Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft / Wann könnte mein baby wohl eher entstanden sein?

Wann könnte mein baby wohl eher entstanden sein?

3. Januar 2016 um 17:04 Letzte Antwort: 4. Januar 2016 um 15:32

hallo, ich habe dringend eine Frage und brauche einfach eure Meinungen. ich habe ein Problem ich habe mit 2 Männern geschlafen und kann nicht genau sagen wer der Vater ist.( ich weiß sollte man alles nicht tun ist jetzt aber nunmal leider Gottes alles so passiert). Also ich hatte am 13. 10. das letzte mal meine Regel und habe dann am 25. 10. und am 28/29. 10. mit einem Mann geschlafen wir haben jedoch schon mit Kondomen verhütet, aber gekuschelt haben wir halt dannach schon. so und dann habe ich blöderweise am 1. 11. mit einem anderen Mann geschlafen und nicht verhütet. ( warum und weshalb alles so war,würde jetzt einfach viel zu lange dauern zu erklären.) so jetzt ist es so das ich halt auch nicht abtreiben wollte ich habe schon 2 kimder (von einem Mann) und wollte jetzt nicht abtreiben nur weil ich mir unsicher bin wer der Vater ist. ich war jetzt schon mehrere Male beim Ultraschall da ich einen Nierenbecken Entzündung hatte. es ist so das laut der Messung vom Frauenarzt eine Befruchtung am 26 bzw. am 28. stattgefunden hat. aber da habe ich ja eigentlich verhütet.!?! meine fruchtbaren Tage hatte ich laut diesen Rechnern um den 22- 28 rum und am 27 dann den Eisprung. jetzt bin ich einfach total Ratlos ist mein baby trotz Kondome entstanden oder kann es auch sein das die Messungen beim Arzt größer ausfallen und der andere der Vater ist.?

Mehr lesen

3. Januar 2016 um 17:24

Ja rein technisch
aber nicht laut der Messung und der Rechnung. und jetzt hab ich schon soviel gelesen das auch Kondome manchmal Haarrisse haben die man nicht bemerkt ect. um einen test werde ich nicht rum kommen das steht fest. allerdings frisst einen diese Frage etwas auf und jetzt wollte ich theoretisch einfach mal die Meinung zu den Messungen in den ersten 12 Wochen wissen. ist es möglich das der Frauenarzt auch wenn es nur ein paar Tage sind größer misst!?

Gefällt mir
3. Januar 2016 um 17:27

Ja
einen Vaterschaftstest werden wir aufjedenfall machen. und beide potenziellen Väter wissen davon und wollen das Kind auch mit großziehen. allerdings würde ich natürlichen die Schwangerschaft auch mit dem leiblichen Vater schon erleben dürfen. Es gibt wohl auch eine Möglichkeit über das Blut der Mutter und des Vaters in der Schwangerschaft zu testen allerdings ist das echt teuer.

Gefällt mir
3. Januar 2016 um 17:38

??
Ist es dann nicht scheiß egal wenn beide es wissen und alles happy ist ?
Versteh die frage dann nicht....
Obwohl der mit Gummi es wohl nicht ist.

Gefällt mir
3. Januar 2016 um 17:41
In Antwort auf lynda_12110398

??
Ist es dann nicht scheiß egal wenn beide es wissen und alles happy ist ?
Versteh die frage dann nicht....
Obwohl der mit Gummi es wohl nicht ist.

Naja
alles happy ist was anderes. mir ist es auch für meine 2 Kinder wichtig zu wissen von wem das Kind in meinem bauch ist. nicht das ich jetzt die ganze Zeit meinen Kindern sobald der Bauch wächst sage das es von dem papa ist und später stellt es sich dann doch anders heraus.

Gefällt mir
3. Januar 2016 um 17:54

Aber
du wirst es ja eh nicht eher wissen ?!
Du musst auch nichts dazu sagen wäre vill besser

Gefällt mir
3. Januar 2016 um 18:23


das wirst du wohl nur herausfinden wrnn du n test machst

Gefällt mir
3. Januar 2016 um 18:27

01.11 ohne Gummi
Wenn das Kondom nicht gerissen oder abgerutscht ist, dann ist es förmlich ausgeschlossen, dass der Mann, der ein Gummi benutzt hat, der Vater ist!

Es gibt keine Haarrisse in Kondomen. Alle werden elektronisch geprüft. Und auch wenn durch deine Fingernägel oder die Lagerung ein Bruch des Materials eingetreten ist, dann wäre durch die Reibung das ganze Gummi kaputt gegangen. Das hättet ihr eindeutig gemerkt. Weiterhin braucht es für eine Schwangerschaft mehr als drei Spermien aus einem Kondom-Haarriss Der Vater ist der ohne Verhütung.

