Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Wann merkt man es?

Wann merkt man es?

28. Dezember 2006 um 11:24

Diese Frage richtet sich vor allem an diejenigen unter euch, die bereits schwanger sind.

Ab welchem Zeitpunkt kann man es merken, ob man schwanger ist? Wann setzt normalerweise die Übelkeit, das Brustspannen usw... ein? Gleich am nächsten Tag der Befruchtung ja wohl eher nicht, oder doch?

Oder erst an dem Tag, an dem eigentlich die Regel kommen sollte? Oder irgendwann dazwischen? Oder überhaupt erst viel später?

Fragen über Fragen...

lg
mm1010

Mehr lesen

28. Dezember 2006 um 17:40

@steppcke
ich weiß, dass ich im moment nicht schwanger bin (hab grad die mens hinter mir). Aber es geht mir darum, dass ich gerne am WE fortgehe und dann gerne auchmal was trinke.
Wenn ich aber schwanger bin, möchte ich keinen Alkohol mehr trinken. Daher würde ich gerne wissen, wie ich das kenne - ob ich das überhaupt erkenne, schwanger zu sein, möchte ja auch nicht jedesmal, wenn ich einen Tag drüber bin, sofort testen.

Ich spüre auch keinen Eisprung und mein Zyklus ist sehr unregelmäßig.

lg
mm1010

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Dezember 2006 um 0:54

Also mein 1.Anzeichen...
war das Ausbleiben der Regel. Nachdem ich übefällig war hatte ich ständig Unterleibsschmerzen,so als wenn die Mens jeden Moment kommen würde. Meine Brüste haben auch nach Ausbleiben der Regel angefangen weh zu tun und sind auch deutlich angeschwollen. Übelkeit,Müdigkeit,Kreislaufprobleme kam erst in der 6/7.SSW.

Kann mir irgendwie nicht vorstellen,dass man das direkt nach dem Eisprung merkt. Also ich hab auf jeden Fall nichts gemerkt und meine ganzen Anzeichen hab ich für die anstehende Mens gehalten.
Ok,ausser meine angeschwollenen Brüste(da dachte ich dann schon,irgendwas stimmt hier nicht) *grins*

lg
Evelyn
21.SSW

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Dezember 2006 um 22:00

Hallo ihr Lieben,...
ich war ja auch letzten Monat kurz schwanger, bis es leider mit der Mens wieder abgegangen ist!
Und ich habe ca.6/7 Tage nach ES ein heftiges sehr schmerzendes ziehen im U-leib gehabt, richtig stechend!
Mir wurde tagsüber sehr oft schlecht und ich konnte keine Mentholbonbons mehr lutschen, oder vom Zähne putzen wurde mir heftigst übel!
Aber das allererste Anzeichen war mein Kreislauf, der plötzlich wegsackte obwohl ich saß!
Rückenschmerzen und U-leibs schmerzen waren auch da!Ich wusste instinktiv, hier stimmt was nicht!

Ich habe erst nachdem meine Mens einsezte einen Test gemacht, weil ich immer noch soooo schmerzen hatte, der positiv war(aber er war zuviel positiv, also der positivstreifen war 3x so breit wie er sollte)!! Tja nach drei weiteren Tests die alle Negativ waren, bestätigte mir meine Ärztin dann, das es dann wohl nicht so sein sollte!
Aber auch ich mit zuvielen männlichen Hormonen und mein Mann mit zu wenig flotten Jungs, kann es klappen! Dann hoffentlich beim nächsten mal!!
Ich wünsche UNS ALLEN viel Glück!!!!!!

Lieben Gruß Lilly

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Dezember 2006 um 22:09

Manche sehr früh, manch Andere erst später
Also gleich nach Befruchtung geht gar nicht

Das (befruchtete) Ei wandert ca 6 Tage durch den Eileiter , bis es sich in der Gebährmutter einnistet, erst dann produziert der Körper HCG

Und auch erst ab da an ist es überhaupt möglich irgendetwas bezüglich SS zu spüren...

Mir ist jetzt auch extrem übel (bin bei ES+6) aber das könnte auch PMS sein (wie letzten Monat)

bei der SS mit meinem Sohn hab ich erst ab der 6.ssw die volle Kanne Übelkeit und Brustspannen bekommen...

Manche Frauen haben sowas aber auch gar nicht...

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram