Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Wann ist man bereit für ein Baby?

Wann ist man bereit für ein Baby?

2. Dezember 2004 um 15:52

Hallo,

nachdem ich mir schon unendlich viele Gedanken über dieses Thema gemacht habe, bin ich froh, ein Forum gefunden zu haben, wo ich vielelicht einige Statements zu meiner Frage finde.

Kurz zu mir:
Ich bin 26 Jahre alt, habe eine langjährige glückliche Beziehung, eine eigene große Wohnung, ein Auto und einen gutbezahlten Job. Ich verreise viel und bin auch sonst sehr aktiv. Seit einiger Zeit beschäftigt mich nun die Frage, wann es Zeit ist, an Nachwuchs zu denken. Ich wollte immer 2 Kinder haben und eine junge aktive Mutter sein. Und ich dachte, daß sich der Babywunsch irgendwann von ganz alleine einstellt. Das hat er auch getan, aber ich bin hin und hergerissen zwischen weiter gut und teuer leben oder ein Baby zu haben. Kennt vielleicht jemand dieses Gefühl, daß man meint, das Leben ist vorbei wenn man erstmal Mutter ist? Die Frage, ob man sich genug ausgetobt hat usw....
Waren sich denn die Mütter und werdenden Mütter hier im Forum vor der Schwangerschaft ihrer Sache ganz sicher?

Ich hoffe auf Eure Antworten. Viele Grüße
Luckluna

Mehr lesen

2. Dezember 2004 um 17:13

Anders leben - aber trotzdem leben!
Hi Du. Ich bin selbst bereits 29 und gerade im 5. Monat schwanger. Bei mir ist es ähnlich, was die Lebensumstänhde betrifft. Allerdings bin ich ein kein Partytyp. Ich find Partys toll, schlage mir aber nicht die Nächte um die Ohren. Für mich war der Kinderwunsch ganz klar. Ich hab mir das auch durch den Kopf gehen lassen und denke, daß es schon Einschränkungen bedeutet.Einfach mal so eben auf nen Kaffee mit ner Freundin wird nicht immer möglich sein. Einfach mal so mit dem liebsten ein WE nach Paris? Schwierig. Ne Weihnachtsmarkt-Tour durch Deutschland mit Freunden? Muß schon geplant sein! Und an jeder Bude nen Eierpunsch? Nur wenn man das Kind zu Haus läßt. Aber ehrlich gesagt sind es mir diese Entbehrungen allemal wert! Mein Leben wird sich umstellen aber ich werde trotzdem leben. Ich gewinne soooo viel dazu. Und Urlaub ist ja auch mit Kind möglich. Anders, klar, geplanter, auch klar, aber bestimmt auch schön. Mit 26 hast Du genau das richtige Alter finde ich. Hätte auch gern etwas früher begonnen aber da stimmten die Rahmenbedingungen noch nicht. Und da Du 2 Kinder willst (krieg erstmal eins!) solltest Du Dir dann bald mal Gedanken machen. Ich wünsche Dir, daß Du für Dich die richtige Entscheidung triffst, die Dich am Ende sicher und superglücklich macht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Dezember 2004 um 17:33
In Antwort auf nerina_12332928

Anders leben - aber trotzdem leben!
Hi Du. Ich bin selbst bereits 29 und gerade im 5. Monat schwanger. Bei mir ist es ähnlich, was die Lebensumstänhde betrifft. Allerdings bin ich ein kein Partytyp. Ich find Partys toll, schlage mir aber nicht die Nächte um die Ohren. Für mich war der Kinderwunsch ganz klar. Ich hab mir das auch durch den Kopf gehen lassen und denke, daß es schon Einschränkungen bedeutet.Einfach mal so eben auf nen Kaffee mit ner Freundin wird nicht immer möglich sein. Einfach mal so mit dem liebsten ein WE nach Paris? Schwierig. Ne Weihnachtsmarkt-Tour durch Deutschland mit Freunden? Muß schon geplant sein! Und an jeder Bude nen Eierpunsch? Nur wenn man das Kind zu Haus läßt. Aber ehrlich gesagt sind es mir diese Entbehrungen allemal wert! Mein Leben wird sich umstellen aber ich werde trotzdem leben. Ich gewinne soooo viel dazu. Und Urlaub ist ja auch mit Kind möglich. Anders, klar, geplanter, auch klar, aber bestimmt auch schön. Mit 26 hast Du genau das richtige Alter finde ich. Hätte auch gern etwas früher begonnen aber da stimmten die Rahmenbedingungen noch nicht. Und da Du 2 Kinder willst (krieg erstmal eins!) solltest Du Dir dann bald mal Gedanken machen. Ich wünsche Dir, daß Du für Dich die richtige Entscheidung triffst, die Dich am Ende sicher und superglücklich macht.

Kurz....
...gesagt..... "fixundfoxy" trifft genau das, was ich Dir auch raten würde.

