Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Wann nach Ausschabung wieder schwanger?

Wann nach Ausschabung wieder schwanger?

23. April 2013 um 20:10

Hallo ihr Lieben! Wann ward ihr nach der Ausschabung wegen einer Fehlgeburt wieder schwanger?

Was haben eure Frauenärzte gesagt wann ihr wieder schwanger werden dürft?

Ich war in der 9.SSW und hatte ein Windei. Am 25.02. hatte ich meine Ausschabung und jetzt, am 21.04. das erste Mal wieder meine Mens die sehr stark sind!

Für viele Antworten wäre ich euch sehr dankbar!

Mehr lesen

24. April 2013 um 10:30

Würde mich auch interessieren
Schreib es doch mal ins ss forum

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. April 2013 um 14:50

Ich bin zu schnell wieder schwanger worden
hallo zusammen
ich hatte im november eine fehlgeburt und mir wurde gesagt dass wenn der körper bereit mann auch wieder schwanger wird also dachten ich und mein mann nichts böses und hatten sex ohne verhütung und schon war ich wieder schwanger leider hab ich das baby im janauar verloren. ich war fix und fertig musste zuerst wieder zu mir finden. ich finde mann sollte es dan wieder versuchen wenn man bereit ist die nächste fehlgeburt zu verkraften. ich war nicht bereit. jetzt bin ichs langsam wieder habe aber angst das ich ein drittes mal das selbe erlebe.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. April 2013 um 9:23
In Antwort auf comgan_12318918

Würde mich auch interessieren
Schreib es doch mal ins ss forum

Wer weiß
Von meiner Ärztin habe ich den Tipp bekommen, ca. 2- 3 monate zu warten, das war ende Januar.
Wir haben nicht mehr verhütet. jetzt drei Monate später, war der Test positiv, dazwischen war bei mir alles normal. Ich warte ab, und gehe noch nicht zum Arzt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. April 2013 um 10:08

FG
Hallo also ich hatte am 13.9.2011 eine FG in der 12 SSW und hatte eine AS es war der Horror da es ein totales Wunschbaby war...danach war ich sehr traurig und wollte am liebsten sofort wieder schwanger werden was aber nicht gleich gelungen ist...ich hab mich ziemlich reingesteigert mit Ovus usw...ich hab dann meinen Zyklus beobachtet und der war nach ca 3. Monaten wieder regelmäßig...also wusste ich genau wann ich ES hatte...hab den Zervix kontrolliert blabla am 2.2.2012 hab ich wieder positiv getestet und war überglücklich hatte aber natürlich Angst dass so etwas wieder passieren könnte...ich wollte nicht schnell zum FA aber ich hatte ein Gespräch in der KiWu Klinik und der Arzt dort wollte direkt nachgucken...mein Puls war ziemlich oben aber er meinte es ist gut wenn er nachschaut ob sich alles richtig eingenistet hat...also Augen zu und durch...und es hat alles gepasst ich war in der 6. SSW also ganz am Anfang...ich hatte dann alle 2 Wochen Termin damit ich beruhigt sein konnte...am 16.2 bei 6+6 schlug das Herz bereits und der FA hat uns es auch hören lassen ...ich bekam dann vorsichtshalber Utrogestan und nahm ab sofort die Femibion die ich aber schon vorher genommen hab...(hab sie schon nach der FG genommen, wusste vorher nicht dass Folsäure schon vor der SS wichtig ist)...die SS verlief SUPER und es hat immer alles gepasst ...ich hatte dann am 18.9.2012 einen WKS da ich vor einer natürlichen Geburt zu sehr Angst hatte dass etwas schief gegen könnte...also fast genau 1. Jahr nach der FG kam meine kleine Maus Maxima kerngesund auf die Welt und nun wird sie 7. Monate und kann schon sitzen

Ich hoffe ich konnte euch etwas Mut machen ! und hab extra immer das Datum dazugeschrieben damit ihr sehen könnt wie es bei mir verlaufen ist...mich hat das vorher auch immer interessiert und hab hier viel gelesen
Wünsch euch allen viel Glück und dass es schnell wieder klappt ! LG

