Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Wann nistet sich das Ei ein?

Wann nistet sich das Ei ein?

28. Mai 2004 um 10:41 Letzte Antwort: 30. Mai 2005 um 12:48

Hallo ihr alle!
Habe da mal wieder eine Frage: Wenn es zu einer Befruchtung gekommen ist, wie lange dauert es dann wohl, bis sich das Ei in der Gebärmutter einnistet und merkt man das?
Über Antworten wäre ich sehr dankbar!

Mehr lesen

28. Mai 2004 um 11:11

Ei
Hallo Pipi291,

ich bin mir nicht ganz sicher, aber ich glaube, dass das ein paar Tage dauert (so ungefähr 5?).

Ob man das merkt kann ich dir nicht sagen. Bei einigen Frauen kann es wohl zu Einnistungsblutungen kommen.

LG, Kimmi

Gefällt mir
28. Mai 2004 um 12:41

Hi Ela
Tja, wer weiß. Könnte schon sein, dass das Einnistungsblutungen waren. Allerdings dachte ich immer, dass diese nicht so lange andauern. Einnistungsblutungen können kurzzeitig und leicht auftreten, wenn sich das befruchtete Ei in die Schleimhaut einnistet. Meistens ist das aber so wenig, dass es frau gar nicht auffällt.

Na ja, Hauptsache es hat geklappt

Viele liebe Grüße und eine schöne Schwangerschaft!

Kimmi

Gefällt mir
28. Mai 2004 um 14:31
In Antwort auf amy_11877007

Hi Ela
Tja, wer weiß. Könnte schon sein, dass das Einnistungsblutungen waren. Allerdings dachte ich immer, dass diese nicht so lange andauern. Einnistungsblutungen können kurzzeitig und leicht auftreten, wenn sich das befruchtete Ei in die Schleimhaut einnistet. Meistens ist das aber so wenig, dass es frau gar nicht auffällt.

Na ja, Hauptsache es hat geklappt

Viele liebe Grüße und eine schöne Schwangerschaft!

Kimmi

Schwangerschaftswochen
Hallo,

ich klär Euch mal auf was die Schwangerschaftswochen anbetrifft!
Der FA rechnet die Schwangerschaftswochen ab dem Tag der letzten Periode!
Und die Einnistungsblutung kommst so zirka eine Woche nach dem Eisprung!

LG

julchen

Gefällt mir
28. Mai 2004 um 15:03

AHA!!!
Na, jetzt sind wir schlauer. Habe mich schon immer gefragt, wie die das rechnen.

1 LikesGefällt mir
15. Juni 2004 um 10:17

Also nochmals zu den Einnistungsblutungen...
Hallo,
also noch mal für Doofe: ab wann fangen denn diese Blutungen nun an? Ca. eine Woche nach dem Eisprung? Und wie lange dauert diese Blutung? Vielen Dank schon mal

Gefällt mir
15. Juni 2004 um 13:49
In Antwort auf serena_12919774

Also nochmals zu den Einnistungsblutungen...
Hallo,
also noch mal für Doofe: ab wann fangen denn diese Blutungen nun an? Ca. eine Woche nach dem Eisprung? Und wie lange dauert diese Blutung? Vielen Dank schon mal

Hi uschka!
Habe zwischenzeitlich auch nochmal nachgelesen.
Also, das Ei nistet sich zwischen dem 5. und 8. Tag ein und so eine Einnistungsblutung hat nicht jede Frau, ich hatte bei meiner Schwangerschaft nämlich keine, aber wenn es blutet, dann wohl höchstens einen Tag.
Hoffe, Dir geholfen zu haben.
LG Pipi

Gefällt mir
16. Juni 2004 um 19:48
In Antwort auf ssanyu_12043254

Hi uschka!
Habe zwischenzeitlich auch nochmal nachgelesen.
Also, das Ei nistet sich zwischen dem 5. und 8. Tag ein und so eine Einnistungsblutung hat nicht jede Frau, ich hatte bei meiner Schwangerschaft nämlich keine, aber wenn es blutet, dann wohl höchstens einen Tag.
Hoffe, Dir geholfen zu haben.
LG Pipi

Hi Pipi
Naja geholfen... Ist schon schwierig, denn gleich der nächste Kommentar von Kimmi lautete, sie würden so ungefähr 5 Tage dauern....Naja, jedenfalls mittlerweile bin ich mir darüber im Klaren, dass es sich bei mir nun keinesfalls um Einnistungsblutungen handelt, da zu doll und zu lang

Gefällt mir
16. Juni 2004 um 22:40

Hallo,
hab ich gestern auf der Eltern-Seite endeckt. Fand ich ganz interessant:
http://www.eltern.de/schwangerschaft_geburt/schwan-ger_werden/fruchtbarkeitskalender.html
Bis dann
Tausendschoen

Gefällt mir
30. Mai 2005 um 12:48
In Antwort auf amy_11877007

AHA!!!
Na, jetzt sind wir schlauer. Habe mich schon immer gefragt, wie die das rechnen.

Nidationsblutung
Hallo zusammen,

bin auch gerade am Rechnen und muss mich daher auch mit der Nidationsblutung auseinandersetzen.....

Also: es gibt keine allgemein gültige Rechnung die sich auf einen Tag genau festsetzen lassen kann. Fest steht auf jeden Fall, dass nach Befruchtung der Eizelle diese zunächst noch Richtung Gebärmutter wnadern muss. Diese Wanderung kann bis zu sechs Tage dauern, auch kürzer auch länger (!), ab diesem Zeitpunkt wenn die Zygote also in der Gebärmutter ishc befindet kann eine Einnistung stattfinden. Wichtig dabei ist, dass sie etwa bis zum vierzehnten Tag nach BEfruchtung eingenistst sein muss, damit das Gelbkörperhormon gebildet werden kann und die Schwangerschaft überhaupt erst unterhalten werden kann! Andernfalls stirbt die Zygote ab und wird wie eine normale, regelrechte und zeitgerechte Monatsblututng abgestossen.

Fazit: Die Nidationsblutung läuft zunächst einmal nur bei 5% aller eingetretenen Schwangerschaften ab. Sie findet zwischen dem 5. und 14. Tag nach Befruchtung (im Idealfall ist Eisprung und Befruchtung identisch, ansonsten kann die Befruchtung von der letzten Kohabitation auf Grund verschiedener physiologischer VAriablen etwa 1,5 Tage nach vorne und nach hinten verschoben sein!)statt und äussert sich im Regelfall als leichtere Blutung, eher rötlich als bräunlich für ein bis zwei Tage.

Liebe Grüsse, P.

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers