur 6 Monate oder so), damit du Rückkomm-Garantien hast. So dass du im NOTFALL auch selbst für dich und dein Kind sorgen könntest. Macht dich auch selbstbewusster..

Liebe Grüße und alles gute für euch,
Bella

Gefällt mir

4. Juli 2007 um 9:04

DAnke
DAnke für euren Tipps, aber ich bins mir immer noch nicht so sicher ob es sein soll oder nicht.

Kann mir jemand sagen, wie eure Freunde/Männer reagiert haben, als ihr wirklich schwanger wart, waren sie angenervt oder hat die Freude durchgängig gehalten?

Gefällt mir

4. Juli 2007 um 10:35

Hallo
Ich würde an deiner Stelle besser auch noch warten, bis die Sache mit dem Arbeitsvertrag geklärt ist. Sicher ist sicher! Und du bist ja noch so jung, dass die Zeit jetzt nicht drängt!

Ich bin 24 und seit 4 Jahren mit meinem Freund zusammen. Ich bin noch im Studium, er ist fest angestellt und hat ein gutes Einkommen. Wir hatten von einiger Zeit über Kinder gesprochen und für uns beschlossen, dass es nicht sofort sein muss, aber dass es auch nicht schlimm wäre, wenn es denn passiert Und so kam es dann auch, als ich von Implanon wieder auf die Pille wechseln wollte.
Ich musste erstmal schlucken, als ich es von meiner FÄ erfahren habe, aber dann haben wir uns beide sehr gefreut und warten nun ganz gespannt auf unsere beiden Zwerge.
Die Schwangerschaft verläuft bisher sehr angenehm, mir war nur ganz am Anfang oft übel und schwindelig und ein wenig zickig war ich wohl auch Aber das hat sich schnell gegeben.

Gefällt mir

4. Juli 2007 um 10:45

Was
für ein Blödsinn. "Solange du jung bist, kansst du noch schnell schwanger werden". Es gibt auch junge Paare bei denen es nicht klappt.
Bin 29 und sofort nach absetzten der Pille schwanger geworden.

Gefällt mir

4. Juli 2007 um 13:42
In Antwort auf

Hallo
Ich würde an deiner Stelle besser auch noch warten, bis die Sache mit dem Arbeitsvertrag geklärt ist. Sicher ist sicher! Und du bist ja noch so jung, dass die Zeit jetzt nicht drängt!

Ich bin 24 und seit 4 Jahren mit meinem Freund zusammen. Ich bin noch im Studium, er ist fest angestellt und hat ein gutes Einkommen. Wir hatten von einiger Zeit über Kinder gesprochen und für uns beschlossen, dass es nicht sofort sein muss, aber dass es auch nicht schlimm wäre, wenn es denn passiert Und so kam es dann auch, als ich von Implanon wieder auf die Pille wechseln wollte.
Ich musste erstmal schlucken, als ich es von meiner FÄ erfahren habe, aber dann haben wir uns beide sehr gefreut und warten nun ganz gespannt auf unsere beiden Zwerge.
Die Schwangerschaft verläuft bisher sehr angenehm, mir war nur ganz am Anfang oft übel und schwindelig und ein wenig zickig war ich wohl auch Aber das hat sich schnell gegeben.

)
Ja supi, ihr seit echt klasse alle

Gefällt mir

4. Juli 2007 um 14:03

Hey du
wenn du magst kannst du dich ja mal per mail bei mir melden: sweet2002@directbox.com

bin auch 20 + mein freund 23 und bin nun in der 32 woche schwanger.

vielleicht ja bis bald

Gefällt mir

4. Juli 2007 um 14:11

Na klar,
aber selbst wenn sie noch ein paar Jahre wartet ist sie ja noch nicht alt.

Gefällt mir

4. Juli 2007 um 14:53
In Antwort auf

Na klar,
aber selbst wenn sie noch ein paar Jahre wartet ist sie ja noch nicht alt.

Wie lange warten
Die frage ist nur, ist es gut so lange zu warten wer weiß wie lange ich warten muss um schwanger zu werden

Gefällt mir

4. Juli 2007 um 15:03
In Antwort auf

DAnke
DAnke für euren Tipps, aber ich bins mir immer noch nicht so sicher ob es sein soll oder nicht.

Kann mir jemand sagen, wie eure Freunde/Männer reagiert haben, als ihr wirklich schwanger wart, waren sie angenervt oder hat die Freude durchgängig gehalten?