Und ja, es kann sehr wohl sein, dass der Arzt sich verrechnet hat. Die Messungen beim Ultraschall schwanken, je nachdem wo der Arzt die Messpunkte anlegt. Ein Versatz von wenigen Millimetern ist damit schnell möglich und damit kommt ein anderes Datum raus. Ausßerdem wachsen Ungeborene nicht alle gleich, Schwankungen sind immer möglich - besonders, wenn es nur um ein bis drei Tage geht. Ich war in den letzten Wochen mal sechs Tage vor, dann wieder drei Tage zurück mit der Entwicklung - und ich weiß, wann mein Eisprung war. Das ist völlig normal.

Was mich aber viel mehr interessiert: Hast du und all die anderen, die so leichtfertig fremdgehen/mit Männern schlafen keine Angst vor Geschlechtskrankheiten, wenn ihr nicht verhütet? HIV, Chlamydien, HPV oder ein Tripper? Pilze, Herpes oder Syphilis? Ich staune immer wieder

Gefällt mir
3. Januar 2016 um 18:36

@fusselbine
Hat recht und die Fragen interessieren mich auch total frag ich mich oft wenn ich hier so einige teste lese

Gefällt mir
3. Januar 2016 um 19:10
In Antwort auf fusselbine

01.11 ohne Gummi
Wenn das Kondom nicht gerissen oder abgerutscht ist, dann ist es förmlich ausgeschlossen, dass der Mann, der ein Gummi benutzt hat, der Vater ist!

Es gibt keine Haarrisse in Kondomen. Alle werden elektronisch geprüft. Und auch wenn durch deine Fingernägel oder die Lagerung ein Bruch des Materials eingetreten ist, dann wäre durch die Reibung das ganze Gummi kaputt gegangen. Das hättet ihr eindeutig gemerkt. Weiterhin braucht es für eine Schwangerschaft mehr als drei Spermien aus einem Kondom-Haarriss Der Vater ist der ohne Verhütung.

Und ja, es kann sehr wohl sein, dass der Arzt sich verrechnet hat. Die Messungen beim Ultraschall schwanken, je nachdem wo der Arzt die Messpunkte anlegt. Ein Versatz von wenigen Millimetern ist damit schnell möglich und damit kommt ein anderes Datum raus. Ausßerdem wachsen Ungeborene nicht alle gleich, Schwankungen sind immer möglich - besonders, wenn es nur um ein bis drei Tage geht. Ich war in den letzten Wochen mal sechs Tage vor, dann wieder drei Tage zurück mit der Entwicklung - und ich weiß, wann mein Eisprung war. Das ist völlig normal.

Was mich aber viel mehr interessiert: Hast du und all die anderen, die so leichtfertig fremdgehen/mit Männern schlafen keine Angst vor Geschlechtskrankheiten, wenn ihr nicht verhütet? HIV, Chlamydien, HPV oder ein Tripper? Pilze, Herpes oder Syphilis? Ich staune immer wieder

Aber
in den ersten 12. wochen wachsen alle gleich. das hat mir auch der Frauenarzt bestätigt. und zu deinen Fragen ich war mit dem einen Mann über 2 Jahre zusammen und mit dem andern bin ich seid einem Jahr zusammen. und ich weiß das beide der Männer zu 100 Prozent keine Krankheiten haben. sonst wäre es bestimmt auch nicht so gewesen das ich mit einem von beiden jemals ohne geschlafen hätte. aber trotzdem danke für alle antworten

Gefällt mir
3. Januar 2016 um 19:48

Ich stimme
Da voll Fusselbine zu... Jedes Kind entwickelt sich komplett anders.... Die Wahrscheinlichkeit, dass mit Gummi ein Kind entsteht, ist sehr gering... Außer er ist irgendwie direkt danach noch mal ohne Kondom rein oder zuerst ohne...

Gefällt mir
3. Januar 2016 um 20:54
In Antwort auf ninotschga

Ich stimme
Da voll Fusselbine zu... Jedes Kind entwickelt sich komplett anders.... Die Wahrscheinlichkeit, dass mit Gummi ein Kind entsteht, ist sehr gering... Außer er ist irgendwie direkt danach noch mal ohne Kondom rein oder zuerst ohne...

Tendenziell
gebe ich da ja auch recht. ja wenn ich das mal noch genau wüsste ob er dannach noch so drin war. ich mache mich ganz verrückt damit und weiß es einfach nicht mehr.