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. April 2013 um 14:36

Bei mir gings recht schnell...
Ich hatte am 01. dezember 2010 eine fg mit ausschabung. ich war auch total fertig und mein fa meinte, ich solle 3 monate mindestens warten, damit sich die schleimhaut wieder aufbauen kann.
am 24.01. hatte ich sex mit meinem mann (ich weiß das datum so sicher, weil ich nur 1 mal in diesem monat ungeschützt sex hatte und es mir vorsichtshalber aufgeschrieben hab) und war schwupps wieder schwanger.
trotz der guten nachricht, dass ich schwanger war, hatte ich die ersten 4 monate wahnsinnige probleme. ich hatte ständige blutungen, war mindestens 1 mal die woche beim fa oder im khs und musste utrogest nehmen, mich ausruhen (was nicht so praktisch ist, wenn man ein 1 1/2 jähriges kind daheim hat...) usw.
Alles in allem ist dann alles gut gelaufen und ich würde unsere maus nicht eintauschen wollen, doch es war eine schwierige schwangerschaft (gerade durch die vorausgehende fg und die ewigen blutungen hatte ich ständig angst das baby wieder zu verlieren)
Wenn es nochmal so wäre (was hoffentlich NIE WIEDER kommt) dann würde ich warten bis die 3 monate vorbei sind.

ich wünsch dir alles liebe und kopf hoch, das wird bestimmt gut

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. April 2013 um 17:40

Warte lieber noch...
Mein FA hat mir gesagt, das ich wenigstens 2x meine Periode bekommen soll, damit sich der Körper erstmal erholen kann und der Zyklus wieder normal ist, dann darf es wieder los gehen. Ich hatte letzten Mittwoch eine Ausschabung und würde auch gern sofort wieder los legen, aber ich gönne meinem Körper die Zeit und hoffe dann, das diesmal alles gut geht.
Ich wünsche dir alles Gute

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. April 2013 um 18:51

@ all
Hallo mädels, ich habe beschlossen es jetzt wieder zu versuchen!!!! Ich kann euch sagen, ich hab mich jetzt echt belesen und das einige Wochen und am Ende ist dabei rausgekommen: 1 Mens sollte man mindestens warten! Das raten erfahrene Frauenärzte! Dann, wenn es der Psyche wieder gut geht kann man es wieder darauf anlegen OHNE größeren Risiko bei einer erneuten Schwangerschaft eine Fehlgeburt zu erleiden! Natürlich muss das jeder für sich entscheiden, aber ich habe oft gelesen, dass das 3 Monate Pause machen schon lange überliefert ist! Dies stammt aus der Zeit als der Muttermund noch mechanisch geöffnet wurde! Das hat damals den Körper sehr angestrengt! Heute, wird vor der Ausschabung der Muttermund schonend mit Tabletten weich gemacht und geöffnet! Der Eingriff ist schonender! Und: Die Schleimhaut ist nach 1 Monat wieder aufgebaut! Ob man nun drei, sechs oder einen Monat wartet ändert nichts daran vielleicht wieder eine neue Fehlgeburt zu erleiden! Nur nach längerer Wartezeit verkraftet der ein oder andere phsychisch besser! Für mich war das schlimmste, dass lange warten auf die Mens nach der Ausschabung und die Angst, dass etwas schief gegangen ist und ich nie wieder schwanger werden kann!!!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Mai 2013 um 17:56

Wir sollten
Nach der AS in der 9/10. SSW wegen MA (12.12) einmal die mens abwarten! Im februar bin ich wieder schwanger geworden

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Mai 2013 um 14:40

Ich..
.. hatte am 23.04.13 eine Ausschabung in der 9. Woche, weil das Herzchen einfach aufgehört hat zu schlagen die im Krankenhaus haben gemeint, dass nach 4 wochen die mens wieder kommt und dann nochmal ein zyklus warten, also ca 8 wochen, bis man es wieder probieren kann. mein FA hat allerdings gemeint, dass man nur die mens abwarten soll und dann kann man es versuchen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Evtll. SS-Vergiftung? Erfahrungen?
Von: miki_12501098
neu
2. Mai 2013 um 13:09
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen

vom Redaktionsteam