Also,
mein Mann hat sich ja auch ein Baby gewünscht. Zwar nicht so sehr wie ich, und nicht so lange wie ich, aber wir haben im Dezember dann ganz spontan entschieden, dass ich nun die Pille absetze- ich habe schon vorher die ganze zeit "gebettelt" als dann bei uns gerade alles uper lief, meinte er ganz spontan "setzt du morgen die Pille ab- ich will ein Baby" und dann "durfte" ich es endlich probieren, und wir haben ja die sechs Monate Übungszeit kaum an was anderes gedacht, also war er auch dementsprechend happy als ich ihm den Test unter die Nase hielt...

Gefällt mir

4. Juli 2007 um 15:15
In Antwort auf

Wie lange warten
Die frage ist nur, ist es gut so lange zu warten wer weiß wie lange ich warten muss um schwanger zu werden

Na gut
das kann dir keiner sagen, aber du bist doch erst ein Jahr mit deinem Freund zusammen, deine Arbeitsvertrag läuft ab und du bist doch erst 20.
Mir ist es wichtig das ich auch etwas gearbeitet haben um auch später das Kind optimal versorgen zu können. Klar baucht ein Kind viel Liebe, aber satt wird es davon auch nicht. Und so eine bin ich nicht die sagt es gibt ja Geld vom Staat.

Gefällt mir

4. Juli 2007 um 15:17
In Antwort auf

Hey
Also, ich bin 20, mein Mann 23, bin jetzt in der achten Woche, und bei uns hats nach Absetzen der Pille etwa 6 Monate gedauert bis es geklappt hat. Ich bin arbeitslos, habe letztes Jahr meine Ausbildung abgeschlossen, mein Mann ist Student, aber fianziell siehts bei uns ganz gut aus, haben was auf die Seitze gelegt, kriegen Bafög, Stütze, und stellen auch Antrag auf den Zuschuss zur Erstausstattung. Wir ziehen wahrscheinlich noch in diesem Jahr um in eine 3-Zimmer-Wohnung, die uns jetzt eben auch zusteht, und vom Platz ist das auch ja auch ideal. Ansonsten kriegen wir auch Unterstützung von meinen Eltern und meinen Schwiegereltern- also ist das eigentlich alles so wie ichs mir gewünscht habe
Also, du kannst das bei dir ja am besten entscheiden, ich finde es hört sich gut an, ich würde halt natürlich vorher noch heiraten...
Ansonsten... meine Schwangerschaft ist bisher gut, ich habe selten mal Bauch- oder Rückenschmerzen, sonst nur andere Anzeichen, liebe zum Beispiel Schokolade, Kartoffeln und Käse, und mag kein Fleisch mehr und keinen Salat, sonst bin ich zickig, launisch, empfindlich, schreckhaft...
lg

Faizah

*kopfschüttel*
"Fianziell siehts bei uns ganz gut aus,kriegen Stütze, und stellen auch Antrag auf den Zuschuss zur Erstausstattung.
Ich bin arbeitslos"

Super!!!

Gefällt mir

4. Juli 2007 um 15:19
In Antwort auf

*kopfschüttel*
"Fianziell siehts bei uns ganz gut aus,kriegen Stütze, und stellen auch Antrag auf den Zuschuss zur Erstausstattung.
Ich bin arbeitslos"

Super!!!

Der Hammer kommt ja noch...
"Ansonsten kriegen wir auch Unterstützung von meinen Eltern und meinen Schwiegereltern- also ist das eigentlich alles so wie ichs mir gewünscht habe"

Gefällt mir

4. Juli 2007 um 16:07
In Antwort auf

Na gut
das kann dir keiner sagen, aber du bist doch erst ein Jahr mit deinem Freund zusammen, deine Arbeitsvertrag läuft ab und du bist doch erst 20.
Mir ist es wichtig das ich auch etwas gearbeitet haben um auch später das Kind optimal versorgen zu können. Klar baucht ein Kind viel Liebe, aber satt wird es davon auch nicht. Und so eine bin ich nicht die sagt es gibt ja Geld vom Staat.


So bin ich auch nicht

Gefällt mir

4. Juli 2007 um 16:46
In Antwort auf


So bin ich auch nicht

Glaub ich dir
war auch nicht böse gemeint. Es ist schwer den richtigen Zeitpunkt zu finden. Irgenwie spricht immer was dafür und dagegen...