Gefällt mir
3. Januar 2016 um 21:01

Wirklich genau wissen
wirst du es eh erst, wenn der Vaterschaftstest gemacht ist... Jetzt kannst du eh nichts mehr dran ändern, da ist es besser, du versuchst ruhig zu bleiben, denn Stress ist für das Baby nicht gut...

Gefällt mir
3. Januar 2016 um 21:06
In Antwort auf ninotschga

Wirklich genau wissen
wirst du es eh erst, wenn der Vaterschaftstest gemacht ist... Jetzt kannst du eh nichts mehr dran ändern, da ist es besser, du versuchst ruhig zu bleiben, denn Stress ist für das Baby nicht gut...

Danke
das stimmt aber es ist leichter gesagt als getan. ich meine klar denken viele jetzt bestimmt, naja hat sie selbst schuld habe ich ja auch, aber ich wollte das kleine trotzdem behalten und nicht wegen meiner Dummheit wegmachen oder es gar jetzt wegen dem stress gefährden. dennoch ist es eine total angespannte Situation für alle.

Gefällt mir
3. Januar 2016 um 21:12
In Antwort auf deemer_12680353

Aber
in den ersten 12. wochen wachsen alle gleich. das hat mir auch der Frauenarzt bestätigt. und zu deinen Fragen ich war mit dem einen Mann über 2 Jahre zusammen und mit dem andern bin ich seid einem Jahr zusammen. und ich weiß das beide der Männer zu 100 Prozent keine Krankheiten haben. sonst wäre es bestimmt auch nicht so gewesen das ich mit einem von beiden jemals ohne geschlafen hätte. aber trotzdem danke für alle antworten

Das stimmt nicht
Es wachsen nicht alle Ungeborenen in den ersten 12. Wochen gleich! Das ist totaler Unsinn. Embryonen und Föten sind doch keine Roboter!

Mein Baby war in den ersten 13. Wochen zwei Mal etwas weiter (1 x 4 Tage, 1 x 6 Tage) und einmal etwas zurück (3 Tage) als üblich (Ultraschall rechnet die Größe und Woche aus). Da ich zurzeit in der 16. SSW bin und mein letzter Arzt-Termin in der 13. SSW war, weiß ich das ganz genau!

Gefällt mir
3. Januar 2016 um 21:21
In Antwort auf fusselbine

Das stimmt nicht
Es wachsen nicht alle Ungeborenen in den ersten 12. Wochen gleich! Das ist totaler Unsinn. Embryonen und Föten sind doch keine Roboter!

Mein Baby war in den ersten 13. Wochen zwei Mal etwas weiter (1 x 4 Tage, 1 x 6 Tage) und einmal etwas zurück (3 Tage) als üblich (Ultraschall rechnet die Größe und Woche aus). Da ich zurzeit in der 16. SSW bin und mein letzter Arzt-Termin in der 13. SSW war, weiß ich das ganz genau!


dankeschön für diese info.

Gefällt mir
4. Januar 2016 um 11:19

Nein
um gotteswillen das war falsch ausgedrückt ich bin nicht mit beiden Männern zusammen.ich war mit dem einen zusammen und mit dem andern bin ich zusammen

Gefällt mir
4. Januar 2016 um 13:16
In Antwort auf deemer_12680353

Danke
das stimmt aber es ist leichter gesagt als getan. ich meine klar denken viele jetzt bestimmt, naja hat sie selbst schuld habe ich ja auch, aber ich wollte das kleine trotzdem behalten und nicht wegen meiner Dummheit wegmachen oder es gar jetzt wegen dem stress gefährden. dennoch ist es eine total angespannte Situation für alle.

Dass die
Situation recht schwierig ist, ist klar. Im Endeffekt bist du auch "selbst schuld".... aber mein Gott, du hast es ja nicht drauf angelegt, dass du schwanger wirst. Ich finde es gut, dass du dich für den Zwerg entschieden hast. Jetzt kannst du eh nur mehr das beste aus der Situation machen. Es wird sich schon alles weisen. Am wichtigsten ist, dass du jetzt an dich und an dein Baby denkst.

Gefällt mir
4. Januar 2016 um 15:32
In Antwort auf ninotschga

Dass die
Situation recht schwierig ist, ist klar. Im Endeffekt bist du auch "selbst schuld".... aber mein Gott, du hast es ja nicht drauf angelegt, dass du schwanger wirst. Ich finde es gut, dass du dich für den Zwerg entschieden hast. Jetzt kannst du eh nur mehr das beste aus der Situation machen. Es wird sich schon alles weisen. Am wichtigsten ist, dass du jetzt an dich und an dein Baby denkst.

Ja das stimmt
es sind ja auch nur noch 28 wochen

Gefällt mir
Teste die neusten Trends!
experts-club