PS. Ein Kind haben zu wollen, ist immer ein Bauchgefühl....wenn DU das hast - leg' los!

Viel Glück Jaba

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Dezember 2004 um 18:35
In Antwort auf nerina_12332928

Anders leben - aber trotzdem leben!
Hi Du. Ich bin selbst bereits 29 und gerade im 5. Monat schwanger. Bei mir ist es ähnlich, was die Lebensumstänhde betrifft. Allerdings bin ich ein kein Partytyp. Ich find Partys toll, schlage mir aber nicht die Nächte um die Ohren. Für mich war der Kinderwunsch ganz klar. Ich hab mir das auch durch den Kopf gehen lassen und denke, daß es schon Einschränkungen bedeutet.Einfach mal so eben auf nen Kaffee mit ner Freundin wird nicht immer möglich sein. Einfach mal so mit dem liebsten ein WE nach Paris? Schwierig. Ne Weihnachtsmarkt-Tour durch Deutschland mit Freunden? Muß schon geplant sein! Und an jeder Bude nen Eierpunsch? Nur wenn man das Kind zu Haus läßt. Aber ehrlich gesagt sind es mir diese Entbehrungen allemal wert! Mein Leben wird sich umstellen aber ich werde trotzdem leben. Ich gewinne soooo viel dazu. Und Urlaub ist ja auch mit Kind möglich. Anders, klar, geplanter, auch klar, aber bestimmt auch schön. Mit 26 hast Du genau das richtige Alter finde ich. Hätte auch gern etwas früher begonnen aber da stimmten die Rahmenbedingungen noch nicht. Und da Du 2 Kinder willst (krieg erstmal eins!) solltest Du Dir dann bald mal Gedanken machen. Ich wünsche Dir, daß Du für Dich die richtige Entscheidung triffst, die Dich am Ende sicher und superglücklich macht.

Richtiges Alter?
Ich glaube, dass ist relativ.

Ich bin auch 26 und fühle mich absolut zu jung für ein Kind. Ich will erst noch ein bischen "leben" und mit Anfang 30 das erste bekommen...

Ich frage mich auch manchmal, ob ich jemals dieses "sichere" Gefühl habe, dass JETZT der richtige Zeitpunkt ist... Oder ob es ihn überhaupt gibt?

In ein paar Jahren weiß ich vielleicht mehr.

LG, Nindscha

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Mai 2006 um 10:56
In Antwort auf lyric_12114828

Kurz....
...gesagt..... "fixundfoxy" trifft genau das, was ich Dir auch raten würde.

PS. Ein Kind haben zu wollen, ist immer ein Bauchgefühl....wenn DU das hast - leg' los!

Viel Glück Jaba

Alles schwanger! Unfruchtbarkeit! Will ich überhaupt ein Baby!
Hallo, vielleicht kanneiner von Euch mir weiterhelfen. Im Moment gehen mir sehr viele Gedanken durch den Kopf wie z.B. möchte ich ein Baby oder ist es nur das Gefühl mal schwanger zu sein, würde das bei mri überhaupt klappen oder gibt es Schwierigkeiten. Im Moemnt stehen meine Gedanken KOPF.
Ich bin 26 Jahre und seit 7 1/2 Jahre mit meinem Mann zusammen und seit drei Jahren mit ihm verheiratet. Ich habe einen Job der mir sehr viel Spaß macht, in dem ich mri auch den jetzigen Stand erkämpfen musste. Mein Mann ist 9 1/2 Jahre älter als ich und ebenfalls im Beruf. Er ist Biker und wir gehen oft auf Partys, sonst sind wir aber eher viel zu Hause oder besuchen Freunde und Familie.
Leider ist mein Mann vor vielen Jahren erkrankt und daher unruchtbar geworden. Wenn wir nun ein Baby haben wollte, müssten wir es durch eine künstliche Befruchtung versuchen (IVF), d.h. ja auch nicht dass wir dann ein Baby bekommen, da kann ja viel schief gehen.
Aber im Moment ist es eben auch so, dass vor einem halben Jahr eine Freundin ein zuckersüßes Mädel bekommen hat, eine weitere Bekannte nun schwanger ist und meine Arbeitskollegin ebenfalls jetzt mitgeteilt hat, dass sie in der 5. Woche ist. Jetzt ist es bei mir so, dass ich oft in so eine Art Tagtraum hineinfalle und mir vorstelle wie es ist mit einer Schwangerschaft oder eben auch dann mit einem Baby, da stelle ich mir natürlich immer nur alles schön vor........

Jetzt weiß ich nicht, ob es einfach das Gefühl ist, jetzt ein Baby wirklich haben zu wollen oder einfach nur mal das Gefühl zu haben schwanger zu sein, oder sogar die Angst dass es bei uns nicht klappen würde.

Kann mir jemand bei dieser Frage helfen?

Danke blondi0907

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club