Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Wann Kindsbewegungen bei Vorderwandplazenta?

Wann Kindsbewegungen bei Vorderwandplazenta?

30. Januar 2007 um 21:02

Hallo ihr Lieben,

bin jetzt in der 21ssw und habe gestern erfahren dass ich eine vorderwandplazenta habe und mein kleiner liegt ganz schräg im bauch auf der linken seite.
Wer hatte auch eine Vorderwandplazenta und wann habt ihr die ersten Bewegungen und den schluckauf so richtig gespürt?
Bin ganz gespannt auf die ersten tritte und den ersten schluckauf
Hoffe man merkt was bei einer VWplazenta

LG

Mehr lesen

30. Januar 2007 um 21:55

Hallo liebe sweeety24
Also eine VWplazenta gibt es wohl öfters. Da brauchst Du dir keinen Kopf drum machen, weil irgendwo muss sich die Plazenta ja anhaften. Bei mir lag die Plazenta vor dem Muttermund, das ist sehr riskant. Habe die ganze Schwangerschaft nur gelegen. Und wie das Baby im Bauch liegt ist in dieser Woche noch total unrelevant. Es wird sich noch hundert mal drehen. Mal der Kopf unter mal wieder der Po. Mal schräg mal quer. ab drer 36 ssw ist es erst relevant, denn ab dem Zeitpunkt haben sie ihre Lage gefunden und drehen sich dann nur noch in den seltesten Fällen.Kindsbewegungen solltest Du bald spüren. Da das Kind ja noch sehr klein ist, wirst Du sie auch erst ganz sanft spüren. Wenn es natürlich gegen die Plazenta tritt in dieser eit wirst du wohl kaum was merken an Tritte. Aber keine Sorge das Kind wächst und tritt mit alle Gliedmaßen, so das Du auch auf jeden Fall irgenwann einen heftigen Tritt zu spüren bekommst. Alles Gute für Deine weitere Schwangerschaft.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Januar 2007 um 11:57

18.SSW mit VW!!
Da hab ich die ersten Tritte gespürt.

Ab der 19/20.SSW war es dann schon durch die Bauchdecke zu sehen. Und jetzt...naja kannst dir ja vorstellen. Also meiner Meinung nach ist das egal wo die Plazenta liegt. Schluckauf spürt man genauso...Also,mach dir da keinen Kopf,dass dir deswegen was verloren geht oder so. Meine Freundin hatte eine Hinterwandplazenta und sie hat das Kind fast nie gespürt.

lg
Evy
26.SSW

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Januar 2007 um 12:31

Schon früh gemerkt
Hallo Sweety,

auch bei einer VWP wirst du dein Kind bald sehr deutlich spüren. Ich habe ebenfalls ne VWP und zudem nicht gerade ne dünne Bauchdecke (1,70 m bei 82 kg) und spürte meinen Kleinen ganz zarghaft in der 20 SSW. Mit der Zeit wurde es dann immer heftiger und ab der 25 SSW konnte mein Mann es dann auch spüren. Jetzt sind es teilweise richtig feste Tritte, die ich spüre und das nicht nur am Bauch, sondern auch an den Seiten, unter den Rippen usw. Keine Sorge, du wirst dein Kind auch bald spüren und dann wird dir wahrscheinlich erst bewusst, dass du ihn schon länger gespürt hast, das Gefühl nur nicht zuordnen konntest bzw. verwechselt hast.

Alles Gute für dich und deinen Wurm

dezember 30+6

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Januar 2007 um 12:32

Huhu
Also ich habe auch eine VWP und deswegen erst rect spät was von Baby gemwerkt. So in 23+?.
Und keine Angst, wenn dein krümmel erst mal größer wird, dann merkst du auch jeden Tritt und später Hickser.

Viel Spaß noch mit deinem Baby.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Dezember 2009 um 11:47


ich hab auch ne VWP und merke jetzt schon 1/2 Wochen ganz sanfte Tritte! Bin jetzt 21+5! Allerdings kann ich noch nicht sagen das ich SChluckauf wahrnehme... aber nen Tritt hab ich schon ein paarmal bekommen
Mein Freund hat leider bis jetzt nur ganz wenig gemerkt. Ich glaube auch das es eher schwer ist von aussen was zu fühlen, aus von innen

also nicht verzagen...da kommt noch was!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club