Gefällt mir

4. Juli 2007 um 18:21

Hallo ...
... habe mir soeben den Thread durchgelesen und bin über die ein oder andere Aussage erschrocken!

Hier kurz unsere Situation:

Ich bin 27 Jahre alt, habe Abitur gemacht, danach meine Ausbildung abgeschlossen und bis heute 6 Jahre in meinem gelernten Beruf gearbeitet, desweiteren habe ich einen unbefristeten Arbeitsvertrag.

Mit meinem Partner bin ich bereits seit 7 Jahren zusammen und auch er hat einen guten Beruf sowie ein unbefristetes Arbeitsverhältnis.

Für mich war immer wichtig, daß wir nicht erst ein oder zwei Jahre zusammen sind ehe wir uns bewusst für ein Kind entscheiden.

Wir haben beide schon langjährige Beziehungen hinter uns und haben für uns entschieden, daß es dieses Mal anders und ernster ist als die vorherigen Beziehungen, aber soetwas weiß man in meinen Augen selten bereits nach einem Jahr!!!

Was das Finanzielle betrifft haben wir die Einstellung, daß man sich ein Kind leisten können sollte und wir möchten nicht die Hand aufhalten müssen!

Wir haben schon vor einiger Zeit regelmäßig Geld auf die Seite gelegt und können uns nun die Ausstattung für den Krümel leisten, die er in unseren Augen verdient und die uns gefällt!

Es geht mit Sicherheit auch günstiger, aber ich vermute, daß uns die Erstaustattung mit Sicherheit schon an die 2500 gekostet hat.

Ein weiterer Gesichtspunkt war für uns, daß wir unsere Beziehung erst zu Zweit genießen wollten, wir sind schon viel um die Welt gereist und haben auch andere Hobbies genossen wie Musicalbesuche usw...

Denn mit einem Kind werden wir uns in diesen Punkten mit Sicherheit erst einmal einschränken müssen.
Also warum nicht erst Eure Beziehung zu Zweit genießen und nochmal 2-3 Jahre warten, selbst dann seid Ihr noch junge Eltern!!!

Natürlich bleibt es Eure Entscheidung, wann für Euch der richtige Zeitpunkt gekommen ist, wäre es aber der richtige Zeitpunkt dann hättest Du mit Sicherheit keine Zweifel mehr!

Ich hoffe Du nimmst meine Meinung nicht persönlich, ich möchte Dir nur meine Sichtweise darstellen und evtl. regt Dich ja der ein oder andere Punkt nochmal zum Nachdenken an!

LG Neolea 35. SSW

Gefällt mir

4. Juli 2007 um 21:17

Also erstmal
zum Punkt Vertragsverlängerung. Das Spielchen kenne ich auch. ich wurde bis 1 Woche vor Auslaufen meines Vertrages hingehalten um dann doch gesagt zu bekommen, vielen Dank, das war's dann, obwohl mein Personalchef vorher im vollsten Ton der Überzeugung gesagt hat: Aber natürlich verlängern wir ihren Vertrag, selbstverständlich, gar keine Frage.
Also tu mir bitte den Gefallen und verlaß dich auf keinen Fall auf mündliche Zusagen!!!
Ob du jetzt schon schwanger werden solltest, musst du im Endeffekt selbst wissen, aber ehrlich gesagt finde ich es nach 1 Jahr Beziehung schon arg früh.
Wenn ihr euch aber für ein Kind entscheidet, müßt ihr euch klarmachen, dass das schon ne Menge kostet.
Man muss natürlich für die Erstausstattung keine 2500 Euro hinlegen, aber ein paar Hundert gehen schon drauf, auch in der günstigsten Variante.

Angefangen beim Kinderzimmer: Ich glaub die günstigsten Komplettangebote, die ich bisher gesehen habe, liegen bei um die 400 Euro (also Wickeltisch, Bett, Schrank).

Babybadewanne: ein Babyeimer so um die 10 Euro glaub ich, aber eine vernünftige Badewanne ab 30 Euro aufwärts, Bad-Wickel-Kombi ab 70 Euro

Kinderwagen: ab 200 Euro

Babyautositz: ab ^100 Euro - da nimmt man ja auch keinen Schrott

Babykleidung: kommt drauf an, aber 100 - 150 Euro würde ich auf jeden Fall veranschlagen

Babynahrung: wenn du stillst, erst mal nix, ansonsten zwischen 4 und 10 Euro pro Paket Fläschennahrung, dann brauchst du auch noch Fläschen, Sterilisator...

Windeln: Billig-Pampers 7 - 8 Euro die Packung, am Anfang kannst du mal so 2 - 3 Packungen im Monat rechnen

wenn die größer werden, brauchst du Gläschen, Tee, einen neuen Kindersitz fürs Auto, eventuell noch einen Buggy, ständig neue Klamotten, die wachsen so schnell, so schnell kannst du gar nicht gucken, und und und

Also, mit dem was man an Kindergeld bekommt, bekommt man ein Kind nicht finanziert.

So, ich will dich nicht entmutigen oder schocken, aber so sieht die Realität aus, was an Kosten auf einen zukommt.
Das zweite Kind wird dann etwas billiger, da kann man die Sachen vom ersten ja wieder benutzen.

Gefällt mir

5. Juli 2007 um 10:25
In Antwort auf

Also erstmal
zum Punkt Vertragsverlängerung. Das Spielchen kenne ich auch. ich wurde bis 1 Woche vor Auslaufen meines Vertrages hingehalten um dann doch gesagt zu bekommen, vielen Dank, das war's dann, obwohl mein Personalchef vorher im vollsten Ton der Überzeugung gesagt hat: Aber natürlich verlängern wir ihren Vertrag, selbstverständlich, gar keine Frage.
Also tu mir bitte den Gefallen und verlaß dich auf keinen Fall auf mündliche Zusagen!!!
Ob du jetzt schon schwanger werden solltest, musst du im Endeffekt selbst wissen, aber ehrlich gesagt finde ich es nach 1 Jahr Beziehung schon arg früh.
Wenn ihr euch aber für ein Kind entscheidet, müßt ihr euch klarmachen, dass das schon ne Menge kostet.
Man muss natürlich für die Erstausstattung keine 2500 Euro hinlegen, aber ein paar Hundert gehen schon drauf, auch in der günstigsten Variante.

Angefangen beim Kinderzimmer: Ich glaub die günstigsten Komplettangebote, die ich bisher gesehen habe, liegen bei um die 400 Euro (also Wickeltisch, Bett, Schrank).

Babybadewanne: ein Babyeimer so um die 10 Euro glaub ich, aber eine vernünftige Badewanne ab 30 Euro aufwärts, Bad-Wickel-Kombi ab 70 Euro

Kinderwagen: ab 200 Euro

Babyautositz: ab ^100 Euro - da nimmt man ja auch keinen Schrott

Babykleidung: kommt drauf an, aber 100 - 150 Euro würde ich auf jeden Fall veranschlagen

Babynahrung: wenn du stillst, erst mal nix, ansonsten zwischen 4 und 10 Euro pro Paket Fläschennahrung, dann brauchst du auch noch Fläschen, Sterilisator...

Windeln: Billig-Pampers 7 - 8 Euro die Packung, am Anfang kannst du mal so 2 - 3 Packungen im Monat rechnen

wenn die größer werden, brauchst du Gläschen, Tee, einen neuen Kindersitz fürs Auto, eventuell noch einen Buggy, ständig neue Klamotten, die wachsen so schnell, so schnell kannst du gar nicht gucken, und und und

Also, mit dem was man an Kindergeld bekommt, bekommt man ein Kind nicht finanziert.

So, ich will dich nicht entmutigen oder schocken, aber so sieht die Realität aus, was an Kosten auf einen zukommt.
Das zweite Kind wird dann etwas billiger, da kann man die Sachen vom ersten ja wieder benutzen.

Du hast recht
Du hast sicher recht, mit dem was du sagst, aber wir zwei lieben uns wirklich sehr.
Und wir zwei haben uns entschieden, dass wir noch mindestens 1 Jahr warten, weil im Dezember kriege ich ja hoffentlich mein Festvertrag und danach wollen wir keins zeugen, weil wir würden uns über ein Sommerkind freuen. Somit ist noch 1,5 Jahre Zeit mindestens *Fg*
Aber deine Anregungen fand ich wirklich gut, mein Freund und ich lege auch jetzt immer Geld auf die Seite für das Kidn und unsere Schwiegereltern freuen sich jetzt schon auf das noch nicht geboren und gezeugte Kind *Schmunzel*

Gefällt mir